Home » Weiße magie » Wassermagie – 6 faszinierende Fakten | Willkommen bei Wicca jetzt

Wassermagie – 6 faszinierende Fakten | Willkommen bei Wicca jetzt

Hallo ihr Lieben und willkommen bei Wicca Now. Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Wicca Now ein Ort, an dem Amaria und ich über alles schreiben, was mit Hexerei, Wicca, Magie und Zauberkunst zu tun hat. Vor kurzem haben wir einige unserer Lieblingsthemen wie Mondmagie, Küchenhexerei und Kristalle behandelt, um Selbstvertrauen zu schaffen. Heute dachte ich, ich würde ein anderes Thema behandeln, das mir am Herzen liegt, nämlich Wassermagie.

Wassermagie ist eine wunderbare Möglichkeit, sich mit den magischen Eigenschaften von Wasser zu verbinden.

Über Water Magick

Like Viele von Ihnen haben sich immer von Wasser angezogen gefühlt. Schon als kleines Kind erinnere ich mich, wie ich Stunden im Meer verbracht habe, unter den Wellen getaucht bin und das Gefühl hatte, mich der Energie der Wellen zu ergeben. Ich habe es immer geliebt, in der Nähe von Wasser zu sein. Ein Spaziergang um einen See oder in der Nähe eines Flussrandes scheint eine so beruhigende Wirkung zu haben. Ich genieße sogar das Gefühl, dass Wasser über meine Haut spült, wenn ich den Abwasch mache oder meine Hände wasche!

Obwohl ich mich nicht als strenge Wasserhexe definieren würde (ich liebe zu viele andere Bereiche der Hexerei und der Natur, um mich auf eine Definition beschränken zu können) Ich beziehe sicherlich viele Aspekte der Wassermagie und der Seehexerei in meine Praxis ein und glaube, dass in diesem Bereich des Handwerks so viel Wert und Weisheit zu finden ist.

Wenn Sie wie ich das Gefühl haben, auf mysteriöse Weise vom Wasser angezogen zu werden – unabhängig davon, ob es sich um das Meer, Seen, Flüsse oder einfach nur um das Meer handelt Ein Gefühl des Friedens, das Sie beim Duschen oder Baden überschwemmt, besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Wasserhexe sind!

Aber was genau ist eine Wasserhexe und wie funktioniert Wassermagie? Eine Wasserhexe nach Annwyn Avalon in “Wasserhexerei” wird einfach definiert als “eine, die Hexerei und Wasser betreibt und tief mit Wasser und den Geistern verbunden ist, die darin wohnen”.

Wasserhexerei ist Ganz ähnlich wie Seehexerei und Seemagie. Der einzige Unterschied besteht darin, dass eine Seehexe sich zwar auf die Ufer des Ozeans beschränkt, eine Wasserhexe jedoch überall dort arbeitet, wo Wasser zu finden ist. Dies kann neben Flüssen oder Seen sein, in Bächen oder Teichen sogar in der Badewanne oder Dusche!

Wasser selbst hat immer besetzt ein magischer und oft heiliger Raum innerhalb des kollektiven Bewusstseins der Menschheit. Die alten Kelten glauben, dass Wasser ein Grenzraum war und als Portal zur Anderswelt fungieren könnte. Heilige Quellen, Flüsse und Seen sind in allen Religionen verbreitet und es gibt eine Vielzahl von Göttern, Göttinnen, Geistern und Jins, die nach Wasser benannt sind. All dies zeigt nur, dass die magische Natur des Wassers immer erkannt und verehrt wurde, und es lässt mich auch denken, dass es ein schwerwiegender Fehler ist, Wasser so zu missbrauchen und zu verschmutzen, wie es die moderne Gesellschaft oft tut.

Lesen Sie auch:  Fernweh Roy Spence · Fernweh

Die Wissenschaft der Wassermagie

Dass Wasser besondere Eigenschaften hat, wurde auch von der Wissenschaft bewiesen. Nehmen wir zum Beispiel den japanischen Wissenschaftler Dr. Masaru Emoto, der bewiesen hat, dass Wasser vom Bewusstsein beeinflusst werden kann und seine Kristallstruktur tatsächlich entsprechend den Gedanken ändert, die wir denken. Dr. Emotos Studien bestätigen wissenschaftlich, was viele in der Hexengemeinschaft lange geglaubt haben, nämlich dass das Denken und die Bemühungen von Willen und Vorstellungskraft dazu führen können, dass Veränderungen in der physischen Realität auftreten. Für mich ist dies wirklich die Definition von Magie.

Wenn Sie das wissenschaftliche Prinzip der Wassermagie besser verstehen möchten, empfehle ich Ihnen dringend, sich diesen Dokumentarfilm anzuschauen Dr. Masarus Arbeit an Wasserkristallen.

Zeichen, die Sie sein könnten A. Wasserhexe

Wenn Sie neugierig sind, ob Sie eine Wasserhexe oder eine Seehexe sind, finden Sie hier einige häufige Anzeichen dafür, dass Sie eine sind . Wenn Sie keines dieser Anzeichen bemerken und sich immer noch von Wassermagie angezogen fühlen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können sich absolut trotzdem dafür entscheiden, eine Wasser- oder Seehexe zu werden.

  • Sie haben sich immer von Wasser angezogen gefühlt oder bemerkt, dass Sie von Wasser fasziniert sind . Sie könnten vom Meer oder von Flüssen und Seen träumen. Sie werden plötzlich bemerken, dass Sie das Gefühl von Regen auf Ihrer Haut lieben, oder wenn Sie Wasser trinken, fühlen Sie eine tiefe Wertschätzung dafür.
  • Sie sammeln Dinge an Flussufern, Seeufern oder Stränden. Immer wenn Sie sich in der Nähe des Wassers befinden, finden Sie Treibholzstücke, Muscheln oder getrommeltes Glas
  • Sie lieben es zu surfen, zu schwimmen oder andere Wassersportarten und Aktivitäten auszuüben
  • Wenn Sie meditieren und Bilder von Wasser visualisieren, kommen Sie oft in den Sinn und Sie finden diese Bilder zutiefst beruhigend oder inspirierend
  • Als Kind liebten Sie es, in Pfützen zu springen und zu planschen im Regen. Deine Eltern konnten dich oft nicht aus der Badewanne holen und in den Ferien warst du immer im Pool oder schwimmst im Meer.
  • Ihre Lieblingsreise- oder Urlaubsziele drehen sich immer um Wasser. Im Allgemeinen bevorzugen Sie es, in der Nähe des Strandes, eines Flusses oder eines Sees zu sein, anstatt in den Bergen oder im Wald.
  • Sternzeichen, die besonders von Wassermagie angezogen werden, sind Krebs, Skorpion und Fische.
  • Sie können oft schwebende Beträge finden ein Meer von Blütenblättern in Ihrer Badewanne
  • Sie könnten von mythologischen Kreaturen und Gottheiten angezogen werden, die mit Wasser in Verbindung stehen, zum Beispiel Meerjungfrauen, Seiden, Damen des Sees oder Amphitrite, die griechische Göttin des Meeres.
  • Verschiedene Arten von Wasserhexen

    Wenn Sie das Gefühl haben, eine Wasserhexe zu sein, würden Sie es vielleicht tun Ich möchte ein bisschen mehr über die verschiedenen Arten von Wasserhexen erfahren, die es gibt. Sie können sich für jede Art von Wasserhexe entscheiden, die Sie mögen. Ich schlage vor, zu sehen, was Sie von Natur aus angezogen fühlen, und von dort aus fortzufahren. Außerdem müssen Sie sich nicht als irgendeine Art von Hexe definieren, sondern möchten einfach nur Wassermagie üben, ohne sich selbst als Wasserhexe zu bezeichnen, und das ist vollkommen in Ordnung. Genau das mache ich.

    Sie können sich auch Wasserhexe nennen und sich fließend zwischen den verschiedenen Typen bewegen. Manchmal fühlen Sie sich eher wie eine Seehexe, und zu anderen Jahreszeiten rufen die Flüsse Ihren Namen . Auch vollkommen in Ordnung. Experiment! Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert. Lassen Sie sich vom Pfad der Erforschung und des Experimentierens leiten.

    Die allgemeinen Arten von Wasserhexen lauten wie folgt:

    Wassermagie – Flusshexen

    Wenn die Flüsse Ihren Namen nennen, könnte Ihre spezielle Mischung aus Wassermagie Sie zu einer Flusshexe machen

    Flüsse wurden immer als heilig angesehen und viele folkloristische Überzeugungen behaupten, dass Geister nicht in der Lage sind, einen Fluss zu überqueren, was diese Art zu einer Art heiliger Barriere zwischen dieser und der nächsten Welt macht. Die Richtung, in die der Fluss oder Strom floss, wurde oft als wesentlicher Faktor in Bezug auf seine magischen Eigenschaften angesehen, und es wurde angenommen, dass Wasser, das der Sonne entgegenfloss, besondere heilende Eigenschaften hat.

    Es sind viele Gottheiten verbunden mit Flüssen, die Sie vielleicht für Ihre Wassermagie anrufen möchten. Einige davon sind Boanne, die irische Personifikation des Flusses Boann, Danu, die irische Muttergöttin, deren Name wörtlich übersetzt “Fluss” bedeutet, und Sabrina, eine walisische Nymphe, die mit dem Fluss Severn assoziiert ist.

    Als Flusshexe, sollten Sie Ihre lokalen Flüsse oder Kanäle und die Geister kennenlernen, die in ihnen wohnen. Vielleicht möchten Sie in der Nähe dieses Flusses meditieren und seine Verbindung zu Ihnen spüren. Eine großartige Möglichkeit, Ihren Fluss zu ehren und den Geistern zu zeigen, dass Sie daran interessiert sind, dem Wasser zu helfen, besteht darin, jeglichen Müll zu sammeln, der möglicherweise an seinen Ufern liegt.

    Sammle den Müll und sende dabei deinen Segen und danke dem Wasser und den Wesen, die ihn bewohnen. Nehmen Sie den Müll mit nach Hause und entsorgen Sie ihn ordnungsgemäß. Sobald Sie mit dieser Arbeit beginnen, werden Sie die wohlwollende Energie des Flusses und seiner Geister spüren, die Ihnen Segen senden.

    Vielleicht möchten Sie auch ein Fläschchen mit Flusswasser sammeln und mit nach Hause nehmen Du. Lassen Sie den Fluss wissen, dass Sie für sein Geschenk dankbar sind. Diese Phiole kann mit Mondlicht aufgeladen werden und wird zu einem mächtigen Werkzeug in Ihrem Zauberkit.

    Wassermagie – Heilige Brunnenhexen

    Von heiligen Brunnen und Quellen angezogen? Du könntest eine heilige Brunnenhexe sein!

    Brunnen und Heilige Quellen sind seit langem mit Magie und Hexerei verbunden. Folkloregeschichten betrachteten Brunnen als einen Ort, an dem die Fae gefunden werden konnten, und viele glaubten auch, dass Brunnen und heilige Quellen als Portale für die andere Welt dienten.

    Einige der berühmtesten Brunnen sind Chalice Well in Glastonbury Coventinas Brunnen in der Nähe von Hadrians Mauer und Madrons Brunnen in Cornwell. Archäologischen Berichten zufolge hatten diese Brunnen eine tiefe spirituelle Bedeutung und wurden seit der Antike bei Riten und Ritualen verwendet.

    Brunnen sind mit Heilung und der Erfüllung von Wünschen verbunden. Zu den mit Brunnen verbundenen Göttinnen gehören Birghid und Saint Hilda.

    Vielleicht möchten Sie das aus einem Heilbrunnen gesammelte Wasser verwenden, um einen Schutzzauber oder ein Amulett zu erzeugen. Brunnenwasser kann auch gesammelt und mit Mondlicht aufgeladen werden. Fragen Sie unbedingt das Wasser und seine Geistwächter, bevor Sie Wasser aus magischen Gründen aus einem Brunnen entnehmen.

    Wassermagie – Seehexen

    Lieben Sie sich friedliche Seenergie? Wahrscheinlich bist du eine Seehexe!

    Seen Im Allgemeinen haben Sie eine ruhige und beruhigende Energie und die Pflanzen und Blumen, die am See gesammelt werden, sind wunderbare magische Zutaten. Bevor Sie Wasser aus einem See für magische Zwecke sammeln, versuchen Sie, mindestens einmal um den See herumzulaufen und sich dabei mit seiner Energie und seinen Geistführern zu verbinden.

    Seen sind bekanntermaßen die Heimat vieler Wassergeister und Legenden von Seebewohnern, die in der keltischen Folklore im Überfluss vorhanden sind. Merfolk- und Seedamen sollen in Seen leben, von denen die bekanntesten Cerridwen sind. Cerridwen ist eine keltische Göttin, die sowohl eine Seedame als auch eine Hexe sein soll. Als Seehexe möchten Sie vielleicht Cerridwen oder die Gwragedd Annwn (Feenmenschen, die angeblich unter der Oberfläche von Seen wohnen) anrufen, um Sie mit Ihrer Wassermagie zu führen.

    Wassermagie – Sumpf- und Sumpfhexen

    Wenn Sie sich von der dunklen Seite der Wassermagie angezogen fühlen und gerne mit Dunkelheit und Licht spielen, könnten Sie ein Tausch sein oder eine Sumpfhexe.

    Sümpfe und Märsche sind im Allgemeinen Feuchtgebiete wo sich Wasser sammelt und Gräser und Moose reichlich wachsen. Während wir uns Sümpfe und Sümpfe als dunkle Orte vorstellen können, voller tückischer Wasserlöcher und torfiger Moore, sind sie auch Orte von unglaublicher Fruchtbarkeit und Fülle.

    Sumpf- und Sumpfhexen sind im Allgemeinen Hexen, die sich wohl fühlen Arbeiten sowohl mit den magischen Elementen der Dunkelheit als auch des Lichts. Da Sümpfe und Feuchtgebiete eine Vielzahl von Heilkräutern und Pflanzen beherbergen, kombinieren Sumpfhexen häufig ihre Wassermagie mit Kräuterkunde und grüner Hexerei.

    Eine wunderbare Möglichkeit, mit Sumpf- oder Sumpfwasser zu arbeiten, besteht darin, den Tau zu sammeln das hat sich am frühen Morgen auf den Blättern und Pflanzen angesammelt. Es wird angenommen, dass Tau bestimmte magische Eigenschaften hat, die mit Schönheit und Heilung verbunden sind, und eine starke Zutat für Wassermagie sein kann. Um Sumpf-Tau zu sammeln, müssen Sie früh aufstehen, bevor die Sonne das Wasser verdunsten lässt, das sich auf den Blättern und Blüten der Pflanzen angesammelt hat.

    Nehmen Sie ein Deckelglas oder einen Behälter mit dir und, nachdem du um den Segen der Sümpfe gebeten hast, schaufel sanft die Tautropfen in dein Glas. Sie nicht n Um das Glas zu füllen, reicht schon eine kleine Menge Flüssigkeit aus. Nehmen Sie das Wasser mit und laden Sie es mit Mondlicht auf, um eine starke Zutat für Ihre Wassermagie zu erhalten.

    Wassermagie – Seehexen

    Ruft der Ozean Ihre Name? Fühlen Sie sich vom Drücken und Ziehen der Gezeiten angezogen? Anzeichen deuten darauf hin, dass Sie eine Seehexe sein könnten!

    Seehexen nehmen in der populären Vorstellung einen besonderen Platz ein. Lange geglaubt, an den Ufern des Ozeans zu lauern und Schmuckstücke und Zauber zu verkaufen, sind sie auch dafür bekannt, Stürme zu rufen und Schiffe zu versenken. Berühmte Beispiele für Seehexen sind Nancy, die Seehexe von Newlyn, die Seehexe von Penryn und die Seehexe von Mevagissey.

    Seehexen arbeiten bekanntermaßen mit Trümmern und Treibgut, die sie auf der Insel gefunden haben Der Strand und seine spezielle Mischung aus Wassermagie, die so eng mit der Ebbe und Flut der Gezeiten verbunden ist, harmonieren besonders mit der Magie des Mondes.

    Arbeiten mit dem Fluss der Gezeiten und der Gezeiten Mondphasen machen Seehexen einzigartig. Um mit der Seehexerei beginnen zu können, müssen Sie den Gezeitenzyklus Ihres örtlichen Strandes kennenlernen und wissen, wie diese mit den 8 Mondphasen harmonieren. Sie werden dann mit diesen Zyklen und ihren Energien arbeiten, um Ihre eigene magische Praxis zu verbessern.

    Seehexerei ist eng mit Mondmagie verbunden

    Seehexen sammeln auch gerne Muscheln und bewahren diese auf ihren Altären auf. Da jede Muschel eine bestimmte magische Bedeutung hat, bedeutet das Sammeln einer Reihe von Muscheln, dass Sie immer das zur Hand haben, was Sie brauchen. Zum Beispiel sollen Muscheln Glück und Überfluss symbolisieren, Herzmuscheln werden verwendet, um Negativität zu verbannen, Kaurimuscheln werden für Bestattungsriten und zur Kommunikation mit der Geisterwelt verwendet und Austernschalen sind nützlich zum Binden und Verbinden.

    Vielleicht möchten Sie auch Krabbenkrallen und Muscheln, Steine, Treibholz, Handvoll Sand und gewaschene Glasstücke sammeln. Was auch immer Ihre Aufmerksamkeit erregt oder Sie anruft. Jeder dieser Gegenstände bringt eine besondere Energie in Ihre Wassermagie.

    Kleine Sandflaschen können mit dem Mondzyklus und dem Datum ihrer Sammlung gekennzeichnet werden. Diese können später zum Verbannen von Zaubersprüchen und Schutzmagie verwendet werden. Vielleicht möchten Sie ein Glas Meerwasser sammeln, um es auf Ihrem Altar zu behalten. Denken Sie daran, den Ozean um seinen Segen zu bitten, bevor Sie ihn nehmen und für magische Zwecke gießen. Mit Mondlicht aufgeladenes Meerwasser kann eine mächtige Zauberzutat sein.

    Ein einfacher Schutzzauber kann mit einer Austernschale, einigen Haarsträhnen, einem kleinen Beutel und einem roten Faden hergestellt werden. Legen Sie das Haar in die Oyester-Schale, binden Sie es symbolisch mit dem roten Faden zu und legen Sie es dann in den kleinen Stoffbeutel oder die Tasche. Vielleicht möchten Sie etwas mondgeladenes Mondwasser auf den Beutel streuen, wenn Sie fertig sind.

    Tragen Sie den Zauber in Ihrer Tasche, um Sie auf Ihren Reisen zu schützen.

    Hexerei und Wassermagie

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Wassermagie in Ihre Hexenpraxis einzubeziehen. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht Regenwasser sammeln, um es absichtlich aufzuladen, mit Kristallen oder Kräutern angereicherte Sprays und Flüssigkeiten herzustellen, Mondwasser herstellen, mit speziellen Teemischungen arbeiten oder wunderbare Ritualbäder herstellen.

    Vielleicht möchten Sie auch Wasser aus heiligen Brunnen sammeln oder Besondere Orte, kreieren Sie magische Amulette mit Dingen, die Sie an der Küste gefunden haben, oder dekorieren Sie Ihren Altar mit Meersalz, speziellem Strandsand und natürlichen Kristallen und Steinen, die Sie in der Nähe eines Sees oder eines Flusses gefunden haben.

    Sie können einige der mit Wasser verbundenen Gottheiten (unten aufgeführt) anrufen, um Sie zu führen. Sie können auch mit Meerestieren als Geistführer arbeiten. Seepferdchen gelten als Schutzträger, Haie sind nützlich, um Ihrer Zauberarbeit „Biss“ zu verleihen, und Krabben sollen dabei helfen, unsere Emotionen und Gedanken auszugleichen. Otter bringen ein Gefühl von Verspieltheit und Spotinaität mit sich, und es wird angenommen, dass der Lachs Weisheit und Beharrlichkeit darstellt, die dabei schwimmen.

    Für diejenigen unter Ihnen, die in Ihrer Wassermagie fortgeschritten sind, möchten Sie sich vielleicht an diesem faszinierenden „Harmony Water“ versuchen

    Sie benötigen:

    • Flusswasser
    • Regenwasser
    • Meereswasser
    • Tauwasser
  • Vollmondwasser

    Dunkles Mondwasser

  • Quellwasser
  • Kombinieren Sie das Wasser ist ein spezielles Glas oder eine Schüssel. Lassen Sie sie in der Nacht eines Vollmonds sitzen. Am nächsten Morgen gießen Sie das Wasser in eine spezielle Flasche. Beschriften Sie die Flasche mit dem Datum und der Energie, die sie bei der Herstellung umgeben. Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf und verwenden Sie es für Ihre Wassermagie und andere Zauberarbeiten, die Sie benötigen.

    Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Sie mit Wasser in Ihrer Wassermagie arbeiten können, aber der Himmel ist es wirklich limit!

    Wassermagie – Assoziierte Götter und Göttinnen

    Adsullata

    Eine Göttin, die mit heiligen Quellen und dem Fluss Savus in Verbindung steht

    Argante

    Eine Arthurianerin des Sees

    Borvo und Bormana

    Keltische Gottheiten im Zusammenhang mit Quellwasser

    Brighid oder Brigid

    Eine irische Göttin, die mit Seen und heiligen Brunnen in Verbindung gebracht wird

    Bucca Gwidden

    Eine Wasserfee aus Cornwell

    Clota

    Eine walisische Göttin der Flüsse

    Gioga

    Eine schottische Königin der Seetrolle

    Groach

    Eine in der Bretagne gefundene Art von Meerjungfrau

    Kelpie

    Ein schottisches Wasser Pferd dachte, bestimmte Wasserstraßen und Kanäle zu verfolgen

    Matrona

    Eine Göttin, die mit dem Fluss Marne verbunden ist

    Nehalennia

    Eine keltische und germanische Göttin, die mit dem Rhein verbunden ist

    Nix oder Nixie

    Deutsche Wassergeister, von denen bekannt ist, dass sie sich verändern und Unheil anrichten

    Sinann

    Ein irischer Fluss g Seltsamkeit

    Wachilt

    Eine Seegöttin, die sowohl von der keltischen als auch von der germanischen Folklore anerkannt wird. Sie wird oft als Seehexe beschrieben und wäre eine wunderbare Wahl für Ihre Wassermagie

    Lovelies, das ist alles von mir für jetzt. Auf der Suche nach täglichen Hexentipps und Inspos? Folgen Sie uns auf Instagram, wo wir täglich alle möglichen coolen Hexeninhalte veröffentlichen.

    Ich hoffe, dies hat alle Fragen beantwortet, die Sie über Wassermagie haben, aber wenn Sie das Thema weiter studieren möchten, schlage ich vor Lesen Sie eines der empfohlenen Bücher, die ich unten für Sie aufgelistet habe.