Home » Weiße magie » Wellness als Recht, kein Privileg: Das Wanderlust-Stipendium

Wellness als Recht, kein Privileg: Das Wanderlust-Stipendium

Unser Veranstaltungskalender 2019 ist live! Wir werden in den nächsten Wochen unser Lehrer- und Redner-Lineup vorstellen und die Musik-Headliner Anfang Februar bekannt geben. Tickets sind ab sofort erhältlich. Markieren Sie Ihre Kalender.

Es gibt keinen Mangel an Informationen oder Statistiken, die Wellness-the Wellness-Branche– hat einen Moment Zeit. Nach Laut dem Global Wellness Institute war es im Jahr 2015 eine 3,7-Billionen-Dollar-Wirtschaft. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, darunter nicht zuletzt eine wachsende Resistenz gegen Produkte, die uns seit langem ungesund machen (im Mai 2018 sogar die Weltgesundheitsorganisation empfohlen Verbot aller Transfette in verarbeiteten Lebensmitteln). Forbes Berichte dass die Menschen nicht nur Produkte verlangen, die gesünder sind, sondern auch zu einem gesunden Lebensstil beitragen.

Aber – und seien wir ehrlich – Wellness ist teuer. Wir haben in der sogenannten Wellness-Revolution noch keinen Moment erreicht, an dem wir mit Zuversicht sagen können, dass der Zugang zu Wellness, Zugang zu den Aktivitäten und Produkten und Auswahlmöglichkeiten, die es uns ermöglichen, gesund zu sein, für alle verfügbar ist. Mit zunehmender Einkommensschere wächst auch die Zugänglichkeit der Wahlmöglichkeiten. Es gibt jede Menge inspirierende Leute daran arbeiten, das zu ändern, aber es ist sicherlich ein langer Weg.

Warum wir den Zugang erweitern sollten

„Wir brauchen eine Wohlfühlkultur, die sich um alle kümmert“, sagt er Kerry Kellysozialer Disruptor, Aktivist und Gründer von CTZNWELL. Sie glaubt, dass wir nicht wirklich ein wahres haben können Gut Gesellschaft, bis wir alle die Möglichkeit haben, Entscheidungen zu treffen, damit es uns gut geht. Sie ist nicht allein. Engel Kyodo Williamsordinierter Zen-Priester, Schriftsteller und Gründer von Zentrum für transformativen Wandel glaubt, dass der Zugang zu Wellness ein Recht für die ganze Menschheit ist. „Wellness“, sagt sie, „ist, wenn jeder Zugang, Ressourcen und ein Anspruchsgefühl hat, das zu bekommen, was er braucht, um gesund zu sein.“

Alles in allem: Die Diskussion um den Zugang zu Wellness findet statt im Augenblick-im großen Maßstab. Wanderlust glaubt, dass dieses Gespräch nicht nur lohnenswert, sondern auch entscheidend ist. Unsere Ticketpreise spiegeln die Qualität unserer Lehrer und das Niveau unserer Standorte wider. In dem Bestreben, weiterhin führend zu sein, wenn es darum geht, nicht nur den Zugang zu Wellness zu diskutieren, sondern auch das zu praktizieren, was wir predigen, bieten wir allen unseren 4-tägigen Reisezielen in den USA und Kanada ein Stipendium an Fsommers und nach Wellspring.

Das Stipendium Skinny

Wanderlust bietet bis zu 100 Stipendien für Wellspring und bis zu 100 Stipendien pro Festival an. Stipendien werden nach Bedarf und gesellschaftlichem Engagement vergeben. Das müssen Sie uns genau sagen warum Sie dieses Stipendium verdienen und wie Sie planen, Ihre Erfahrung zu Ihrem Volk zurückzubringen. Das heißt: Wir belohnen eher Leute mit einem Stipendium, die sich dafür einsetzen, es weiterzugeben. Veränderung fängt bekanntlich klein an und strahlt nach außen.

Du kannst es kaum erwarten, einen Kurs bei Chelsey Korus zu besuchen, damit du ein paar neue Tipps zu einem kostenlosen Community-Kurs bringen kannst, den du in einem Viertel mit niedrigem Einkommen beginnst? Ja. Diese Gelegenheit ist für Sie. Folgendes müssen Sie wissen:

Eine Bewerbung garantiert keine Zulassung. Unser Stipendienteam prüft jede Bewerbung sorgfältig. Wir würden gerne jedem, der sich bewirbt, Ja sagen, behalten uns aber das Recht vor, entsprechend zu wählen.

Stipendien decken NUR Ihr TICKET ab. Reise, Unterkunft und Verpflegung sind nicht mit dem Stipendium abgedeckt. Wir bieten Camping bei all unseren 4-tägigen Zielfestivals an, um die Kosten niedrig zu halten.

Stipendien beinhalten keine Immersions. Immersions sind unser neues Angebot, ein tiefes Eintauchen in die Praxis am ersten Tag eines 4-tägigen Festivals. Diese erfordern ein separates Ticket.

Erfahren Sie mehr und bewerben Sie sich hier!