Home » Weiße magie » Wenig Serotonin? 9 natürliche Serotonin-Booster zum Ausprobieren

Wenig Serotonin? 9 natürliche Serotonin-Booster zum Ausprobieren

Haben Sie wenig Serotonin? Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Serotonin ein wichtiger Neurotransmitter, der Nachrichten von einem Bereich Ihres Gehirns an einen anderen sendet. Studien legen nahe, dass es eine Rolle in einer Vielzahl von psychologischen und psychologischen Funktionen spielt, die von Stimmung über Schlafqualität, Lernfähigkeit, Libido, Appetit bis hin zum Gedächtnis reichen.

Die meisten Menschen sind sich des Serotonins bewusst kann mit Depressionen in Verbindung gebracht werden, aber was Sie möglicherweise nicht erkennen, ist, dass Sie den Serotoninspiegel beeinflussen können, ohne Antidepressiva einzunehmen. Und obwohl Sie vielleicht besser dran sind, solche Medikamente einzunehmen, ist es aufregend zu wissen, dass Sie die Produktion dieses Neurotransmitters auf natürliche und kraftvolle Weise steigern können.

Wenn Sie den Serotoninspiegel erhöhen, fühlen Sie sich nicht nur so viel glücklicher, aber es wird dir helfen, bessere Dinge in dein Leben zu ziehen. Denn wie wir wissen, zieht „Gleiches Gleiches an“. Hier sind die 9 besten natürlichen Serotonin-Booster, die Sie heute ausprobieren sollten!

( TIPP ): Laden Sie auch Ihr kostenloses Exemplar des brandneuen E-Books meines guten Freundes Joe Vitale herunter, das Negativität aus Ihrem Leben entfernt! Klicken Sie jetzt hier.)

1. Genießen Sie das Licht

Wenn Sie Sonnenlicht ausgesetzt sind (und sogar nur Tageslicht an einem wolkigen oder kalten Tag), ist Ihr Das Gehirn beginnt als Reaktion darauf, mehr Serotonin zu produzieren. Machen Sie es sich also zur Gewohnheit, jeden Tag 10 bis 20 Minuten spazieren zu gehen. Sie können auch feststellen, dass diese Zeit Ihnen eine großartige Gelegenheit bietet, über den kommenden Tag nachzudenken und ihn zu planen.

2. Reduzieren Sie den Zuckergehalt

Menschen mit niedrigem Serotoninspiegel berichten häufig von einem starken Verlangen nach Zucker. Dies kann die Art und Weise sein, wie Ihr Körper signalisiert, dass Sie mehr von diesem entscheidenden Neurotransmitter benötigen

. Dies liegt daran, dass Zucker Insulin produziert, das dann einige der für Serotonin erforderlichen Bausteine ​​liefert.

Komfortessen kann ebenfalls ins Spiel kommen. Wenn Sie sich schlecht fühlen, kann es ein einfacher Weg sein, sich vorübergehend besser zu fühlen, wenn Sie sich zuckerhaltigen Leckereien hingeben.

Dies ist jedoch kein guter Weg, um Ihren Körper zu stabilisieren. Ein hoher Zuckergehalt kann das Risiko für Krankheiten wie Diabetes und Herzerkrankungen erhöhen und später in der Stimmung einen Stimmungsschwund auslösen.

3. Holen Sie sich mehr B-Vitamine

Alle B-Vitamine unterstützen eine gute geistige und körperliche Gesundheit, aber die Vitamine B6 und B12 sind besonders bekannt Zur Verbesserung der Stimmung dank ihrer Fähigkeit, die Serotoninmenge in Ihrem Gehirn zu steigern.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigte beispielsweise, dass sich ältere Erwachsene mit Depressionen in der Regel bereits nach wenigen Wochen der Supplementierung besserten ihre Diäten mit B-Vitaminen. Eine tägliche Dosis von 50-100 mg wird empfohlen.

4. Aktiv an Positivität arbeiten

Klicken Sie auf das Bild oben, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten!

Es ist nicht nur Ihre Behandlung Ihres Körpers, die dies kann Erhöhen Sie den Serotoninspiegel in Ihrem Gehirn. Psychologen haben herausgefunden, dass die absichtliche Festlegung und Aufrechterhaltung eines positiven Ausblicks zu einem großen Anstieg des Serotonins führt.

Zum Beispiel kann es hilfreich sein, ein Dankbarkeitsjournal zu führen, Zeit mit guten Freunden zu verbringen und beruhigende Musik zu hören um Ihre Neurotransmitter zu regulieren und bei der Linderung von Depressionen zu helfen.

Einige andere Möglichkeiten, an der Positivität zu arbeiten, sind:

  • Hören Sie sich Gehirnwellen-Audios und Selbsthypnose an.
  • Negative Einflüsse (einschließlich giftiger Personen) loswerden.
  • Verwenden von Affirmationen (beide schreiben sie auf und sagen sie laut aus).
  • Lächle mehr!
  • Wenn du darüber sprichst Konzentrieren Sie sich bei Ihren Problemen mehr auf die Lösungen als auf das Problem selbst.
  • Hören Sie mehr zu zu fröhlichen Liedern statt zu traurigen!
  • Lies positive Bücher und schau dir lustig an y Filme (im Gegensatz zu Horrorfilmen und Thrillern).

5. Fügen Sie Ihrer Ernährung mehr Protein hinzu

Der Proteingehalt von Lebensmitteln wie Eiern, Käse und magerem Fleisch kann den Spiegel dramatisch steigern von Tryptophan in Ihrem Blut, wodurch Sie mehr Serotonin erhalten.

Denken Sie jedoch daran, das Eigelb und nicht nur das Eiweiß zu essen, da Eigelb auch reich an Tryptophan und potenziell krebsbekämpfend ist Antioxidantien.

6. Laden Sie Nüsse und Samen auf

Alle Nüsse und Samen sind eine Quelle für Tryptophan, eine Aminosäure, die zur Synthese benötigt wird Serotonin. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Favoriten als Snack auswählen und die damit verbundenen Vorteile nutzen!

Dies gilt nicht nur für die Stimmung, sondern auch für Ihr Herz, Ihre Atemwege und die Zellproduktion. Eine Handvoll Nüsse gibt Ihnen auch eine schöne Dosis Ballaststoffe, die Ihr Verdauungssystem in gutem Zustand halten.

7. Buchen Sie eine Massage

Während jeder weiß, dass sich eine Massage bei müden Muskeln gut anfühlt, sind sich weniger dieser Form der heilenden Berührung bewusst hat einen direkten Einfluss auf den Serotoninspiegel.

Dieser Vorteil ergibt sich aus der Tatsache, dass Massagen den Cortisolspiegel senken, ein Stresshormon, das Ihr Gehirn daran hindert, die richtige Menge an Serotonin zu produzieren. Tatsächlich deuten Untersuchungen auf eine Reduzierung des Cortisols um bis zu 31% hin, was zu einer viel besseren Stimmung führt.

8. Holen Sie sich viel Bewegung

Gehen Sie nicht nur spazieren, um die Sonneneinstrahlung pro Woche zu erhöhen Am besten regelmäßig kardiovaskulär trainieren. Die Endorphine, die durch ein gründliches Training produziert werden, sorgen sofort für eine bessere Stimmung, was teilweise auf Veränderungen des Serotoninspiegels zurückzuführen ist.

Außerdem scheinen Menschen, die häufig Sport treiben, ein stärkeres Immunsystem zu haben. Ich werde Ihrem Körper auch dabei helfen, Krankheiten zu bekämpfen.

, “11”: 3, “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

KOSTENLOSES E-BOOK VON DR. JOE VITALE

Erfahren Sie, wie Sie sich von der negativen Energie befreien können Cord In Your Life

Kostenloses E-Book enthüllt wenig bekannte, leistungsstarke “alte” Techniken zum Erkennen und Aufheben begrenzender Überzeugungen, die Ihnen helfen, zu Ihrem besten Selbst durchzubrechen
(Sie an einen höheren Ort bringen Of Consciousness)

Klicken Sie hier, um Ihre KOSTENLOSE Kopie von 'Clearing Negativity In Your Life' zu erhalten

9. Meditieren

Schließlich ist es erwähnenswert, dass eine regelmäßige Meditationspraxis eine ist Eine wunderbare Möglichkeit, Ihr Serotonin auf dem richtigen Niveau zu halten. In dieser Phase gibt es Dutzende glaubwürdiger Studien, die den Zusammenhang zwischen Meditation und Psychologie belegen Sie haben also mehrere Gründe, an dieser Gewohnheit festzuhalten.

Wenn Sie die transzendentale Meditation (TM) nicht ausprobiert haben, ist jetzt möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen! Es hat einen besonders starken stimulierenden Einfluss auf das Glück. Es erhöht die 5-HIAA-Spiegel (die für die Produktion von Serotonin notwendig sind). Wie die Massage senkt auch die Meditation den Cortisolspiegel und lässt Sie sich viel ruhiger fühlen. Meditation ist auch eine großartige Form der Selbstpflege. Sich Zeit zu nehmen, um sich nur auf sich selbst zu konzentrieren, kann bei schlechter Laune, Angstzuständen und einer Reihe von psychischen Problemen helfen.

Sind Sie Sind Sie bereit, Negativität aus Ihrem Leben zu entfernen und Ihre Stimmung auf natürliche Weise zu verbessern? Holen Sie sich jetzt unbedingt ein Exemplar von Joe Vitales brandneuem E-Book über das Entfernen von Negativität aus Ihrem Leben!