Home » Weiße magie » Wer soll ich sein? Wie man ist, wer man sein will

Wer soll ich sein? Wie man ist, wer man sein will

Wer wir sein wollen, ist ein lebenslanger Prozess. Während wir durch das Leben gehen, Fehler machen, die guten und die nicht so guten Zeiten durchleben, zusammenkommen und auseinander fallen; Wir legen ständig unsere alten Häute ab und enthüllen die neuen. Aber wenn wir mehr von uns selbst werden wollen, unser authentisches Selbst jetzt , wo fangen wir an?

Der beste Weg, um zu beginnen, wäre Um sich die dringlichere Frage zu stellen: Wie höre ich auf zu sein, wer ich bin , nicht ?

Sie sehen, wir sind immer wer wir sind sein sollen. Unsere größten Fehler, unsere größten Lieben, unsere schmerzhaftesten Verrat oder schönen Freundschaften; Dies alles ist ein Teil dessen, wer wir sind. Um jedoch Ihr Potenzial auszuschöpfen und ein Leben zu führen, das Ihrem Wesen treu bleibt, müssen Sie die Dinge, die das echte, authentische Sie verhüllen, aus den Augen verlieren.

Erzwungene Stereotypen, Fixierungen mit wie andere uns sehen, ein Bedürfnis nach Zustimmung, schmerzhafte Erinnerungen, eine Besessenheit mit einem Bild; all dies trägt zu dem schmerzhaften Gürtel bei, der unser wahres Selbst unterdrückt und aus dem Blickfeld drückt. Das wahre Du, das ausbrechen und nackt herumfahren will, damit die ganze Welt es sieht!

Wenn du dich ständig fragst, wer ich sein soll? dann ist es vielleicht an der Zeit, sich stattdessen diese drei Fragen zu stellen…

1. Vor wem rennst du davon?

Wie wirst du jemals die Chance haben, dich mit deinem authentischen, schönen Selbst zu verbinden, wenn du bist läuft immer?

Du musst aufhören. Stoppen Sie und werfen Sie einen langen, genauen Blick auf das SIE in der Gegenwart. Sie sind nicht die Person, die Sie gestern waren, noch wissen Sie, wer Sie morgen sein werden. Hören Sie also auf, unbewusst zu leben, und nehmen Sie sich Zeit, um die Person zu schätzen, die Sie heute sind. Das Leben in der Gegenwart auf diese Weise wird es dem Guten und dem Verrückten und dem Schöpfer ermöglichen, dass ist alles in dir, um sich jeden Tag mehr und mehr zu offenbaren.

2. Was wirst du aufhören zu tun?

Also, wer wirst du aufhören zu sein? Fangen Sie an, Handlungen, Verhaltensweisen oder Gedankenmuster loszulassen, von denen Sie wissen, dass sie nicht mit Ihrem authentischen Selbst übereinstimmen.

Es könnte etwas Großes sein, wie zum Beispiel, wie schwierig es für Sie ist, anderen zu vergeben. oder es könnte so einfach sein, wie zu lernen, Nein zu Erfahrungen zu sagen, die Sie nicht genießen. So viele von uns sind festgefahren, sich auf eine bestimmte Art und Weise zu verhalten oder sich in die Wahrnehmung anderer von uns einzufügen, dass wir uns immer weiter von den Dingen entfernen, die uns wirklich am wichtigsten sind.

Versprich also, heute etwas loszulassen. Träume, Ziele, Ambitionen, tägliche Aufgaben; Alles, was Sie wissen, dient nicht der Person, die Sie sein möchten. Lassen Sie sie los.

3. Wer bist du NICHT?

Wenn wir uns so verhalten, denken oder handeln, wie wir es nicht sind; Es gibt Schmerzen. Es könnte in der Verkleidung einer Einkaufssucht, Essattacken, Wut oder übermäßiger Bewegung auftreten.

Was auch immer es ist, wenn Sie wissen, dass dies nicht die Person ist, die Sie wirklich sind. Sie müssen an die Wurzel gehen, woher dieser Schmerz kommt. Wenn Sie den Ursprung dieses „Fremden“ in Ihrem Leben verstehen, können Sie ihn für immer ausüben.

Nach und nach, wenn Sie beginnen, sich von den alten, schweren Lasten zu befreien, die sich ergeben haben Wenn du so lange zurück bist, wird dein wahres, authentisches Selbst immer mehr Raum zum Durchscheinen haben.

Eine Sache, bei der du dir sicher sein kannst, ist, dass du Liebe bist . Verstehe also auf deiner Suche nach dir selbst, dass diese Liebe genug ist und mit diesem Verständnis, dass du bereits als dein wahres Selbst lebst.

Unser authentisches Selbst zu werden ist das mutigste und wichtigste , das Liebste, was wir tun können; und solange Sie danach streben, haben Sie es bereits geschafft.

Schreiben Sie Ihre Ziele auf

Wenn Sie wirklich so werden möchten, wie Sie wirklich sind, müssen Sie festlegen, was dies für Ihre Werte und Ziele bedeutet. Versuchen Sie, Ihre Bestrebungen aufzuschreiben und wer Sie wirklich sein und tun möchten.

Dies kann es Ihnen erleichtern, festzustellen, wer Sie wirklich sind und was Sie tun im Leben erreichen wollen. Es ist großartig, diese Dinge aufschreiben zu lassen, da Sie immer zurückgehen und über das nachdenken können, was Sie geschrieben haben.

Sie können zurückblicken und entscheiden, ob Sie wirklich Sie selbst sind und ob Sie sich noch angleichen diese Überzeugungen und Werte, die Sie niedergeschrieben haben. Sie können auch über Ihre Ziele nachdenken und feststellen, ob Sie in der Vergangenheit durch irgendetwas daran gehindert wurden, diese Ziele zu erreichen.


Werde mit dem Gesetz der Anziehung, wer du sein willst…

Es kann schwierig sein, sich endlich selbst zu finden und zu verstehen, wer Sie wirklich im Leben sein wollen. Sie können jedoch das Gesetz der Anziehung verwenden, um besser zu verstehen, wer Sie sind – durch Vision Boards, Visualisierung und vieles mehr.

Schauen Sie sich unsere

an Law of Attraction Toolkit und erhalten die Tools, die Sie benötigen, um Ihr Traumleben heute zu manifestieren.

Das Das Law Of Attraction-Toolkit enthält:

  • Ausführlicher Bestätigungsleitfaden und Beispiele.
  • Traumbrett- und Lebenskartenplan und Schritt für Schritt -Schrittführer.
  • Kostenloses Buch.
  • Und mehr!

Klicken Sie hier, um Ihre Reise zum Gesetz der Anziehung zu beginnen oder zu verbessern.