Home » Weiße magie » Wie dieser Wanderlust-Lehrer Hip-Hop Atem verleiht – Wanderlust

Wie dieser Wanderlust-Lehrer Hip-Hop Atem verleiht – Wanderlust

Zac Hills-Bonczyk ist einer der Yogalehrer und Musiker beim diesjährigen Wanderlust Festival in Snowshoe. Klicken Sie hier, um alle Festivalorte anzuzeigen.

Zac Hills-Bonczyk (auch bekannt als der Künstler Forefeather) ist einer dieser Menschen, die jeden zum Leuchten bringen, wenn er einen Raum betritt. Seine magnetische Energie, kombiniert mit seinem ständigen Eintauchen in die Musikwelt, weckt bei denen, die ihn treffen, den Wunsch, sein Geheimnis zu erfahren und wie man diese ansteckende Energie anzapfen kann. Zac hat eindeutig seine Glückseligkeit gefunden und bietet sie der Welt in einer einzigartigen Mischung aus Hip-Hop, Yoga und Spiritualität an.

Zac wurde in einer kleinen Stadt in Minnesota geboren. Seine Mutter, sein Vater und seine Schwester absolvierten alle eine Yogalehrerausbildung an der Kripalu-Schule für Yoga und Ayurveda, bevor auch er sich entschloss, sich für ihr 200-Stunden-Programm anzumelden. Wenn er nicht gerade übte, schwelgte Zac in der Musik und entwickelte eine Leidenschaft, die sich schließlich zu seiner Karriere entwickeln sollte. Und mit dem yogischen Leben in seinem Leben begann Zac, die Verbindung zwischen der Musik, die er liebte, und seiner Praxis auf der Matte zu suchen.

Entwicklung eines Signaturstils

Als Entertainer, Hip-Hop-Künstler, Gründer der Hip-Hop/Funk-Band Big Village Little City, Redner und Yogalehrer bringt Forefeather ein erfrischendes Angebot in den Wellnessbereich. Dieses Jahr nutzt er seine Talente bei Wanderlust Snowshoe, um Beatboxen, Bewegung und traditionelle Pranayama-Praktiken zu Zen-Hop-Beatboxing zu kombinieren.

Die Praxis soll den Schülern helfen, ihre eigene persönliche Energie zu erschließen und nutzbar zu machen. Der Workshop besteht aus einem informativen Teil im Vortragsstil, gefolgt von einer immersiven Erfahrung, die Körper und Geist auf beispiellose und erfüllende Weise herausfordert. Die Schüler werden mit einigen reichen Erfahrungen in Pranayama- und Beatboxing-Techniken nach Hause gehen. (Die saftige Yogastunde tut auch nicht weh.)

Diese Kombination spiegelt Forefeathers unverkennbaren „Zen-Hop“-Musikstil wider. Seine übergeordnete Absicht ist es, mit diesem Workshop die vermeintliche Trennung zwischen den Welten von Hip-Hop und Yoga aufzulösen.

„Ich hoffe zu demonstrieren, dass Hip-Hop und Yoga beide auf zutiefst transformativen Essenzen aufbauen und eine unglaubliche Kraft haben, Menschen zu heilen“, sagt er. Forefeather ist der festen Überzeugung, dass Yoga und Hip-Hop die Kraft teilen, Menschen in „Glückszustände“ zu versetzen, und möchte erklären, wie Zufriedenheit durch die jeweilige Praxis erreicht werden kann. Zwei dieser Welten sind oft polarisiert, bemerkt Forefeather, und er freut sich darauf, eine gewisse Integration voranzutreiben.

Forefeather erklärt, wie die Entstehung dieses Workshops aus einer Verbindung mit dem amerikanischen Beatbox-Champion Mark Martin entstand. Mark und Forefeather erlebten beide die tiefgreifende Wirkung, die Atemübungen haben können, und arbeiteten daran, ihre beiden Spezialitäten zu einem wirklich einzigartigen Erlebnis zu kombinieren.

Forefeather lebt, atmet und arbeitet, um seinen Glauben zu teilen, dass Glück im gegenwärtigen Moment gefunden wird und dass dieser Moment durch absichtliche Praktiken leicht zugänglich ist. Finden Sie Zeiten und melden Sie sich für seinen Zen-Hop-Beatboxing-Workshop bei Wanderlust Snowshoe an.

Kommen Sie mit einem offenen Geist, einem vollen Herzen und einem tiefen Ausatmen.

Um mehr von Forefeather zu sehen, sehen Sie sich die Auftritte von Big Village Little City bei Wanderlust Snowshoe, Stratton und Tremblant an.

Erin Ward ist freiberufliche Autorin, Yogalehrerin und Navigatorin bei Wanderlust Hollywood.