Home » Weiße magie » Wie ich Qabala gelernt habe

Wie ich Qabala gelernt habe

Purple Kabbalah Pattern

Ich war immer ein unersättlicher Leser. Während des größten Teils meiner Kindheit war die Anzahl der Bücher, die Sie gleichzeitig auschecken konnten, in der örtlichen Bibliothek begrenzt, und Sie mussten sie innerhalb von zwei Wochen zurückgeben. Ich würde immer das Limit überprüfen und sie immer innerhalb von drei bis vier Tagen lesen lassen. Einer meiner glücklichsten Momente war, als die Bibliothek mir die Sondergenehmigung gab, mehr Bücher auszuchecken, als sie normalerweise erlaubten. Bei einer dieser Gelegenheiten las ich ein Buch mit Kurzgeschichten und darin war die Geschichte einer Gruppe von Männern. Diese Männer benutzten etwas, das Qabala genannt wurde, um ein Monster namens Golem aus Schlamm zu erschaffen, um sich vor den Nazis zu retten.

Seit dieser Zeit hat mich die Qabala (unabhängig von ihrer Schreibweise: Kabbala, Cabala usw.) immer sehr fasziniert. Das Wort schwang auf mysteriöse und eindringliche Weise mit einem Teil von mir mit. Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, in der metaphysische Schriften (außerhalb eines traditionellen religiösen Kontexts) nicht ohne weiteres verfügbar waren. Ich konnte immer etwas über Astrologie und finden Yoga. Obwohl Yoga mich nicht ansprach, konnte ich mir selbst beibringen, wie man während meiner Schulzeit eine astrologische Karte erstellt, einschließlich der notwendigen Mathematik (dies war lange bevor Computer all die mühsame Arbeit daraus machten ).

Dann fand ich eine Buchhandlung in der Innenstadt, die anfing, esoterische Bücher zu führen (wie sie damals genannt wurden). Sie saßen in der äußersten hinteren Ecke fest, weg von allem “Normalen”. Es war ein Durcheinander von Literatur, das keiner anderen Kategorie entsprach. Hier suchte ich immer nach mehr Informationen über das mystische und psychische Reich, insbesondere über das seltsame Ding namens Qabala. Ich würde jedes Buch kaufen, das im Titel oder zwischen den Deckblättern etwas Ähnliches hatte.

Zu dieser Zeit waren die meisten Informationen über Qabala entweder so vage oder esoterisch, dass kein Durchschnittsmensch es verstehen konnte oder davon ausgegangen wurde, dass Sie bereits über ein funktionierendes Wissen darüber verfügten. Und es waren bestimmt keine Lehrer da. Erst in meinem ersten Studienjahr begann ich, seine Bedeutung zu erforschen und zu experimentieren, wie ich es in meine eigenen Meditationen und meine psychische Entwicklung integrieren kann.

Ein lebensverändernder Traum

Damals kam der Traum. Dieser Traum würde der Schlüssel sein, um die Magie der Qabala wirklich zu verstehen und auf den Alltag anzuwenden. Dieser Traum half mir zu erkennen, dass die mächtigsten Dinge der Welt oft die einfachsten sind. Ein Teil dieses Traums wurde die Einführungsgeschichte in meinem allerersten Buch Vereinfachte Magie: Ein Leitfaden für Anfänger zum New Age Qabala , oder wie es in seiner neuesten Ausgabe betitelt ist, Vereinfachte Qabala-Magie . Durch diesen Traum fand ich heraus, dass die Qabala nicht so kompliziert sein musste, wie es so viele gemacht haben.

Ich würde schließlich in der Qabala eine praktische entdecken System zum Erwecken der Eigenschaften, die notwendig sind, um das geistige Wachstum zu beschleunigen. Ich fand ein System der spirituellen und magischen Entfaltung, das sicher und praktisch ist. Ich habe ein System gefunden, das die Erforschung unseres höchsten Potenzials ermöglicht und neue Dimensionen eröffnet, ohne uns dabei zu überwältigen.

Ob es darum geht, psychische Fähigkeiten zu entwickeln, eine Heilung zu gehen Der Weg und die Erforschung der Geisterdimensionen, die Verbindung mit Totems und der Natur oder die Kommunikation mit Engeln – die alte und mystische Qabala – ist eine Karte, die es uns ermöglicht, diese Bemühungen sicherer und kraftvoller durchzuführen. Es ermöglicht uns auch, uns unseren größten Schwächen zu stellen.

Spirituelle Studien und die Qabala

Der Zweck des spirituellen Studiums besteht nicht darin, psychische Kraft zu erlangen, sondern die Fähigkeit zu entwickeln, über Grenzen hinauszuschauen, die kreativen Möglichkeiten zu lernen, die innerhalb von Grenzen existieren, und sie gleichzeitig zu überschreiten. Der Zweck spiritueller Studien ist es, uns zu helfen, das Wunder, die Ehrfurcht und die Kraft des Göttlichen wiederzuentdecken und zu lernen, wie diese Kraft sich in jedem von uns offenbart und widerspiegelt.

Der alte Qabala ist ein zeitloser Leitfaden, der es uns ermöglicht, nach unseren Antworten zu suchen – nach unserer Magie und unseren Wundern. Wir finden diese Antworten nicht aus Büchern oder von Lehrern – obwohl sie ihren Zwecken dienen -, sondern aus dem Brunnen der Wahrheit, der darin liegt. Die Qabala lehrt uns, dass der spirituelle Weg kein Weg ist, der zu einem göttlichen Licht führt, in das sich alle unsere Probleme auflösen. Es lehrt uns vielmehr, wie wir das Licht in uns erwecken können, damit wir es von uns ausstrahlen können.