Home » Weiße magie » Wie macht man die Invisible Challenge auf TikTok – und funktioniert das wirklich?

Wie macht man die Invisible Challenge auf TikTok – und funktioniert das wirklich?

Eine weitere TikTok-Herausforderung besteht darin, Menschen während des Lockdowns zu unterhalten.

Wenn Sie noch nichts von TikTok gehört haben, wo waren Sie? Es ist derzeit die größte Social-Media-App auf dem Markt, mit Menschen auf der ganzen Welt, die sich an die App wenden, um kurze komödiantische Videos von sich selbst zu erstellen und sie mit der Welt zu teilen.

Jeden Tag gibt es auf TikTok eine neue Herausforderung zu bewältigen, und die neueste ist die Invisible Challenge.

Aber was ist die Invisible Challenge, wie macht man sie und funktioniert sie eigentlich?

Was ist die unsichtbare Herausforderung?

Die Herausforderung besteht darin, den neuen Unsichtbar-Filter zu verwenden, um sich selbst verschwinden zu lassen. Die Leute filmen sich selbst beim Tanzen zum Song The Box von Roddy Ricch und wenden den Filter auf halbem Weg durch das Video an, um ihre Figur verschwinden zu lassen.

Wie macht man die unsichtbare Herausforderung?

Zuerst müssen Sie #InvisibleChallenge in der Suchleiste auf Tiktok suchen und das Video einer anderen Person von der Herausforderung finden. Unten auf dem Bildschirm wird der verwendete Filter angezeigt. Neben einem kleinen gelben Sternsymbol steht „Unsichtbar“. Klicken Sie darauf und fügen Sie den Filter zu Ihren Favoriten hinzu. Suchen Sie dann nach dem Song „The Box“ von Roddy Ricch und fügen Sie auch diesen zu Ihren Favoriten hinzu. Dann sind Sie bereit, die Herausforderung zu meistern.

Stellen Sie Ihr Telefon auf ein Stativ oder einen Tisch oder bitten Sie jemanden, es für Sie zu halten. Fügen Sie dem Video das Lied und den Filter hinzu, und schon können Sie mit dem Filmen beginnen. Die meisten Leute filmen sich selbst beim Tanzen, aber man kann wirklich alles machen. Und dann, nach der Hälfte des Videos, wenden Sie den Filter an und lassen Sie sich verschwinden!

Funktioniert es wirklich?

Die Instagram-Herausforderung ist wirklich ein kleiner Fehlschlag. Es lässt Sie nicht wirklich verschwinden, es hinterlässt nur eine durchsichtige Silhouette, die immer noch vollständig sichtbar ist.

Manchmal macht der Filter nicht einmal das, und Sie haben eine halb sichtbare, halb unsichtbare Person.

Vielleicht ist dies nicht der beste Filter von Tiktok, aber es macht trotzdem Spaß, es auszuprobieren!

Wenn Sie die ursprüngliche Invisible Challenge nicht wirklich beeindruckt, dann gibt es eine neue Version, und diese wird es sicherlich tun! Die Leute kleben ein Stück Frischhaltefolie über ihre Tür, um eine unsichtbare Wand zu schaffen, und filmen dann, wie ihre Hunde hindurchgehen. Ich denke, jeder wird zustimmen, diese Version ist viel besser.

In anderen Nachrichten nehmen die Spannungen zwischen Nicaragua und der katholischen Kirche zu, da der Vatikan seine Besorgnis zum Ausdruck bringt