Home » Weiße magie » Wie man aufhört, Akne am Hals zu bekommen

Wie man aufhört, Akne am Hals zu bekommen

Obwohl unser Nacken ein oft vernachlässigter Bereich der Hautpflegeroutine ist, sehen wir die gleichen unglücklichen Probleme wie unsere Gesichter – einschließlich Akne. „Jeder, der Akne im Gesicht bekommt, kann sie auch am Hals bekommen“, erklärt Heidi Waldorf, MD, von Waldorf Dermatology Aesthetics. “In der Talgdrüse werden die Zellen klebriger und drehen sich nicht richtig um, und Talgdrüsen machen Öl, das dicker ist und Bakterien vermehren sich.” Mit anderen Worten, verstopfte Poren führen zu Pickeln, auch am Hals.

Hormonelle Akne kann sich auch im Halsbereich manifestieren und ist zwar nicht ungewöhnlich, macht sie aber nicht weniger irritierend. Tatsächlich können Ausbrüche am Hals noch lästiger sein als im Gesicht – und sie sind viel schwieriger mit Make-up zu überdecken, da Schweiß und Kleidung an der Stelle reiben. Glücklicherweise ist es möglich, Nackenakne zu behandeln und vorzubeugen.

Wir sprachen mit Waldorf über ihre fachkundige Sicht auf die verschiedenen Arten von Nackenakne und deren Ursachen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie man es behandelt.

Arten von Nackenakne

Pusteln: Beulen, die rot, empfindlich und normalerweise mit Eiter gefüllt sind.

Papeln: Eine solide Erhebung der Haut, die oft in Clustern auftritt (ähnlich einem Hautausschlag) und oft um den Haaransatz und am Hals bemerkt wird.

Knötchen: Tiefe, schmerzhafte Knoten, die sich tief in der Haut entwickeln. Knötchen erfordern manchmal einen medizinischen Eingriff und können nicht immer mit rezeptfreien Produkten behandelt werden.

• Hormonelle zystische Akne: Ausbrüche von oft schmerzhaften Zysten, die durch ein hormonelles Ungleichgewicht entstehen. Diese können während der Schwangerschaft oder während des Menstruationszyklus auftreten.

Ursachen und Vorbeugung von Nackenakne

Überproduktion von Öl: Das Erste, was man über Nackenakne wissen muss, ist, dass sie durch die gleichen Dinge verursacht wird, die Gesichtsakne verursachen. Obwohl Akne am Hals jeden treffen kann, der Ausbrüche im Gesicht sieht, stellt Waldorf fest, dass Dermatologen dazu neigen, Nackenakne häufig in den Bartbereichen von Männern zu sehen „und bei Frauen mit Hirsutismus (männliches Haarmuster), die diesen Bereich überzupfen und die Follikel reizen. Diese Frauen verursachen die Akne“, sagt sie.

Komedogene (d. h. porenverstopfende) Produkte: Die Überproduktion von Öl kann durch Menschen verschärft werden, die es vernachlässigen, sich um ihren Hals zu kümmern. „Die Leute vergessen, den Hals wie das Gesicht zu behandeln“, sagt Waldorf, „und Make-up, Sonnencreme, Feuchtigkeitscreme und Schweiß vermischen sich und bewegen sich – auch wenn alles nicht komedogen ist.“ Suchen Sie nach Produkten, die für empfindliche Haut entwickelt wurden und solche, die frei von Duftstoffen und überschüssigem Öl sind.

Versäumnis, Ihr Make-up abzuwaschen: Selbst wenn Sie sich für nicht komedogene Produkte entscheiden, können sie dennoch verheerende Schäden auf Ihrer Haut anrichten, wenn sie nachts oder nach dem Besuch im Fitnessstudio nicht abgewaschen werden. „Beziehen Sie also nach dem Sport und vor dem Schlafengehen den Halsbereich in Ihre Reinigung ein“, sagt Waldorf. „Sogar ein angefeuchtetes Make-up-Entferner-Tuch reicht aus. Und für den Nacken, stellen Sie sicher, dass Haarprodukte – Leave-in-Conditioner oder Gele oder Pomaden – von der Haut des Nackens entfernt werden.“

Lesen Sie auch:  Symbolik von Glühwürmchen: Spirituelle Bedeutung und Bedeutung

Aggressive Behandlung oder Peeling: Die Behandlung von Ausbrüchen ist ein rutschiger Abhang, und zu viel des Guten ist möglich. Aggressives Peeling oder das Ausprobieren zu vieler Produkte (insbesondere solche mit aggressiven Inhaltsstoffen wie Glykolsäure oder Benzoylperoxid) können einen Ausbruch verschlimmern und das Problem noch verschlimmern.

Hauptzutaten

Glykolsäure ist eine Alpha-Hydroxysäure, die Bindungen zwischen abgestorbenen Hautzellen löst. Es hilft, die Kollagenproduktion zu stimulieren und wirkt als Feuchthaltemittel, indem es Feuchtigkeit an die Haut anzieht.

Betonen: Während Stress allein normalerweise nicht die Ursache von Akne ist, hilft er sicherlich nicht. Tatsächlich hat die Forschung herausgefunden, dass Stress nicht nur stark mit Akne verbunden ist, sondern auch die Talgproduktion erhöhen und die Wundheilung verzögern kann. Mit anderen Worten: mehr Stress, mehr Probleme.

Behandlung

Greifen Sie nach Produkten mit aknebekämpfenden Inhaltsstoffen.

Waldorf sagt, dass jede Aknetherapie, die Sie auf Ihrem Gesicht anwenden, auf den Halsbereich ausgedehnt werden sollte. Das bedeutet die Verwendung von Inhaltsstoffen, die Akne bekämpfen, wie Schwefel, Benzoylperoxid und Salicylsäure. „Behandeln Sie Nackenakne genauso wie Akne im Gesicht“, sagt sie. „Salicylsäure und Benzoylperoxid sind die häufigsten Inhaltsstoffe in rezeptfreien Reinigungsmitteln und Medikamenten. Denken Sie nur daran, dass Benzoylperoxid Stoffe bleichen kann, also lassen Sie es trocknen, bevor Kleidung es berührt.“

Diese aknebekämpfenden Inhaltsstoffe haben entzündungshemmende Eigenschaften und verhindern die Bildung von Komedonen (dh Mitessern und Papeln) und können tatsächlich akneverursachende Bakterien unter der Haut zerstören. Mit anderen Worten, sie bieten einen Doppelschlag: aktuelle Pickel austrocknen und verhindern, dass sich zukünftige Pickel bilden. Da sie jedoch so austrocknen, können sowohl Salicylsäure als auch Benzoylperoxid zu roter, schuppiger Haut führen – verwenden Sie also unbedingt eine tägliche Feuchtigkeitscreme in Verbindung.

Reinigen Sie Ihre Kleidung regelmäßig.

Da der Hals so oft mit Ihrer Kleidung in Berührung kommt, könnte ein ungewaschenes Hemd (oder ein Kleidungsstück aus einem nicht atmungsaktiven Stoff wie Polyester und Viskose) die Ursache für einen Ausbruch sein. Wer viel Sport treibt, sollte auf feuchtigkeitsableitende Kleidung zurückgreifen, die Schweiß vom Körper abweist, anstatt auf der Haut zu kleben. Ebenso könnte ein Ausbruch das Ergebnis einer Allergie gegen ein Waschmittel sein. Greifen Sie zu denen, die für empfindliche Haut vermarktet werden, frei von Farbstoffen und Duftstoffen, und vermeiden Sie Weichspüler, die viele Zusätze enthalten, die Ausbrüche verursachen können.

Lesen Sie auch:  Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Selbermachen von Shellac-Nägeln zu Hause

Andere übliche Gegenstände – Laken, Kissenbezüge, sogar Mobiltelefone – sollten ebenfalls häufig gereinigt werden, da sie dazu neigen, Schmutz, Öl und Ablagerungen anzusammeln. Diejenigen mit zu Pickeln neigender und empfindlicher Haut sollten darauf abzielen, ihre Kissenbezüge einmal pro Woche zu waschen (obwohl alle drei Tage ideal sind).

Probiere die Laser-Haarentfernung aus.

Wenn Ausbrüche entlang des Haaransatzes im Nacken bemerkt werden, könnten sie mit eingewachsenen Haaren zusammenhängen. Follikulitis – die einen Akneausbruch nachahmt – tritt oft um den Hals auf (oder überall am Körper, wo sich Haarfollikel befinden). Waldorf sagt: „Erwägen Sie eine Laser-Haarentfernung in einer Hautarztpraxis, damit jede Entzündung, die von eingewachsenen Haaren herrührt, gleichzeitig behandelt werden kann.“

Das Verfahren entfernt nicht nur die Haarfollikel im Zielbereich, sondern schließt auch die Hautporen, wodurch Infektionen (und Ausbrüche) reduziert werden. Die Haarentfernung scheint besonders hilfreich bei der Bekämpfung von Ausbrüchen bei Menschen zu sein, die an Akne am Hals leiden. Tatsächlich fand eine Studie aus dem Jahr 2012 heraus, dass diejenigen, die sich einer Laser-Haarentfernung unterzogen, eine „signifikante Verbesserung“ bei Akne keloidalis nuchae sahen, einer Art von Akne, die auf der Kopfhaut und am Hals auftritt.

Besuchen Sie einen Fachmann.

Wenn Sie die meisten Ihrer Optionen ausgeschöpft haben und Ihre Nackenausbrüche nicht besser werden, „suchen Sie Ihren Hautarzt auf“, rät Waldorf. Ein Dermatologe kann nicht nur helfen, die Ursache des Problems zu bestimmen, sondern er kann auch eine topische oder orale Behandlung von Akne verschreiben, wie z. B. ein verschreibungspflichtiges Retinoid oder eine Pille wie Spironolacton.

Während Antibiotika meistens Personen mit schwerer Akne vorbehalten sind und nicht langfristig angewendet werden sollten (da dies zu Antibiotikaresistenzen führen kann), können sie eine deutliche Verbesserung der Haut bewirken. In letzter Zeit verlassen sich Ärzte jedoch auf eine Kombination von Therapien, indem sie eine Antibiotikabehandlung mit topischen Cremes und Lasertherapien mischen. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Kombination von oralen Antibiotika mit anderen Aknebehandlungen wie Benzoylperoxid und Retinoiden bei der Verringerung von Akneläsionen wirksamer sein kann als die Verwendung einer der beiden Behandlungen allein.

Halten Sie Ihre Haut sauber, indem Sie Make-up effektiv entfernen.

Wie Waldorf oben anmerkt, könnten einige Ausbrüche einfach darauf zurückzuführen sein, dass Sie Ihr Make-up vor oder nach dem Training oder vor dem Schlafengehen nicht vollständig abgewaschen haben. Hier sind die ganz natürlichen Abschminktücher, die wir lieben (die zufälligerweise auch entzückende Eisbären enthalten und helfen), zusammen mit anderen hilfreichen Produkten, um Schweiß und Öl aus den Poren zu entfernen.

Lesen Sie auch:  The OWL SPIRIT ANIMAL Ultimate Guide (Bedeutungen & Symbolik)

Josie Maran
Bear Naked Tücher
$12.00

Geschäft

Die Tücher von Josie Maran sind sanft genug für den täglichen Gebrauch, angereichert mit Arganöl (Marans Markenzeichen) und einer Menge anderer wohltuender Inhaltsstoffe wie Kamille, Aloe Vera und Gurke. Sie sind außerdem biologisch abbaubar, was sie zu einer umweltfreundlichen Wahl macht, und sie helfen, die Umwelt zu unterstützen. Ein Teil des Erlöses jedes verkauften Pakets fließt in den Schutz gefährdeter Eisbären.

Kate Somerville
Ölfreie Feuchtigkeitscreme
$76,00

Geschäft

Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber es kann wichtig sein, die Haut feucht zu halten, um Ausbrüche abzuwehren. Diese Feuchtigkeitscreme von Kate Somerville ist ölfrei und hält die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ohne die Poren zu verstopfen. Es ist außerdem frei von Duftstoffen und daher sicher für empfindliche Haut.

Murad
Klärender Reiniger
$33,00

Geschäft

Zwei Arten von Salicylsäure in diesem Reiniger versprechen, Unreinheiten zu behandeln und die Poren zu reinigen, selbst nachdem das Produkt abgewaschen wurde. Das Produkt auf Gelbasis enthält außerdem Grüntee-Extrakt, der eine Beruhigung der Haut verspricht.

Peter Thomas Roth
Therapeutische Schwefelmaske
$52,00

Geschäft

Maximal starker Schwefel soll Öl und Akneausbrüche austrocknen, während Bentonit-Ton und Kaolin überschüssiges Öl auf der Haut absorbieren sollen. Dank Aloe Vera trocknet es jedoch nicht aus und kann zwei- bis dreimal pro Woche oder nach Bedarf verwendet werden.

Entspann dich
Akne heilende Punkte
$19,00

Geschäft

Diese kleinen Aufkleber enthalten Salicylsäure, um die Poren zu reinigen, sowie Vitamin A und Aloe Vera, die die Haut beruhigen sollen. Nach der Reinigung und Trocknung der Haut einfach einen der Sticker über einen Pickel legen und über Nacht tragen. Nach dem Entfernen wird der Makel merklich kleiner sein.

Paulas Wahl
Akne Körperspray
$26,00

Geschäft

Eine praktische Sprühflasche ermöglicht einen einfachen Zugang zu schwer zugänglichen Stellen wie dem Nacken. Die alkohol- und parfümfreie Formel enthält ein Trio potenzieller Aknebekämpfer: Salicylsäure, Laurinsäure und Süßholzwurzel. Das Spray kann täglich auf sauberer Haut angewendet werden.

Die Gewöhnlichen
Glykolsäure 7% Toning-Lösung
$10,00

Geschäft

Sieben Prozent Glykolsäure helfen, den Zellumsatz zu steigern, Mattheit zu bekämpfen und bieten ein mildes Peeling – damit die Überreste alter Ausbrüche verschwinden und Ihre neue Haut strahlen kann. Bei fortgesetzter Anwendung hilft das Produkt laut Marke, die Haut frei von Ausbrüchen zu halten. Seien Sie jedoch gewarnt: Es ist für die nächtliche Anwendung gedacht und sollte nur einmal täglich aufgetragen werden.