Home » Weiße magie » Wie man das Gesetz der Anziehung für Gewichtsverlust verwendet

Wie man das Gesetz der Anziehung für Gewichtsverlust verwendet

Wenn Menschen über die Dinge nachdenken, die sie am meisten an sich selbst ändern möchten, steht Gewichtsverlust häufig ganz oben auf der Liste. Ob Sie Ihr Selbstwertgefühl steigern, Ihre Ausdauer verbessern oder Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verbessern möchten, es gibt Dutzende Gründe, warum Sie dünner sein möchten als Sie. Es ist jedoch auch bekanntermaßen schwer, Gewicht zu verlieren. Außerdem ist es genauso schwierig, es fernzuhalten, wenn es verloren geht. Wenn Sie viele verschiedene Strategien ausprobiert haben, stehen Sie möglicherweise kurz davor, ganz aufzugeben.

Aber die gute Nachricht ist, dass eine Änderung Ihrer Denkweise der Schlüssel zum langfristigen Gewichtsverlust sein kann. Während Gewichtsverlust durch positives Denken zu gut klingt, um wahr zu sein, beweisen Erfolgsgeschichten das Gegenteil! Schauen wir uns genau an, wie positives Denken, selbstreflexive Übungen, Hypnose und leistungsstarke Law of Attraction-Techniken genutzt werden können, um den Körper zu kultivieren, den Sie sich immer gewünscht haben.

Können Sie positives Denken zum Abnehmen verwenden?

Während Menschen am häufigsten Manifestationsziele setzen, die Liebe und Geld beinhalten, Wenn Sie ein umfassendes Verständnis des Gesetzes der Anziehung entwickeln, ist körperliche Veränderung genauso möglich. Obwohl es nicht realistisch ist zu glauben, dass Sie über Nacht abnehmen können, können Law of Attraction-Techniken den Prozess deutlich beschleunigen. Wenn Sie mehrere Diäten, frustrierende Trainingspläne und fehlgeschlagene Verpflichtungen zur Gewichtsreduktion durchlaufen haben, kann positives Denken der Schlüssel sein, um endlich einen völlig neuen Weg für sich selbst zu finden.

Wie genau funktioniert das? es funktioniert?

Eine der besten Möglichkeiten, darüber nachzudenken, besteht darin, dass Ihre Gedanken und Handlungen in Einklang gebracht werden. Dies kann zu inspirierten Aktionen führen, die eine bestimmte Absicht widerspiegeln. In diesem Fall ist es die Absicht, Gewicht zu verlieren. Für viele von uns stellen negative Gefühle und nicht hilfreiche Annahmen sicher, dass unser kognitives und emotionales Leben völlig im Widerspruch zu unseren äußerlichen Verpflichtungen zum Abnehmen steht. Wie wir weiter unten untersuchen werden, hat das Manifestieren eines dauerhaften Gewichtsverlusts viel damit zu tun, Ihre Beziehung zu Nahrung, Bewegung und Körperbild allgemeiner zu untersuchen und zu ändern. Als Bonus kann die Anwendung des Gesetzes der Anziehung zur Gewichtsreduktion Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern. Dies kann Ihnen wiederum eine Reihe von Tools bieten, mit denen Sie zusätzliche Ziele erreichen können.

Denken Sie sich dünn! Wie man Gewichtsverlust manifestiert

Wir werden uns nun einigen der effektivsten praktischen Übungen zuwenden, die erklären, wie positives Denken das halten könnte Geheimnis zur Gewichtsreduktion. Die folgenden sieben Schritte sollten Ihnen dabei helfen, konkrete, erreichbare Ziele zu setzen. Außerdem kann dieser Leitfaden Ihnen zeigen, wie tägliche Bemühungen, Ihre Überzeugungen und Emotionen zu ändern, zu unglaublichen Veränderungen der körperlichen Fitness und des Selbstwertgefühls führen können.

Während wir jeden Schritt durchlaufen, bieten wir konkrete Angebote Beispiele, anhand derer Sie sehen können, wie Sie diese Techniken schnell und effektiv in Ihrem Alltag anwenden können.

1. Finden Sie heraus , warum Sie abnehmen möchten

Wenn Sie sich die Erfolgsgeschichten zum Gewichtsverlust von Law Of Attraction ansehen, werden Sie häufig feststellen, dass die Personen in diesen Geschichten äußerst klare Ziele verfolgen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um Ihre Gründe für das Abnehmen zu ermitteln, und werfen Sie dann einen ehrlichen Blick auf die darunter liegenden Überzeugungen und Annahmen.

Wenn Ihre Gründe negativ sind, ist es viel schwieriger, Ihr Ziel zu erreichen. Dies liegt daran, dass Sie sich auf Ideen zu Mangel, Ressentiments und Misserfolg konzentrieren.

Wenn Sie beispielsweise abnehmen möchten, weil Sie sich immer mit dem neuen Partner Ihres Ex vergleichen, sind Sie es Ich gehe von einem Ort der völligen Negativität aus.

Um das Gesetz der Anziehung zur Gewichtsreduktion erfolgreich anzuwenden, müssen Sie positive Ziele formulieren, mit denen Sie sich gut fühlen. Denken Sie hier an Dinge wie den Wunsch, die Ausdauer zu haben, um einen Berg zu besteigen, eine neue Sportart aufzunehmen oder Kindern in Ihrer Familie nachzulaufen. Selbst wenn Sie nicht an bestimmte positive Aktivitäten denken, können im Allgemeinen auch positive Ziele funktionieren (z. B. das Risiko, an chronischen Erkrankungen zu erkranken).

Zusammenfassend möchten Sie eines finden oder positivere Gründe für das Abnehmen; Gründe, die von einem Ort der Selbstachtung und des Wunsches nach Wachstum herrühren, nicht von Selbsthass.

2. Liebe deinen Körper

Bei einem ähnlichen Thema ist es viel einfacher, Gewichtsverlust zu manifestieren, wenn du in der Lage bist, eine positive, liebevolle Entwicklung zu entwickeln Einstellung zu Ihrem aktuellen Körper (nicht nur zu dem Körper, den Sie sich in Zukunft vorstellen). Positives Denken zur Gewichtsreduktion beginnt damit, dass Sie Ihr Selbstwertgefühl steigern und dankbar sind für das, was Sie gerade tun können. Einige der besten Methoden zur Entwicklung dieser Art von Selbstliebe sind:

  • Behandeln Sie Ihren Körper freundlich. Füttern Sie ihn mit Nährstoffen, lassen Sie ihn ausreichend schlafen und verwöhnen Sie ihn (z. B. mit einem beruhigenden heißen Bad oder einer Massage).
  • Machen Sie eine Liste der zehn erstaunlichsten Dinge, die Ihr Körper kann tun , von den Dingen, die Sie für selbstverständlich halten, bis zu den hochspezifischen Fähigkeiten, die Sie bisher in Ihrem Leben entwickelt haben.
  • Machen Sie ein Versprechen, sich nicht mehr mit anderen Menschen zu vergleichen. Denken Sie daran, dass genau die Dinge, um die Sie beneiden, die sein können Dinge, die sie hassen, und die Dinge, die Sie an Ihrem Körper nicht mögen, können bei anderen Neid hervorrufen.
  • Kleide dich so, wie du es dir vorstellst, wenn du Gewicht verlierst , anstatt zu warten, bis die Zahl auf der Waage sinkt.
  • Dein Körper ist bereits ein perfekter Körper ; Gesetz der Anziehungstechniken sind nicht erforderlich, um dies zu erreichen.

3. Ändern Sie Ihre Beziehung zu Lebensmitteln

Während Sie daran arbeiten, Gewichtsverlust zu manifestieren, ist nicht nur Ihre Beziehung zu Ihrem Körper von Bedeutung. Ihre Beziehung zum Essen ist wohl genauso wichtig. Achten Sie darauf, wie Sie sich beim Essen fühlen und wie Sie dies möglicherweise ändern können.

  • Fühlen Sie sich zum Beispiel schlecht, wenn Sie bestimmte Lebensmittel essen? Und wenn Sie zu übermäßigem Naschen oder Essattacken neigen, fragen Sie sich, welche Gefühle diese Essattacken antreiben. Für viele Menschen sind Angst, Stress und Traurigkeit Auslöser dafür, zu viel zu essen. Wenn Sie bestimmte Dinge identifizieren, die Sie zu ungesunden Entscheidungen führen, bei denen Sie sich noch schlechter fühlen als ursprünglich, versuchen Sie, andere Strategien für den Umgang mit diesen Emotionen zu entwickeln.

Vielleicht können Sie mit dem Training beginnen, wenn Sie gestresst sind, oder mit kreativen Projekten beginnen, wenn Sie mit einer Flut von Menschen zu kämpfen haben schwierige Gefühle. Das Ziel hier ist es, Essgewohnheiten von Negativität zu entkoppeln.

Sie können auch Ihre Beziehung zu Lebensmitteln ändern, indem Sie mehr darüber nachdenken, wie Sie sie zubereiten. Vergleichen Sie eine vor dem Fernseher verzehrte Mikrowellenmahlzeit mit einem frischen Abendessen, das Sie beim Musikhören gekocht haben. Letzteres verstärkt eine positive Beziehung zu Lebensmitteln, die sich auf die Selbstversorgung konzentrieren.

4. Trainieren Sie Ihren Geist

Ein weiterer wichtiger Aspekt Ihrer Strategie zur Gewichtsreduktion nach dem Gesetz der Anziehung ist die Kultivierung Ihrer Gehirnleistung. Wenn Sie Ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern, verbessern Sie Ihre Fähigkeit zur Vernunft. Es kann auch die Selbstkontrolle verbessern und beschäftigt Ihre Gedanken mit Positivität. Hier sind ein paar einfache Übungen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Schalten Sie einige Aufgaben ein Ihre tägliche Routine, so dass sich die Reihenfolge regelmäßig ändert. Es ist erwiesen, dass dies das Gehirn trainiert und die neuronale Aktivität erhöht, während folgende Routinen diese Aktivität verringern.
  • Versuchen Sie, Ihre gesamte Baderoutine mit geschlossenen Augen zu durchlaufen (natürlich, wenn Sie sicher in die Dusche geklettert sind). Dies stärkt Ihr sensorisches Bewusstsein.
  • Nehmen Sie während des Tages absichtlich Kontakt mit mehr Menschen auf. Sie können beispielsweise lieber am Hauptschalter des Lebensmittelgeschäfts auschecken, als eine Maschine zu benutzen. Selbst kleine soziale Interaktionen verbessern die kognitiven Fähigkeiten.
  • Putzen Sie Ihre Zähne mit der anderen Hand. Dies hilft, Teile des Kortex zu erweitern, die Informationen verarbeiten.
  • Lesen Sie laut vor oder fragen Sie jemanden sonst dir vorzulesen. Das Gehirn konzentriert sich auf verschiedene Aspekte eines Textes, wenn Sie ihn rezitieren oder hören. Dies kann daher besonders nützlich sein, wenn Sie studieren.
  • Fordern Sie sich heraus, zehn Verwendungsmöglichkeiten für ein Alltagsobjekt zu finden.
  • 5. Steigern Sie Ihr Selbstbewusstsein

    Um sich dünn zu fühlen, ist es wichtig, unter die Oberfläche zu schauen und mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln Bewusstsein. Ein besonders wirkungsvoller Weg, dies zu tun, besteht darin, sich selbst als aktiv zu sehen. Faszinierende neue Forschungen zu den Arten von Gewohnheiten, die den Gewichtsverlust fördern, zeigen, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Gewicht verlieren, wenn Sie glauben, mehr körperliche Aktivität als die durchschnittliche Person zu betreiben. Dies gilt auch dann, wenn Sie an Ihrem Tagesablauf absolut nichts anderes ändern! In der einschlägigen Studie wurde den Dienstmädchen mitgeteilt, dass ihre tägliche Arbeit körperlich anstrengend sei. Sie verloren zuverlässig mehr Gewicht als die Kontrollgruppe, der mitgeteilt wurde, dass ihre Trainingsleistung nur durchschnittlich sei. Dieselbe Wahrnehmungsverschiebung war mit einer gesundheitsfördernden Senkung des Blutdrucks verbunden.

    Diese Ergebnisse unterstreichen, wie die Entwicklung einer positiveren Sicht auf sich selbst und Ihr Verhalten Ihnen helfen kann, Ihre Ziele schneller zu erreichen . Stellen Sie sich also als eine gesunde, energiegeladene und aktive Person vor, die ständig Gewicht verliert. Infolgedessen stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie dies tun.

    Es ist erwähnenswert, dass dieser Ansatz verallgemeinert wird. Wenn Sie sich ein Ziel setzen, versuchen Sie daher, einige Zeit damit zu verbringen, sich als die Art von Person zu sehen, die dieses Ziel erreichen kann.

    6. Meditation zur Gewichtsreduktion

    Sie können Meditation traditionell mit Stressabbau in Verbindung bringen, sie kann jedoch auch zur Förderung des Gewichtsverlusts verwendet werden. Insbesondere ist es hilfreich, sich vorzustellen, dass Sie bereits abgenommen haben, und all die positiven Gedanken hervorzuheben, die Sie über Ihre Ziele haben. Mit anderen Worten, denken Sie an dünne Gedanken!

    Nehmen Sie sich einfach 10-15 Minuten pro Tag Zeit; Verbringen Sie einige Minuten mit tiefem, langsamem Atmen, während Ihre Augen geschlossen sind.

    Erstellen Sie als Nächstes ein detailliertes Bild von sich selbst, während Sie am Ende Ihrer Manifestationsreise sein möchten. Sehen Sie Ihren Körper so, wie er sein wird. Dies könnte sein, dass Sie die Kleidung tragen, die Sie mögen, und sich frei fühlen, all die Dinge zu tun, die Sie tun möchten. Engagieren Sie alle Ihre Sinne und tauchen Sie wirklich in das Selbstvertrauen, die Ermächtigung und die Freude ein, von denen Sie wissen, dass Sie sie fühlen werden.

    Wenn Sie den Meditationsprozess schwierig finden, verbringen Sie zunächst einige Minuten damit Atemübungen. Sie werden bald feststellen, dass Ihr Fokus und Ihre Konzentration zunehmen, sodass Sie immer mehr Zeit mit kreativer Visualisierung verbringen können.

    Beachten Sie außerdem, dass Sie die Wirkung der Meditation durch Hypnose noch weiter verbessern können. eHypnosis bietet ein Selbsthypnoseprogramm, mit dem Sie sich in Ihrer Freizeit beschäftigen können und das Ihnen hilft, positive Gefühle im Zusammenhang mit Gewichtsverlust zu entwickeln. Dies ist eine kostengünstige und leistungsstarke Methode, um Ihre Selbstkontrolle zu verbessern und Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Entgegen der landläufigen Meinung kann Hypnose Sie nicht dazu bringen, Dinge zu tun, die Sie nicht tun möchten. Gewichtsverlust Hypnose kann es Ihnen nur leichter machen, wenn Sie es bereits zuerst tun möchten.

    7. Gesetz der Anziehung Gewichtsverlust Affirmationen

    Schließlich können Affirmationen äußerst nützlich sein, wenn Sie das Gesetz der Anziehung zur Gewichtsreduktion verwenden . Dies sind einfache, positive Aussagen, die Ihre Ziele widerspiegeln und Ihnen helfen, eine positivere Sicht auf sich selbst zu verinnerlichen. Beispiele sind:

    1. Ich bin stark, selbstbewusst und glücklich mit meinem Körper.
    2. Ich verbessere meine körperliche Gesundheit jeden Tag und ich kann es sehen Mein Körper
    3. Jeden Tag verliere ich stetig mehr Gewicht.
    4. Ich befreie mich von Schuldgefühlen, Negativität und Scham beim Essen.
    5. Ich passe jeden Tag auf meinen Körper auf.
    6. Es besteht keine Notwendigkeit zu viel zu essen; Ich kann meine Emotionen auf gesunde Weise verwalten.
    7. Ich fühle Liebe und Dankbarkeit gegenüber meinem Körper für alle es kann tun.
    8. Es fällt mir leicht, Gewicht zu verlieren und meine Gesundheit zu verbessern.
    9. Ich liebe, akzeptiere und sorge für mich selbst, egal wie ich aussehe.
    10. Ich kann alles tun, was ich mir auch vorgenommen habe; selbst jetzt Ich werde fitter und gesünder.
    11. Ich heile meinen Körper und meinen Geist.
    12. Mein Körper verliert gerade an Gewicht.
    13. Ich wachse und verändere mich und werde so, wie ich immer sein sollte.
    14. Ich verdiene es, mich und meinen Körper gut zu fühlen.
    15. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Beispiele nur als Inspiration dienen sollen. Sie sollten sich frei fühlen, Ihr eigenes Gesetz zur Gewichtsreduktion nach dem Gesetz der Anziehung zu entwerfen und das oben Gesagte an das anzupassen, was Sie für richtig halten. Unabhängig davon, welche Sie wählen, wenn Sie auf Gewichtsverlust hinarbeiten, ist es am effektivsten, Ihre Affirmationen im Spiegel zu sagen, wenn Sie sich selbst betrachten. Manche Menschen bevorzugen dies zu Beginn des Tages. In der Zwischenzeit üben andere gerne Affirmationen am Ende des Tages, damit sie mit einer positiven Mentalität schlafen gehen.

      Sie möchten positive Veränderungen in Ihrem Leben bewirken ?

      Es ist möglich, Ihre Gedanken und Gefühle so zu ändern, dass der Gewichtsverlust aktiv gesteigert wird (und das Selbstwertgefühl gestärkt wird). Wenn Sie die Techniken des Gesetzes der Anziehung konsequent anwenden, können Sie einen gesünderen, glücklicheren Körper pflegen und dabei die persönliche Entwicklung fördern. Darüber hinaus können Sie dieselben Techniken auf Ihre anderen Ziele anwenden! Sie können alles von Ihrer Karriere bis zu Ihrem Liebesleben und Ihrer finanziellen Fülle verbessern. Positives Denken ist in allen Lebensbereichen nützlich.

      Nachdem Sie nun wissen, wie man das Gesetz der Anziehung zur Gewichtsreduktion anwendet, können Sie den nächsten Schritt tun und Ihr positives Denken durch eine Selbsthypnose verbessern Programm? Diejenigen, die Manifestationsübungen in Verbindung mit Hypnose anwenden, berichten oft, dass sie schneller bessere Ergebnisse erzielen. In vielen Fällen können nur wenige Hypnosesitzungen Ihre Mentalität dauerhaft verändern! Infolgedessen kann die Verwendung einer Gewichtsverlusthypnose eine einfachere und weniger stressige Erfahrung sein.