Home » Weiße magie » Wie man den Vollmond voll ausnutzt

Wie man den Vollmond voll ausnutzt

Es gibt nichts Schöneres als einen Vollmond.

Vollmonde bringen kraftvolle Energie mit sich, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Nutzen Sie also den Vorteil – egal, ob Sie ein Mondkind sind oder nicht. Nachfolgend fünf Möglichkeiten, den besonderen Anlass zu ehren.

Bewegen Sie sich unter den Mond

Gönnen Sie sich die Flexibilität, Ihre Praxis zu wechseln. Wenn Sie zum Sonnenaufgang mit Sonnengrüßen aufwachen, ziehen Sie in Betracht, Ihre Matte heute Abend für eine Abwechslung nach draußen zu bringen.

Genießen Sie die neue Landschaft, die Geräusche und die Schönheit des Vollmonds … Lassen Sie sich von Ihrer Absicht für Ihre Praxis leiten. Vielleicht möchten Sie sich neuen Möglichkeiten öffnen oder sind bereit für eine Veränderung, lassen Sie sie durch Ihre Bewegung auf der Matte fließen. Wenn Sie sich ein wenig wild fühlen – man sagt, dass Vollmonde die Verrücktheit in Menschen hervorrufen können – nix auf der Matte und bewegen Sie einfach Ihren Körper so, wie es sich für Sie richtig anfühlt. Van Morrison würde wahrscheinlich zustimmen: „Es ist eine wunderbare Nacht für einen Mondtanz.“

Manifestiere dich im Mondlicht

Was streben Sie an? Was willst du? Zwei geladene Fragen, sicher. Dieser Abend ist die perfekte Zeit, um im Mondlicht draußen zu sitzen und sich eine Minute Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken.

Setzen Sie sich ruhig hin und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Reflektieren Sie Ihren Tag, Ihre Woche, den vergangenen Monat. Hast du dir Ziele gesetzt? Hast du sie erreicht? Nehmen Sie sich diese Zeit, um Vorsätze für die Zukunft zu fassen – sei es nur für den Monat oder für den Rest des Jahres. Dies ist eine kraftvolle Zeit, um Ihre Ziele zu manifestieren und Ihren Blick auf das zu richten, was vor Ihnen liegt. Was kommt, lass es kommen.

Sorgen Sie für Ihre Kristalle

Wenn Ihre Kristalle wieder aufgeladen und gereinigt werden müssen, gibt es keinen besseren Zeitpunkt als heute Abend. Kristalle absorbieren Energie – die Energie, die wir abgeben, und die Energie um sie herum. Wenn Sie sich in letzter Zeit häufig Ihren Kristallen zugewandt haben, benötigen sie möglicherweise einen Neustart.

Mit diesem Vollmond kommt starke Energie, und entsprechend Der kleine Weise, „ein Vollmond ist der hellste und … er ist der stärkste Punkt, um abzuwerfen, was dir – und deinen Kristallen – nicht mehr dient.“ Spüle deine Kristalle mit Wasser ab und lasse sie die Energie und das Licht des Mondes absorbieren.

Mach dich frei

Haben Sie an etwas festgehalten – einer Beziehung, Groll, Angst, Wut? Sonnenblick deutet darauf hin, dass die Fähigkeit, endlich loszulassen, mit dieser Harvest Moon-Mondfinsternis einhergehen könnte. Nimm die Dinge zur Kenntnis, die dir nicht mehr dienen, denen du immer noch erlaubst, kostbaren, wertvollen Raum in deinem Leben einzunehmen.

Wenn der Mond verschwindet und den Himmel für den morgigen Sonnenaufgang offen lässt, erlaube dem, was dich zurückhält, dasselbe zu tun. Lassen Sie es gehen. Lass es entgleiten. Genießen Sie die Befreiung von dem, was nicht mehr notwendig ist. Mach Platz für das, was kommt – mach Platz für dich. Befreie dich von allem, woran du festhältst. Auch wenn es vielleicht nicht über Nacht passiert, muss man irgendwo anfangen, und unter dem Erntemond könnte einfach der perfekte Ort sein.

Werde kreativ

Wie MindBodyGreen sagt: „Wenn Sie Ihre Intuition, Ihren Appetit und Ihren kreativen Ausdruck ignoriert haben, erinnert Sie die Fische-Vollmond-Mondfinsternis daran, aufmerksam zu sein.“ Nacht im Mondlicht malen, irgendjemand?

Schnappen Sie sich Ihre Freunde – oder machen Sie es alleine – und nutzen Sie heute Abend Ihre kreative Energie. Jede Steckdose wird es tun. Stellen Sie draußen eine Staffelei auf, färben Sie nach Herzenslust, bringen Sie Ihr Malbuch ins Gras oder schnappen Sie sich ein Tagebuch und schreiben Sie. Was auch immer Sie wählen, halten Sie sich nicht zurück!