Home » Weiße magie » Wie man ein Zwillingskind großzieht

Wie man ein Zwillingskind großzieht

Andrea hat einen Hintergrund in Myers-Briggs und westlicher Astrologie. Sie schreibt hauptsächlich über Beziehungen.

Ein Genie, eine Chatterbox oder ein lustiges Kind großziehen

Zwillinge werden Ende des Frühlings geboren, und bei der Erziehung geht es darum, die beste Umgebung für ihre Bedürfnisse und Wünsche zu haben. Hier sind einige Grundlagen, die Sie über Ihren Zwilling wissen sollten:

Sie erkunden gerne Umgebungen, die bereits voreingestellt sind. Sie sind einige der klügsten Kinder im Block. Sie haben unterschiedliche Ausdrucksformen. Sie lieben es, Menschen zu spiegeln. Sie sind beziehungsorientiert, können aber dennoch unabhängig sein – eine ausgezeichnete Mischung.

Zwillinge mögen es, wenn ihre Umgebung und ihre Welt im Gleichgewicht sind. Sie fühlen sich von Schönheit und wohltemperierten Räumen angezogen, mögen es logisch und mögen es unbeschwert. Es ist wichtig zu beachten, dass Zwillinge sich von der Energie ernähren, die Sie ihnen geben. Sie mögen Zwillinge mit denen, die um sie herum sind (z. B. Eltern oder Geschwister).

Die großen Nachahmer

Wenn Sie das Haus aufräumen, können diese Kinder Sie kopieren. Wenn Sie im Haus herumlaufen und alle Ihre Nachbarn schlecht reden, können sie Sie auch kopieren. Zwillinge sind Nachahmer – so lernen sie dich und ihre Umgebung kennen. Der beste Weg, das Verhalten eines Zwillings zu korrigieren, das Sie nicht mögen, besteht darin, sich selbst ein besseres Beispiel zu geben. Diese Kinder werden viel lernen, indem sie Leuten folgen, lernen, was die Leute mögen, und dann von diesem Raum aus führen.

Angst, für immer allein zu sein

Zwillinge mögen es nicht, zu lange allein gelassen zu werden. Sie mögen es, mit jemandem zusammen zu sein oder zumindest in der Nähe von jemandem. Sie sind nicht als Einsiedler gedacht. Sie mögen es nicht wirklich, in einem leeren Haus oder einer leeren Wohnung zurückgelassen zu werden. Zwillinge schließen sich gerne mit jemandem zusammen und spielen gerne Spiele. Sie neigen auch dazu, sensorisch empfindlich zu sein – Frühlingszeichenkinder werden häufiger von Gerüchen, Anblicken, Lichtern und Farben abgelenkt. Sie haben auch eine hohe Wertschätzung für Schönheit.

Dieses Sternzeichen hätte lieber Geschwister oder zumindest Cousins. Sie brauchen Freunde und Menschen, mit denen sie sich identifizieren können. Sie reagieren auch empfindlich auf Mobber, also wollen sie nicht mit irgendjemandem zusammen sein. Zwillinge wollen nicht gemein sein und sie wollen nicht mit gemeinen Menschen zusammen sein. Zwillinge behalten ihr wahres Selbst für eine ausgewählte Anzahl von Menschen vor, daher sind sie sehr zögerlich, sich in der Nähe von konfliktorientierten oder aggressiven Menschen zu zeigen.

Restless Thought Syndrom

Zwillinge-Kinder haben eine explosive Menge an Gedanken im Kopf und haben oft mit Angst und Unruhe zu kämpfen. Sie führen einen intensiven inneren Monolog und denken oft an scheinbar alles auf einmal. Sie sind sehr schlau, können aber mit Prüfungsangst zu kämpfen haben – manchmal bis zum Erbrechen. Unangemessen hohe Erwartungen und zu dichtes Prüfungs- oder Studienmaterial können ihre schulischen Träume ruinieren. Sie brauchen Dinge, die Spaß machen und nicht zu ernst sind.

Was ist, wenn mein Zwilling ein Einzelkind ist?

Ein Einzelkind aufziehen, das ein Zwilling ist? Ziehen Sie in Erwägung, ihm ein Haustier zuzulegen, insbesondere eines, das wahrscheinlich gesellig ist – vielleicht einen Hund oder eine Katze.

F. Wie diszipliniert man einen Zwilling?

Sprechen Sie mit ihnen und gehen Sie mit ihnen durch Probleme, Lösungen und Probleme. Ihr Kind braucht Erklärungen, es braucht Dinge, die aufgeschrieben werden, und es braucht die Möglichkeit zu sprechen. Zwillinge sind voller Gedanken, daher hilft es ihnen, mit ihnen über Probleme zu sprechen. Disziplin wird am besten durch Erklärungen gegeben. Verprügeln Sie sie nie, erheben Sie niemals Ihre Stimme und verwenden Sie keine emotionalen Bitten. Zwillinge verbindet sich nicht mit diesen Methoden und ihre Beziehung zu Ihnen könnte durch solche Aktionen beschädigt werden. Zwillinge brauchen Gespräche, um ihnen zu helfen, die Schönheit zu finden. Sie werden zuhören. Sprechen Sie mit ihnen in der Küche ohne Fernseher oder Radio. Setz dich irgendwo zu ihnen und gib ihnen Blickkontakt. Lass sie weinen und ein bisschen lachen. Letztlich sollten Sie die Dinge nicht zu ernst nehmen. Hier sind ein paar Ideen, um problematische Verhaltensweisen erfolgreich anzugehen:

Belohnen Sie sie für gutes Benehmen. Holen Sie sich einen Nachhilfelehrer, wenn sie in der Schule in Rückstand geraten. Wenn sie einen Ausbruch haben, helfen Sie ihnen, sich abzukühlen. Helfen Sie ihnen, Wege zu finden, ihre Wut auf eine gesunde und nicht auf eine destruktive Weise auszudrücken. Sperren Sie einige ihrer Spielsachen ein, bis sie ein besseres Verhalten zeigen. Lassen Sie sie aufschreiben oder mitteilen, wie sie es zu Hause besser machen können. Lassen Sie sie sich ihre eigenen Ziele setzen. Zwillinge kämpfen mit aufgestauter Energie. Versuchen Sie, sie dazu zu bringen, ihre Bedürfnisse und Kämpfe täglich zu kommunizieren, damit sie nicht so viele Emotionen unterdrücken.

F. Wie sind Zwillinge-Kinder?

Zwillinge sind gelassen, intellektuell und zeigen Faszination und Neugier auf die Dinge um sie herum. Sie sind von Schönheit hypnotisiert, sie haben eine tiefe Liebe zur Kreativität und fühlen sich dazu angezogen, Kontakte zu knüpfen, obwohl sie keine Liga von Freunden brauchen. Zwillinge können einen Peter-Pan-Komplex haben, was bedeutet, dass sie nicht erwachsen werden wollen. Sie werden sich immer ein gewisses Maß an kindlicher Unschuld, Naivität und Anmut bewahren – das bekommen sie von ihrer frühlingshaften Energie. Da ihr Zeichen auf Dualität basiert, können sie wirklich dynamische Stimmungsschwankungen haben. Sie brauchen guten Schlaf und regelmäßige Essenspläne, um schlechte Stimmungsschwankungen zu vermeiden. Ihr Kind kann wie mehrere Personen in einem Körper erscheinen, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass seine Mimik Sie wissen lässt, mit welcher Person Sie es zu tun haben. Zwillinge haben einige der komplexesten Gesichtsausdrücke aller Kinder. Ihr Kind basiert auf Luft, aber auch auf Elektrizität. Sie haben eine höhere Chance, eine Liebe zu Wissenschaft, Technologie und Logik zu entwickeln. Zwillinge sind energisch, frenetisch und erregbar.

F. Können Zwillinge leicht ihre Gefühle verletzen?

Zwillinge sind in der Lage, ihre Emotionen in Sekundenbruchteilen zu wechseln. Sie können zum Beispiel wirklich verärgert sein, es verarbeiten und zum nächsten übergehen. Sie können jedoch auch Groll hegen – Luftzeichen neigen dazu, ihre Erinnerungen festzuhalten. Sie wissen, dass Sie etwas Unerlaubtes getan haben, wenn ein Zwilling wirklich hart zu Ihnen ist. Denken Sie daran: Ein Zwillinge-Kind ahmt Sie nach. Wenn Sie sich also verletzt fühlen, hat es sich möglicherweise zuerst verletzt gefühlt. Was Sie in Ihre Beziehung zu Ihrem Zwillinge-Kind investieren, ist genau das, was Sie zurückbekommen.

F. Was sind die größten Ängste eines Zwillings?

Isolation, allein gelassen zu werden und keine Möglichkeit zu haben, Freunde zu finden, können für einen jungen Zwilling erschreckend sein. Zwillinge suchen von Natur aus nach sozialen Beziehungen zu anderen, und es ist wichtig für sie, Menschen zu haben, denen sie vertrauen können, mit denen sie sich verbinden können und die sie mögen. Zwillinge machen sich oft große Sorgen, dass die Menschen nicht ihre Freunde sein wollen, und sie möchten vor allem mit ihren Eltern befreundet sein. Ein Teil ihres launischen Verhaltens beruht auf der Angst, dass ihre Eltern sie nicht mögen. Ein Zwillinge-Kind könnte sich zum Beispiel fragen: “Was ist, wenn ich mich zeige, aber sie mögen mich nicht?” Sie haben Angst, verlassen zu werden oder die Freundschaften mit ihnen abzubrechen.

F. Was sind die negativen Aspekte eines Zwillings?

Angst ist für sie ein großes Thema – alle Luftzeichen haben ein gewisses Maß an Angst. Sie haben so viele Gedanken, dass es leicht ist, aus dem Gleichgewicht zu geraten. Sie sehen alle Möglichkeiten und wollen die bestmögliche Wahl treffen. Zwillinge können zwei Gesichter haben und können verschiedene Menschen in verschiedenen Umgebungen sein. Wenn eine Seite ihrer Persönlichkeit auflädt, ist die andere Seite aktiver. Sie tun ihrer Persönlichkeit einige komplexe Dinge an, um Energie zu sparen. Sie werden oft missverstanden – sie wollen Liebe zeigen, aber die Leute verwechseln sie mit etwas anderem. Manchmal machen ihre Versuche, authentisch zu kommunizieren, für andere keinen Sinn. Sie können sehr wertend und kritisch sein. Manchmal müssen sie Empathie für die Gefühle/Erfahrungen anderer lernen. Sie verlassen sich manchmal so sehr auf ihre mentale Kraft, dass sie vergessen, sich auf ihre weicheren Seiten oder ihre Gefühle einzulassen. Wenn sie sich auf ihre Gefühle einlassen, kann es manchmal explosiv sein.

F. Was ist das Besondere an Geminis?

Sie sind unglaublich intelligent, was zu Wohlstand und Erfolg führen kann. Sie können ihren Verstand mit Leichtigkeit einsetzen, um riesige Probleme in unserer Welt zu lösen. Sie können sehr gut auf andere abgestimmt sein. Sie sind mit Worten begabt, sei es schriftlich oder mündlich. Sie haben eine hohe Wertschätzung für Schönheit. Sie sind sensibel und können durch die Gedanken und Gefühle anderer Menschen auf den Kopf gestellt werden. Die stärkste Gabe der Zwillinge ist ihre Fähigkeit, andere nachzuahmen. Das heißt, Zwillinge müssen sich eine Zeit lang von anderen trennen, um sich selbst wirklich zu kennen und sicherzustellen, dass sie kein Nachahmer sind. Eltern müssen mit dieser Nachahmungsfähigkeit arbeiten, um ihrem Kind zu helfen, kein Nachahmer anderer zu sein und seine wahre Identität zu finden.

Hausarbeit und Reinigung sind für Zwillinge nicht selbstverständlich

Eltern, Sie werden Schwierigkeiten haben, Ihr Kind dazu zu bringen, Aufgaben selbst zu erledigen. Sie müssen kreativ werden, damit sie sich um ihre Umgebung kümmern. Zwillinge verstehen nicht, dass man arbeiten muss, um Dinge zu verwirklichen – sie sind daran gewöhnt, dass die Welt bereits auf schön und fertig voreingestellt ist, weil sie im späten Frühjahr geboren wurden.

Sie müssen ihnen beibringen, dass Sie sich um ein schönes Zuhause kümmern müssen, um ein schönes Zuhause zu haben. Versuchen Sie, ihnen beizubringen, dass die Reinigung ihre intellektuelle Verantwortung für ihr Haus und ihre Umgebung ist. Fügen Sie ihrer Umgebung Grün hinzu, fügen Sie Pflanzen hinzu und fügen Sie hohe Regale und Organizer hinzu. Der beste Weg, sie zum Reinigen zu bewegen, besteht darin, Bereiche selbst zu reinigen – dies wird sie inspirieren, aktiv zu werden.

Zwillinge werden wahrscheinlich vom Putzen abgelenkt und überfordert, sodass sie Pausen brauchen. Bringen Sie sie dazu, täglich etwas zu reinigen, erstellen Sie einen Zeitplan und erwarten Sie, dass sie zu kurz kommen. Zwillinge sind ziemlich chaotisch und unruhig. Sie können seltsam sentimental sein, daher müssen Sie möglicherweise mit ihnen zusammenarbeiten, um keine Dinge zu horten oder an Dingen festzuhalten, denen sie entwachsen sind.

Expertentipp: Versuchen Sie, Marie Kondo . zu sehen Aufräumen Serien auf Netflix mit Ihrem Kind. Oder versuchen Sie, ihre Bücher zu kaufen und ihre Checklisten zusammen zu verwenden.

Der beste Weg, Zwillinge dazu zu bringen, die Reinigung zu akzeptieren und zu bewundern, besteht darin, sie mit ihrer zerebralen Art zu kombinieren. Zeigen Sie ihnen, dass Organisation ihnen bei ihren Gedanken helfen kann; Wenn sie ihre Umgebung organisieren können, können sie auch ihren Verstand organisieren.

Woher bekommt mein Zwillingskind seine Energie?

Wenn Sie westliche Astrologie verwenden, um Ihr Kind besser zu verstehen, ist es wichtig, die Zusammensetzung eines Zwillings im Allgemeinen zu verstehen. Sie haben ein hochbegabtes Kind, das sich viele Eltern wünschen. Es bedeutet, dass Ihr Kind Vorteile in der Schule und im Beruf hat. Das heißt, Elternschaft ist bei jedem Sternzeichen nicht immer natürlich oder einfach. Mit Zwillingen möchten Sie sympathisch sein – Sie sind ihr erster Freund und es wäre ein großer Verlust, Ihre Liebe zu verlieren.

Drittes Zeichen des Tierkreises

Als drittes Zeichen (oder drittes Kind) des Tierkreises sehen Zwillinge die Dinge anders als ihre älteren Geschwister Widder und Stier. Denken Sie an Dinge, die Menschen gewöhnlich mit jüngsten Kindern oder dritten Kindern assoziieren: Sie sind seltsam, verwöhnt, liebevoll und anspruchsvoller als ihre Altersgenossen ohne ältere Kinder.

Der Widder kommt auf die Welt, um Dinge in Gang zu bringen, der Stier kommt auf die Welt, um sich um die Dinge zu kümmern, und Zwillinge kommen auf die Welt, um ihre Umgebung zu verstehen und zu erkunden. Das dritte Kind wünscht sich zu allem eine gute Beziehung. Sie suchen einen Seelenverwandten, ob sie es merken oder nicht. Anstatt Dinge zu schreiben, zu arrangieren und zu beginnen, liest Zwillinge, was um sie herum ist, analysiert, was da ist und beurteilt es.

Zwillinge können auch kreativ sein, aber anstatt auf einer leeren Seite zur Welt zu kommen, betreten sie die Welt, wenn der Garten bereits geschnitten, beschnitten und geschoren wurde. Ich kann nicht genug betonen, dass Zwillinge von Schönheit besessen sind – sie kommen nicht gut mit Dunkelheit, Trostlosigkeit oder zu ernsten Themen zurecht.

Als drittes Kind stöbert Zwillinge zwischen Rosen und Lilien. Das ist das neugierige Kind, das mehr wissen will, das mehr verstehen will und sich in Ideen verstricken kann.

Zwillinge zerlegen gerne Dinge in Atome und mundgerechte Gegenstände. Sie kategorisieren, messen, definieren, stellen Hypothesen auf, …