Home » Magische Rituale » Wie man einen Zauber wirkt

Wie man einen Zauber wirkt

Transkript

Wiccans sprechen Zauber sehr sorgfältig, wenn sie wissen, was sie tun. Sie nutzen die Kraft des Göttlichen. Sie arbeiten danach. Ich schlage immer vor, dass die Leute ein wenig Wahrsagen machen, bevor sie Zauber wirken, dass sie fragen, ob es angemessen ist, den Zauber zu wirken, und dass sie um Anleitung beim Wirken des Zaubers bitten, damit sie Informationen erhalten. Mithilfe der angezeigten Symbole können Sie bestimmen, mit welchem ​​Element Sie arbeiten möchten, ob Sie mit Luft oder Feuer oder Wasser oder Erde oder einer Kombination davon arbeiten möchten. Und wenn Sie den Rat erhalten, dies nicht zu tun, nehmen Sie den Rat an. Wenn Sie weitermachen möchten, ist meine Empfehlung beim Wirken eines Zaubers, dass Sie, während Sie einen bestimmten Zweck verfolgen möchten, ein Ziel und eine Absicht haben möchten. Das Risiko bei allen Zaubersprüchen besteht darin, dass wir unser Unbewusstes erschließen und dies auch tun es unbewusst. Und da unten gibt es alle möglichen Komplikationen.

Nichts Böses, nichts Schlimmes, aber Komplikationen, die Dinge, die wir noch über uns selbst lernen müssen. Und das ist in der Tat einer der Punkte eines Zaubers, der nicht oder nicht so funktioniert, wie Sie es beabsichtigt haben. Es ist eine Gelegenheit, etwas zu lernen, was Sie brauchen, um etwas über sich selbst zu lernen. Der Schutz im Umgang mit diesen unbekannten unbewussten Kräften, die das Ergebnis eines Zaubers beeinflussen können, besteht darin, das Heilige als Partner zu verwenden. Eine Möglichkeit besteht darin, um Rat zu fragen, Wahrsagerei anzuwenden und mit dem Göttlichen in einen Dialog zu treten. Der andere Weg ist eine fast narrensichere Methode, die ich wirklich liebe, nämlich einen bestimmten Raum zu lassen. Ich mache das immer, wenn ich irgendeine Art von Ritual mache. Ich überschreibe nie. Und wenn Sie einen Zauberspruch ausführen, überschreiben Sie niemals das Skript. Sie lassen dem Göttlichen immer einen Raum, um sich im Ergebnis des Ereignisses auszudrücken. Also, wenn Sie Transport benötigen, um zur Arbeit zu kommen. Ich denke, wir haben vorher darüber gesprochen.

Wenn Sie Transportmittel benötigen, um zur Arbeit zu gelangen, fragen Sie nicht nach einem Ferrari. Sie bitten um Transport. Wenn Sie eine neue Wohnung benötigen, fragen Sie nicht nach dem Penthouse in der Park Avenue. Sie fragen nach einem neuen Zuhause. Sie vertrauen darauf, dass das Universum Ihnen hilft, das zu finden, was zum Zeitpunkt des Zaubers für Sie richtig ist. Und der Zauber ist kein Flehen mit einer Göttlichkeit, die größer ist als du und auf dich herabschaut, weil du schwach und hilflos bist. In der Tat ist es eine Partnerschaft. Also musst du zur innewohnenden Göttlichkeit gehen, dem Brunnen deiner eigenen Gaben.

Und das kreativ herausbringen. Das ist ein Zauber. Es ist dieses Kunstwerk. Sie können zu einem Buch gehen und einen Zauber kopieren und ihm genau folgen, aber wir haben es nicht mit einem mechanischen Universum zu tun. Du lebst in einem lebendigen, bewussten, heiligen Universum. Und so müssen Sie es als solches angehen. Und das ist die Essenz eines erfolgreichen Zaubers, dass Sie das heilige Universum respektieren. Sie rufen es als Ihren Partner auf. Sie bitten um seine Anleitung. Sie arbeiten mit seiner Energie und vertrauen darauf, dass sie das für Sie beste Ergebnis liefert. Und darum bitten Sie in einem Zauber. Was auch immer das Thema des Zaubers ist, Sie fragen nach dem besten Ergebnis. Und das ist eine großartige Möglichkeit, einen großartigen Zauber zu wirken.