Home » Gebete » Wie man Fernrituale durch Verbinden im Äther durchführt »Reichliche Erde

Wie man Fernrituale durch Verbinden im Äther durchführt »Reichliche Erde

Viele Leute fragen uns: “Funktionieren Fernzauber?” Natürlich tun sie das! Andere fragen uns: “Kann mein Coven ein Ritual durchführen, wenn wir nicht am selben Ort sind?” Natürlich kannst du! “Aber wie?”

Ja! Wenn wir Zauber wirken, verändern wir die Art und Weise, wie sich Energie im Leben bewegt und manifestiert, durch Gedankenformen. Gedankenformen sind die unsichtbaren, immateriellen Manifestationen unserer Gedanken; Sie sind das, was die Leute wahrnehmen, wenn die „Ohren einer Person brennen“ oder sie das Gefühl haben, dass jemand anruft.

Gedankenformen wandern durch den Äther (manchmal buchstabiert Äther) und werden von Emotionen, Glauben, Fokus, und Energie. Beachten Sie, dass Zeit und Entfernung kein Faktor dafür sind, wie Gedankenformen „durch“ Äther wandern. Äther existiert überall um uns herum und ist wir. So kann man effektiv einen Zauber wirken, der an einem anderen Ort stattfindet, oder mit jemandem in der Ferne zusammenarbeiten, Gedankenformen verknüpfen und einen Zauber zusammen wirken.

Ja! Indem Sie sich mit einem oder mehreren Ihrer Sinne mit einem Bereich oder einer Person verbinden, senden Sie Gedankenformen und Energie an diese Person, diesen Ort oder diese Sache. Es braucht nur einen Gedanken und einen starken Gefühlsausbruch.

Wenn Sie vorhaben, mit Ihren Covenmates ein Wicca- oder heidnisches Fernritual durchzuführen, und einige oder alle von Ihnen sich in einer anderen Situation befinden An Orten können Sie sich einfach miteinander verbinden, indem Sie sich an das letzte Mal erinnern und es erneut erleben, als Sie Kontakt mit dieser Person hatten. Da Emotionen die Bindung stärken und Liebe die stärkste Emotion ist, funktioniert diese Äther-Link-Methode am besten, wenn Sie sich an das letzte Mal erinnern, als Sie die Person umarmt haben, mit der Sie sich verbinden möchten!

Hier sind ein paar einfache Schritte, um sich psychisch mit einer anderen Hexe im Äther zu verbinden.

  1. Meditieren: Bringen sich in einen leichten meditativen Zustand versetzen.
  2. Visualisiere: Denk an deinen Covenmate und sieh sie deutlich in deinem geistigen Auge.
  3. Hinweis: Beachten Sie, was er oder Sie trägt. Beachten Sie, wie er oder sie riecht. Je mehr Sinne du heraufbeschwörst, desto stärker wird die Verbindung.
  4. Verbinden: Greifen Sie jetzt nach Ihrem Covenmate und umarmen Sie ihn. Erinnere dich an das letzte Mal, als du dich umarmt hast und fühle ihre Umarmung.
  5. Arbeite deine Magie: Du bist jetzt verbunden! Arbeite jetzt an deiner Magie!

  6. Brechen Sie Ihre link: Wenn Sie mit Ihrem Ritual fertig sind, verabschieden Sie sich von ihnen und trennen Sie sich in Ihrem geistigen Auge.

Wenn Sie diese Person noch nie umarmt haben, können Sie definitiv eine andere physische Verbindung verwenden! Dies funktioniert sehr gut für Fernmeditationen, Heilungen und mehr! Wenn Sie ein Ritual durchführen, ist es am besten, wenn Sie dasselbe Ritual durchführen.

Wenn Sie Ihre Covenmates noch nie getroffen haben und dies nicht getan haben Eine physische Verbindung zum Erinnern, keine Sorge! Das nächstbeste ist, eine pshycische Verbindung und einen rituellen Anker zu schaffen, auf den sich jeder in Ihrem Coven konzentrieren kann! Dies ersetzt die Schaffung des Machtkegels in einem persönlichen Ritual!

Wie man sich mit einer anderen Hexe verbindet, die man ist Ich habe mich noch nie getroffen, um gemeinsam ein Ritual durchzuführen:

  1. Bereiten Sie Ihren Raum vor: Bevor Sie mit Ihrem Ritual beginnen, drucken Sie Fotos Ihrer Covenmates aus und treffen Sie eine Gruppenentscheidung über Ihre Anker wird sein. Dies kann der Schwerpunkt Ihres Zaubers sein (wie die Freiheitsstatue, wenn Sie einen Heilzauber der Vereinigten Staaten ausführen). Es kann sich um einen Kristall handeln, von dem jeder von Ihnen ein Stück, das Symbol oder das Logo Ihres Zirkels hat. oder irgendetwas anderes, das jeder leicht visualisieren kann.
  2. Bereite deinen Geist vor: Halte das Foto deiner Covenmates in deinen Händen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um kleine Dinge über jede Person zu bemerken oder sich daran zu erinnern. Wenn Sie ihre Stimme schon einmal gehört haben, erinnern Sie sich an ihre Stimmen. Schließen Sie dann Ihre Augen und treten Sie in einen tiefen meditativen Zustand ein.
  3. Meditieren: Lassen Sie sich von Ihrer Meditation zu Ihrem Anker bringen.
  4. Ermächtigen: Starren Sie auf Ihren Anker und erfüllen Sie ihn mit der Absicht Ihres Coven.
  5. Verbinden: Fühle, wie jemand deine Hände rechts und links von dir packt . Schauen Sie sich um und sehen Sie, wie Ihre Covenmates in einem Kreis um Ihren Anker stehen und alle Hände halten.
  6. Arbeite mit deiner Magie: Du bist jetzt verbunden! Öffne deine Augen und beende dein Ritual!
  7. Brechen Sie Ihre link: Wenn Sie mit Ihrem Ritual fertig sind, stellen Sie sich vor, dass Sie wieder Hände halten, lassen Sie los, winken Sie ihnen zu und trennen Sie sich in Ihrem geistigen Auge.

Copyright 2017 Jennifer “Aurora Moone” McDonald / Alle Rechte vorbehalten.