Home » Weiße magie » Wie man freundlich zu sich selbst ist: 5 wichtige Handlungen der Selbstgüte

Wie man freundlich zu sich selbst ist: 5 wichtige Handlungen der Selbstgüte

Hin und wieder leiden wir alle unter dem Gefühl der Unwürdigkeit oder dass etwas mit uns „nicht stimmt“. Tatsächlich haben wir es als Gesellschaft akzeptabler gemacht, Unwürdigkeit in uns selbst zu zeigen, als öffentliche Vertrauensbeweise, Selbstgenehmigung oder Freundlichkeit zu sich selbst, die von vielen als Zeichen von Arroganz oder Egoismus angesehen werden.

Diese verheerende Abwesenheit von Selbstvertrauen und Selbstliebe bei Individuen ist geradezu tragisch. Seit wann haben wir beschlossen, dass Sanftmut in unserer Fähigkeit als Individuum ein wünschenswerteres Merkmal werden sollte als unerschütterliche Selbstliebe? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie heute freundlich zu sich selbst sein können…

Wir sind alle wunderschön einzigartige und wundersame Wesen! Wir sollten beginnen, unser Selbstwertgefühl zu erkennen und zu feiern, wer wir sind und was wir diesem Planeten zu bieten haben. Der Tag, an dem wir alle wirklich glücklich werden mit dem, was wir sind, und beginnen, uns mit der Güte und dem Respekt zu behandeln, die wir verdienen, ist der Tag, an dem die Welt ein viel liebevollerer, friedlicherer Ort wird. Glück und der Schlüssel, um andere zu lieben, beginnen mit dem Lernen, uns selbst zu lieben.

Schalten Sie also diese nicht unterstützende Stimme in Ihrem Kopf aus, die Ihnen sagt, dass Sie nicht gut genug sind oder dass etwas nicht stimmt mit dir'. Schauen Sie sich stattdessen diese 5 Akte der Selbstgüte an, um wirklich glücklich zu werden mit dem, was Sie sind.

(Und entdecken Sie, was Sie davon abhält, wirklich zu lieben dein Leben, nimm noch heute am kostenlosen Quiz teil ! Klicke jetzt hier.)

5 Möglichkeiten, heute freundlich zu sich selbst zu sein

1. Sag 'Ich liebe dich'

Bevor du darüber nachdenken kannst, mit dir selbst beste Freunde zu werden, musst du zuerst eine Wahl treffen: ob Sie an all Ihren Gefühlen des Selbstzweifels, der Unsicherheit und des Hasses festhalten, die Sie so lange zurückgehalten haben, oder loslassen und Platz für Liebe schaffen.

Machen Sie einen Pakt mit sich selbst und entscheiden Sie ein für allemal wirst du all deine Negativität gegen liebevolle Gedanken eintauschen. Wenn nicht, kann Ihre Beziehung zu sich selbst holprig bleiben.

Wenn Sie die bewusste Entscheidung treffen, Ihre Gedanken mit denen der Liebe zu füllen, lassen Sie keinen Raum für Selbstzweifel oder Unsicherheit. Lachen Sie über alle Zweifel oder Befürchtungen, dass Ihr Unterbewusstsein versucht, Sie zu ernähren. Sie sind doch lächerlich!

Sie sind ein starker, äußerst fähiger und einzigartiger Mensch. Lerne zu lieben , was das Beste an dir ist! Lassen Sie die Welt sehen, wie viel Liebe Sie für sich haben! Liebe dich selbst und die Welt sollte sicher sein, dich zurück zu lieben .

2. Winken Sie Ihrem inneren Kritiker zum Abschied

Wenn Sie mit sich selbst glücklicher werden möchten, ist es Zeit, Ihre Aufmerksamkeit von sich abzuwenden dein innerer Kritiker; und öffnen Sie stattdessen Ihre Augen und Ihren Verstand, um zu sehen, wie wunderbar Sie sind.

Wenn Sie Ihren Verstand auf die Worte des Kritikers in Ihnen beschränken, kann Ihr Verstand beobachten und schätzen, was Sie sind wurden die ganze Zeit vermisst: wie großartig du wirklich bist ! Unser innerer Kritiker kann sehr leicht zu erkennen sein; Es ist die Stimme, die jedes Mal, wenn Sie sich im Spiegel verfangen, eine vernichtende Bemerkung enthält, oder die Stimme, die einschaltet, wenn Sie daran denken, etwas außerhalb Ihrer Komfortzone auszuprobieren.

Aber wissen Sie es? Was ist das Befreiendste daran, deinen inneren Kritiker zu entdecken? Es geht darum herauszufinden, dass diese negative Stimme in deinem Kopf du bist. Dies scheint zunächst kein Grund zum Feiern zu sein, aber denken Sie daran… Sie sind es, die sich diese Dinge sagen und Ihr Leben kontrollieren. Überlegen Sie sich daher, was Sie erreichen können, wenn Sie diese negativen Gedanken gegen positive austauschen! Sie waren die ganze Zeit über für Ihr Schicksal verantwortlich. Es liegt also ganz in Ihrer Hand, dies zu ändern.

3. Sprechen Sie nur freundliche Worte

Nun, da Sie die dramatischen Auswirkungen Ihrer Worte auf Ihr Glück erkennen können, warum nicht gehen? von deinem inneren Kritiker zu deiner inneren Cheerleaderin?

Es sind unsere Worte, die uns definieren; Sie sagen uns und dem Universum, wer wir sind. Wenn Sie etwas an sich nicht mögen, ändern Sie daher Ihre Worte, um sich und dem Universum eine andere Geschichte zu erzählen. Wenn wir neue und andere Wörter verwenden, um uns geistig oder laut zu beschreiben, können diese Wörter früher oder später zu einer genauen Beschreibung unserer selbst werden. Wenn Sie sich zum Beispiel immer dafür bestraft haben, schüchtern und nervös gegenüber anderen zu sein, beginnen Sie, sich selbst als selbstbewusst und kontaktfreudig zu bezeichnen. Tun Sie dies oft genug (Affirmationen sind perfekt dafür) und Sie sollten bald sicher im Mittelpunkt Ihrer Kollegen stehen.

Fälschen Sie es, bis Sie es schaffen! Sei täglich deine eigene Cheerleaderin und singe dein Lob. Denken Sie daran, wie Sie sich selbst wahrnehmen, wird die Welt Sie wahrnehmen.

4. Bestätigen Sie Ihre Erfolge

Manchmal ist es viel einfacher, unsere Fehler zu erkennen, als unsere Erfolge anzuerkennen. Ohne es zu wissen, haben wir uns auf ein Scheitern eingestellt. Wir lassen unsere Selbstzweifel oft unseren Ambitionen im Wege stehen und setzen uns anstrengende und unrealistische Ziele.

Die Anerkennung Ihrer noch so kleinen Leistungen ist einer der ersten Schritte zum Sehen und Schätzen sich selbst positiver. Beginnen Sie, sich täglich zu all dem Guten zu beglückwünschen, das Sie tun, und feiern Sie das Erreichen Ihrer Ziele. Wenn Sie dies tun, können Sie beginnen, sich immer besser zu fühlen, bis Sie jeden Tag auf natürliche Weise an Lob und Bestimmtheit denken.

5. Ändere deine Gedanken

Wir werden durch unsere Gedanken definiert. Ändere deine Gedanken und du kannst dein Leben verändern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich von Ihren Gedanken erschrecken lassen sollten. Wenn wir negative oder hasserfüllte Gedanken erleben, ist dies nicht der, der wir wirklich sind. Lassen Sie sich also nicht von Ihren Gedanken täuschen! Dies ist nicht wer du bist.

Nachdem du dies gesagt hast, können deine Gedanken als wichtiges Werkzeug verwendet werden, um dein Leben und deine Beziehung zu dir selbst zum Besseren zu verändern. Durch die Kraft deiner Gedanken kannst du werden, wer immer du sein willst. Sie können niemals höher als Ihre Gedanken aufsteigen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Messlatte so hoch wie möglich legen.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gedanken. Verwenden Sie sie, um sich selbst zu sagen, was für eine liebevolle, einzigartige, mächtige Person Sie sind. Treibe deine Gedanken mit Liebe an und du kannst nicht nur dich selbst, sondern auch andere liebevoller werden.

Unsere Beziehung zu uns selbst ist wahrscheinlich die wichtigste Beziehung, die wir jemals haben werden! Es kann sicherlich das längste sein. Machen Sie diese Beziehung so gut wie möglich und zeigen Sie sich die Freundlichkeit und Liebe, die Sie verdienen. Wenn Sie daran arbeiten, sollten Sie das grenzenlose Potenzial entdecken, das in Ihnen liegt.

Finden Sie heraus, wie Sie diese negativen Gedankenmuster ändern können unser kostenloses Quiz! Plus, eine personalisierte Ablesung der Fülle, die identifiziert, was Sie zurückhält. Klicken Sie jetzt einfach hier!