Home » Weiße magie » Wie man Holzkohletabletten für Weihrauch verwendet – Grove und Grotto

Wie man Holzkohletabletten für Weihrauch verwendet – Grove und Grotto

Sind Sie daran interessiert, Harz-Weihrauch wie Weihrauch und Myrrhe zu verbrennen? Das erste, was Sie brauchen, ist eine Rolle Holzkohletabletten.

Die meisten Räucherstäbchen basieren auf Holzkohle, was bedeutet, dass die Duftstoffe mit Holzkohle vorgemischt sind, damit sie gleichmäßig verbrennen. Wenn Sie Holzkohle separat verwenden, können Sie Räucherstäbchen verbrennen, die sich von selbst nicht gut entzünden würden, wie reine Baumharze und Kräuter. Mit Holzkohle können Sie unerwünschte Zusatzstoffe vermeiden und maßgeschneiderte Mischungen herstellen, die Ihren rituellen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.

Holzkohle kommt in Rollen oder Schachteln mit Tabletten und ist für ein paar Dollar überall erhältlich, wo Räucherstäbchen verkauft werden. Wenn Sie keinen metaphysischen Laden in der Nähe haben, finden Sie ihn manchmal in Rauchläden und auf asiatischen Märkten.

Es gibt zwei Hauptarten von Holzkohle: selbstanzündende und normale. Die Selbstbeleuchtung ist am beliebtesten und für Anfänger am einfachsten zu bedienen. Selbstzündende Holzkohle wird mit einem brennbaren Mittel (normalerweise Salpeter) gemischt, das sich mit einem Feuerzeug entzündet. Normale Holzkohle ist komprimierte Pflanzenkohle ohne Zusatz. Es benötigt zum Anzünden anhaltende Hitze, aber einige Leute bevorzugen es, weil es keinen chemischen Geruch hat, der den Duft des Weihrauchs stört. Holzkohletabletten gibt es in verschiedenen Formen und Größen – nimm die kleinen, es sei denn, du musst einen Raum oder Platz im Freien mit deinem Weihrauch füllen.

Als nächstes benötigen Sie einen sicheren hitzebeständigen Behälter für Ihre Holzkohle. (Angezündete Holzkohle kann 1200 Grad Fahrenheit erreichen!) Sie möchten etwas, das sowohl dick genug ist, um die Wärmeübertragung auf die Oberfläche zu verhindern, als auch breit genug, um Streufunken aufzufangen. Eine mit Sand gefüllte Steinschale ist die beste Wahl. Wenn du ein Räuchergefäß aus Metall verwendest, lege einen Holzuntersetzer oder ein Tuch darunter, damit dein Tisch oder Altar nicht anbrennt.

Um die Holzkohle anzuzünden, halten Sie sie an einer Kante fest, während Sie die andere Flamme anzünden. (Der sicherste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung einer Räucherzange.) Selbstzündende Holzkohle beginnt zu knistern und zu platzen, wenn sich die Oberfläche entzündet. (Sie können sanft darauf pusten, als würden Sie ein Lagerfeuer anzünden.) Wenn die gesamte Oberfläche glüht, können Sie Ihren Weihrauch hinzufügen. Fügen Sie eine Prise nach der anderen Weihrauch hinzu und genießen Sie!

Verschiedene Marken haben unterschiedliche Brennzeiten, aber die meisten Tabletten brennen etwa 15-20 Minuten. Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie die Asche entfernen.

Eine letzte Anmerkung: Holzkohletabletten sind anfällig für Feuchtigkeit, insbesondere in feuchtem Klima. Verschließen Sie die Packung nach dem Öffnen. Ein Beutel mit Reißverschluss oder ein anderer luftdichter Behälter sorgen dafür, dass sich die Holzkohle beim nächsten Mal leicht anzünden lässt.

Weitere hilfreiche Artikel finden Sie hier.