Home » Weiße magie » Wie man seine eigene Pflanzengeist-Essenz macht

Wie man seine eigene Pflanzengeist-Essenz macht

Herbalism

Um eine Essenz für Ihren persönlichen Gebrauch zu schaffen, sind Gebete, Liebe, Dankbarkeit und Ihre Beziehung zum Pflanzengeist auf Reisen die wichtigsten Werkzeuge. Wenn Sie sich für eine Essenz entscheiden, die Sie intern einnehmen möchten, vertrauen Sie darauf, dass der Pflanzengeist Ihnen den fruchtbarsten Zeitpunkt für die Ernte des erforderlichen Pflanzenteils mitteilt, der Ihnen bei Ihrer Kreation hilft.

Sie benötigen Quellwasser, Alkohol (wie Wodka oder Brandy als Konservierungsmittel), den für die Medizin verwendeten Pflanzenteil, eine klare Glasschale und Ihre Intuition. Sie werden zu dem Teil des Tages geführt, an dem Sie berufen sind, die heilenden Energien des Pflanzengeistes zu nutzen. Ich schlage vor, dass Sie einen heiligen Raum schaffen und Ihre Reise mit dem Pflanzengeist dort beginnen. Vielleicht möchten Sie Ihre Kreation in der Sonne, in der Nacht mit der Energie des Mondes oder in einem speziellen Meditationsraum machen. Nehmen Sie den Teil der Pflanze, den Sie verwenden möchten, und tauchen Sie ihn in eine kleine, klare Schüssel, die mit Quellwasser gefüllt ist. Intuieren Sie die Zeit, die die Heilungsenergie der Pflanze und des Geistes benötigt, um das Wasser zu durchdringen. Wenn sich die Energien beider mit dem Wasser ausgerichtet haben und vom Göttlichen gesegnet wurden, wird Ihr Wasser jetzt potenziert und zu einer Essenz des Pflanzengeistes. Geben Sie Ihre Essenz in eine sichere, saubere 1-Unzen-Flasche in einem Verhältnis von vier Teilen Essenz zu einem Teil Alkohol, und Ihr Vorgang ist abgeschlossen. Der Alkohol sichert das Element Erde, während die Essenz des Pflanzengeistes den Raum für das Ätherische hält. Bei der Herstellung der Essenzen hilft viel Liebe, Gebet und vibrierende Energie des Pflanzengeistes, diese Medikamente der Erde und des Himmels zu erschaffen.

Pflanzengeistessenzen haben keine nachteilige Nebenwirkungen. Wie alle pflanzlichen Arzneimittel ermöglichen sie jedoch die Entfaltung des natürlichen Heilungsprozesses des Selbst. Dies kann dazu führen, dass unterdrückte körperliche Symptome auftreten oder dass sich die Symptome wie bei einer Heilungskrise verschlimmern, bevor sie sich im Körper verschieben. Unbekannte und unausgesprochene Emotionen und alle Formen von Toxizität können ebenfalls auftreten, wenn der Körper und seine verschiedenen Ebenen
geheilt werden.

Auszug aus Plant Spirit Journey , von Laura Silvana