Home » Weiße magie » Wie man sich selbst vergibt: 7 Techniken zur Selbstvergebung

Wie man sich selbst vergibt: 7 Techniken zur Selbstvergebung

Fühlen Sie sich jemals schuldig, auch wenn Sie vielleicht gar nicht so schuldig sind? Vielleicht beschuldigen Sie sich für etwas, können es nicht loslassen und möchten lernen, wie Sie sich selbst vergeben können? Neben Schuldgefühlen fällt es Ihnen möglicherweise auch schwer, sich von Ihren Fehlern in der Vergangenheit zu lösen und zu akzeptieren, was auch immer passiert ist, und sich selbst zu vergeben.

Es fällt uns allen manchmal schwer, uns selbst zu vergeben da wir immer das Schlechte in dem sehen, was wir tun, nicht das Positive. Wir neigen auch dazu, uns viel Vorwürfe zu machen, was keine gute Art zu leben ist. Ich werde über Möglichkeiten sprechen, sich selbst zu vergeben. Schauen wir uns zunächst an, warum wir uns selbst vergeben müssen.

Warum ist Selbstvergebung wichtig?

Wenn wir uns nicht vergeben und an unserer Schuld festhalten, können wir nicht die beste Version von uns sein, da wir ständig Sorgen und Ängste haben.

Es ist wichtig, sich selbst zu vergeben Andernfalls sind Sie:

  • Halten Sie sich davon ab, aus einer Situation herauszukommen und zu bleiben in der Vergangenheit.
  • Halten Sie sich davon ab, das zu tun, was Sie tun möchten, was bedeutet, dass Sie nicht in der Lage sind um deine Ziele zu erreichen.
  • Nicht für dich selbst sorgen; Sie werden sich selbst die Schuld und Angst geben, was Sie wahrscheinlich davon abhält, ein positives und erfülltes Leben zu führen.
  • Halte dich davon ab, aus deinen Fehlern zu lernen und dich zu verbessern.

, “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

Leistungsstarke Bestätigung Audio:

Probieren Sie diesen kostenlosen MP3-Download noch heute aus

Klicken Sie hier, um sofort Ihren KOSTENLOSEN Download von 'Affirmation Sensation' zu erhalten und zu erfahren, wie Sie positive Affirmationen auf Ihr Leben anwenden können.

Über 261.977 Personen habe dieses leistungsstarke Audio bereits heruntergeladen

Wie man sich selbst vergibt

Ich werde darüber sprechen, wie wir uns selbst vergeben können und warum es Ihnen helfen wird. Ich werde einige Techniken teilen, die Ihnen helfen, und sobald Sie gelernt haben, wie Sie sich selbst vergeben können, können Sie es dann Fangen Sie an, die beste Person zu sein, die Sie sein können.

Sie sollten auch anfangen, sich selbst zu pflegen, was Ihnen wiederum hilft, Ihr bestes Leben zu gestalten. Schuldgefühle wird dich nur zurückhalten, weshalb es gut ist t o Verzeihen Sie sich und versuchen Sie, aus der Situation herauszukommen.

Schauen wir uns an, wie Sie dies tun können.

Schritte zur Selbstvergebung

1. Erkenne, dass die Vergangenheit in der Vergangenheit liegt

Du musst akzeptieren dass das, was getan wird, getan wird und dass Sie nichts dagegen tun können.

Was auch immer passiert ist, um Ihnen Schuld oder Traurigkeit zu verursachen, ist jetzt in der Vergangenheit und Sie können nichts ändern. Das Verweilen in der Vergangenheit wird Ihnen in keiner Weise helfen und wird die Dinge höchstwahrscheinlich noch schlimmer für Sie machen.

Wenn Sie akzeptieren und vergeben können, was passiert ist, können Sie weitermachen und dabei sein einen besseren Kopfraum und verbessern Sie sich selbst.

Lassen Sie alles in der Vergangenheit und konzentrieren Sie sich auf Ihre Zukunft, da dies das einzige ist, auf das Sie hinarbeiten und das Sie ändern können.

2. Unrealistische Erwartungen erkennen

In der Lage sein, keine unrealistischen Erwartungen oder Regeln mehr zu erstellen wird Ihnen helfen, sich glücklicher zu fühlen und es leichter finden, sich selbst zu vergeben. Wenn Sie ein unrealistisches Regelwerk für sich selbst festgelegt haben, werden diese höchstwahrscheinlich gebrochen, was dann zum Scheitern führen kann.

Ein Scheitern kann dazu führen, dass Sie sich erneut schuldig fühlen und nicht in der Lage sind lernen, sich selbst zu vergeben. Sie müssen akzeptieren, dass nicht alles so gemacht werden kann, wie Sie denken, und das ist in Ordnung. Wenn Sie aufhören, unrealistische Regeln festzulegen, werden Sie sich nicht schuldig fühlen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es möchten, und es leichter finden, zu vergeben sich für die kleinen Dinge.

3. Identifizieren Sie den Schmerz

Sie müssen den Stress anerkennen und ihn verletzen wird durch deine Schuld verursacht. Wenn Sie erkennen können, dass es nicht das ist, was Sie getan haben oder die Situation, in der Sie sich befanden, die Ihre Schuld verursacht, ist es das Gefühl, das Sie danach erleben.

Dies können negative Gedanken oder Gefühle sein von Schuld und Stress, die Sie nur noch schlimmer fühlen lassen. Diese Gefühle sind die Faktoren, die Sie davon abhalten, sich selbst zu vergeben, oder es Ihnen zumindest viel schwerer machen.

Wenn Sie dies erkennen können, werden Sie dies erkennen, sobald Sie weitermachen können und lassen Sie diese Gefühle los, Sie können anfangen, sich selbst zu vergeben.

4. Umarme die Selbstakzeptanz

Ich habe dies leicht angesprochen, aber Ein wichtiger Teil der Selbstvergebung ist die Selbstakzeptanz. Sie müssen akzeptieren, was Sie getan haben und welche Maßnahmen Sie ergriffen haben, und fortfahren. Sobald Sie sich selbst vergeben haben, müssen Sie möglicherweise daran arbeiten, es tatsächlich zu akzeptieren, was schwieriger sein kann.

Sie können manchmal in der Vergangenheit stecken bleiben und sich bewusst sein, dass Sie sich nicht ändern können alles aus der Vergangenheit, also müssen Sie es akzeptieren, um weiterzumachen und Ihr Leben voranzutreiben. Sobald Sie die Vergangenheit und sich selbst akzeptiert haben, können Sie sich einer Veränderung und Verbesserung Ihrer Aussichten zum Besseren stellen.

5. Dinge in die richtige Perspektive bringen

Das Perspektivieren von Dingen sollte Ihnen wirklich helfen mit Vergebung, da es darum geht, über all die positiven Dinge nachzudenken, die Sie tun.

Wenn Sie sich hinsetzen und eine Liste aller positiven Dinge schreiben können, die Sie im Laufe der Zeit getan haben Tag oder Woche können Sie dann über sie nachdenken und die positiven Auswirkungen erkennen, die Sie haben. Dies könnte etwas Einfaches sein, wie mehr Aufgaben zu erledigen, damit sich Ihr Partner entspannen kann, oder einem Freund einen Kaffee zu kaufen usw. Was auch immer es sein mag, schreiben Sie es auf und erkennen Sie alle positiven und guten Dinge an, die Sie getan haben, nicht die negativen.

Sie werden anfangen, das Gute zu sehen, das Sie sich selbst und anderen bringen, und das Sie auch in Zukunft tun können.

6. Haben Sie keine Angst, neu zu beginnen

Sie können manchmal stecken bleiben Selbst wenn Sie in der Vergangenheit glauben, sich selbst vergeben zu haben, versuchen Sie, aus Ihrem Fehler in der Vergangenheit zu lernen, wenn Sie können. Verwenden Sie den Fehler als Sprungbrett, um erneut zu beginnen.

Sie können dann versuchen, eine bessere Version Ihrer selbst zu werden, indem Sie Ihre Fehler als Leitfaden für die Erstellung Ihres neuen Starts verwenden.

Außerdem können Sie bei Null anfangen und bessere Entscheidungen treffen als zuvor. Es ist in Ordnung, erneut zu beginnen, nachdem Sie sich selbst vergeben haben. Wenn Sie Ihre „Fehler“ als Schritt in Richtung eines besseren Lebens nutzen können, das großartig ist, und wenn Sie wissen, dass Sie dies tun können, können Sie erkennen, dass Sie sich selbst vergeben dürfen.

7. Pass auf dich auf

Am Ende musst du aufpassen du selber. Wenn Sie nicht versuchen, auf sich selbst aufzupassen, werden Sie nicht an einem positiven Ort sein und es wird schwieriger sein, sich selbst zu vergeben.

Für einige Ideen werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel über Selbstpflege.

Sei nicht zu hart mit dir selbst, jeder macht Fehler und du musst Fehler machen, um als Person zu wachsen.

Pass auf dich auf, indem du nicht die ganze Schuld und Schuld auf dich nimmst, sondern dich wie einen Freund behandelst.

Sag dir, dass es in Ordnung ist und dass du jeden benutzen kannst Fehler, die Sie machen, um sich zu verbessern.

, “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

Leistungsstarke Bestätigung Audio:

Probieren Sie diesen kostenlosen MP3-Download noch heute aus

Klicken Sie hier, um sofort Ihren KOSTENLOSEN Download von 'Affirmation Sensation' zu erhalten und zu erfahren, wie Sie positive Affirmationen auf Ihr Leben anwenden können.

Über 261.977 Personen habe dieses leistungsstarke Audio bereits heruntergeladen