Home » Weiße magie » Wie man Weihnachten feiert: Rituale, Traditionen und mehr

Wie man Weihnachten feiert: Rituale, Traditionen und mehr

Ehren Sie die Wintersonnenwende mit diesen entzückenden Weihnachtsbräuchen und -festen.

)

Yule – auch bekannt als Midwinter und die Wintersonnenwende – ist die dunkelste und längste Nacht des Jahres. Yule fällt am oder um den 21. Dezember in der nördlichen Hemisphäre und am 21. Juni in der südlichen Hemisphäre und markiert den Moment, in dem sich die Tage zu verlängern beginnen und die Kraft der Sonne zu wachsen beginnt. Deshalb wird Weihnachten als Geburtstag der Sonne und als Erneuerung des Lichts gefeiert.

Hier sind einige Möglichkeiten, um Weihnachten zu feiern und die Magie des Weihnachtsfestes zu bringen Wintersonnenwende in Ihren Herd, Ihr Zuhause und Ihr Herz.

Weihnachtsfeier-Idee Nr. 1: Erstellen Sie einen Weihnachtsaltar

Ehre und antizipiere die Wiedergeburt der Sonne, indem du einen Weihnachtsaltar erschaffst. Ein Kerzenhalter in Form eines Baumstamms bildet ein hervorragendes Herzstück des Weihnachtsaltars, indem er die Symbolik des Weihnachtsstamms verankert. In Yule: Rituale, Rezepte und Überlieferungen zur Wintersonnenwende erklärt Susan Pesznecker, dass ein altes Protokoll das alte Jahr und die „Verkörperung von Kälte und Tod“ darstellt ins Feuer geworfen, damit die Familie zusehen konnte, wie der „Winter“ durch Hitze und Licht ersetzt wurde, ein Ritual, das der Darstellung des brennenden Baumstamms des zunehmenden Sonnenjahres Wintersonnenwende bis Sommersonnenwende entspricht. “

Andere geeignete Gegenstände für den Weihnachtsaltar sind Sonnenschutzmittel wie Zimtstangen, Zitrusfrüchte, Sternanis und Nelken. Denken Sie auch an Rosmarinpflanzen oder -bündel, Kiefernäste, Tannenzapfen, Eiche, Efeu, ungeschälte Nüsse, Myrte, Stechpalme und Weihnachtssterne.

Sie könnten Ihren Weihnachtsaltar weiter schmücken mit Weihnachtslichtern und anderen Weihnachtsdekorationen.

Betrachten Sie für göttliche und magische Wesen, die mit der Wintersonnenwende verbunden sind, Statuen oder andere Bilder des Grünen Mannes Befana (Weihnachten) Hexe), Feiertagselfen, der Stechpalmen- und Eichenkönig, Bacchus, Odin (viele glauben, er sei der Vorläufer des Weihnachtsmanns) oder der Weihnachtsmann in einer seiner reichlich vorhandenen Inkarnationen.

Weihnachtsfeier-Idee Nr. 2: Führe ein Weihnachtsritual durch

Vielleicht ist mein liebstes Weihnachtsritual eine Überarbeitung der Kindheitstradition, Kekse und Milch für den Weihnachtsmann wegzulassen. Der Weihnachtsmann ist schließlich der verkörperte Geist der Großzügigkeit, und er lebt in uns allen und in der ganzen Welt. (Es wird auch angenommen, dass er uralten heidnischen Ursprungs ist, vielleicht als Inkarnation des nordischen Gottes Odin.)

Während das Ritual selbst in der Nacht vor Weihnachten durchgeführt wird ( oder Weihnachten, wenn Sie es vorziehen), bereiten Sie sich darauf vor, sobald Sie Ihre erste Weihnachtskarte schreiben, Ihr erstes Weihnachtsgeschenk basteln oder Ihre erste Weihnachtseinkaufsexpedition beginnen. Die Vorbereitung beinhaltet einfach, in die Freude zu kommen, Jubel zu geben und zu verbreiten. Tun Sie es nicht aus Schuld, Verpflichtung oder Gewohnheit: Tun Sie es aus Freude daran! Dies wird den Geist der Großzügigkeit in dir aktivieren und den Bumerang-Effekt in Gang setzen (auch bekannt als Karma und das Dreifache Gesetz: Was du aussendest, kehrt zu dir zurück, multipliziert).

Backen Sie am Tag vor Weihnachten eine Menge Kekse. Iss und teile so viele, wie du willst, solange du vier davon sparst. Schreiben Sie an diesem Abend einen Brief an den Weihnachtsmann und sagen Sie ihm, welche Gaben Ihr Herz am meisten begehrt. Schließen Sie einen oder mehrere Wünsche ein, klein (wie ein warmer Schal) oder groß (wie ein neues Auto). Wichtig ist, dass Sie ein kindliches Gefühl von Urlaubserregung und Vorfreude entwickeln. Fühle, dass du diese Gaben verdienst und dass das Universum sie dir geben will. Vielen Dank an den Weihnachtsmann, falten Sie den Brief zusammen, legen Sie ihn in einen Umschlag und schreiben Sie „Santa“ auf die Außenseite. Stellen Sie es neben einen Teller mit vier Keksen und eine Tasse Milchprodukt Ihrer Wahl. (Ich mag Mandeln.)

Gießen Sie morgens das Milchprodukt auf die Erde. Legen Sie die Kekse in einen Kompost- oder Gartenabfallbehälter. Und wirf den Brief ins Feuer. (Oder brennen Sie sicher in einem Kessel oder Topf.) Freuen Sie sich auf die Freude, Ihre Geschenke im kommenden neuen Jahr zu erhalten.

Hier ist ein traditionelleres Weihnachtsritual.

Und hier ist ein ausführlicheres Weihnachtsprotokoll, das Sie mit Ihrer Familie, Ihrem Geisterkreis oder Ihrem Zirkel durchführen können.

Weihnachtsfeier-Idee Nr. 3: Machen Sie eine Weihnachtsmeditation

Am Morgen des Weihnachtsfestes bündeln Sie sich und trinken Zimttee in einem Reisebecher zu einem erstklassigen Ort, an dem Sie den Sonnenaufgang beobachten können. Machen Sie es sich bequem, atmen Sie tief durch, entspannen Sie sich und spüren Sie die einzigartige Magie der Wintersonnenwende, wenn das helle, helle und weitläufige halbe Jahr wiedergeboren wird. Wenn die Sonne über den Horizont späht, stoßen Sie die Sonne mit Worten wie diesen an:

„Sonnenschein meiner Seele, strahlender und geliebter Stern, ich grüße Sie. Ich begrüße Sie. Ich danke dir. “

Fühle Dankbarkeit für die Wärme, Schönheit, Nahrung und Freude, die die Sonne bringt. Fühle und stelle dir vor, wie das Sonnenlicht deine Seele und jede Zelle durchflutet. Wenn Sie den wärmenden Zimttee trinken, verinnerlichen Sie die expansive und lebensbejahende Energie der Sonne.

(Wenn Sie es vorziehen, können Sie dies stattdessen drinnen tun, während Sie schauen aus dem Fenster in Richtung Sonnenaufgang.)

Weihnachtsfeier Idee Nr. 4: Sagen Sie einen Weihnachtssegen oder eine Anrufung

Hier sind einige schöne Anrufungen von Yule: Rituale, Rezepte, & Überlieferung zur Wintersonnenwende:

Anrufung der alten Frau des Winters

Alte Mutter von Midwinter

Beobachter über Leben und Tod,

derjenige, der die Welt wiedergeboren hat,

sei in dieser längsten Nacht bei uns!

Sehen Sie uns durch die dunkle Stunden

und steh bei uns

im Morgengrauen das Versprechen neuen Lebens.

So soll es sein!

Anrufung von Pater Yule

Heroischer Vater, Geber des Lebens,

einer, der mit dem Schwert in der Hand steht

um gegen die Gefahren der Wildnis zu kämpfen,

Bring das Schwert in unseren Kreis

und stell dich mit uns gegen die Dunkelheit dieser Nacht.

Für die n ight is long,

und Sie werden uns beschützen.

Yule Celebration Idea # 5: Starten Sie eine magische Tradition

Während dieser dunkle, kalte Tage, Traditionen bringen Wärme und Glück in die Seele. Starten Sie in diesem Jahr eine magische Tradition, die Sie über Jahrzehnte hinweg begleiten wird. Hier sind einige Ideen, die Ihre Fantasie anregen:

Finden Sie ein Keks- oder Süßigkeitenrezept, das Sie lieben, stärken Sie es mit Küchenhexerei und verbreiten Sie die Magie in der Form von Weihnachtsgeschenken.

Erstellen Sie Weihnachtskarten mit magischen Botschaften von Freude, Wohlstand, Harmonie und Liebe. Stecken Sie ein Päckchen Bio-Samen in jedes von ihnen, um das Pflanzen der Samen der Positivität zu symbolisieren. Stärken Sie das ganze Los mit positiver Energie, indem Sie die Karten zwischen Ihren Händen halten und sichtbares Licht und gute Wünsche in sie senden. Dann lassen Sie sie in der Post fallen.

Wählen Sie einen Kristall, um die Dankbarkeit für alle Gaben und Segnungen des vorherigen Sonnenzyklus zu symbolisieren. Wählen Sie eine andere, um die Dankbarkeit für alle Gaben und Segnungen zu symbolisieren, die im neuen Zyklus kommen werden. Lassen Sie das erstere in ein sich bewegendes Gewässer und fühlen Sie sich dankbar. Lassen Sie das nächste Weihnachtsfest auf die gleiche Weise los, nachdem Sie einen neuen Kristall erhalten haben, der alle bevorstehenden Segnungen symbolisiert. (Und so weiter im Laufe der Jahre.)

Das Feiern von Weihnachten kann diese Wintertage wie nichts anderes erhellen. Also geh und feiere!

… Hast du eine dieser Weihnachtsfeierideen ausprobiert? Oder haben Sie eigene Lieblingstraditionen oder -rituale? Ich würde gerne in den Kommentaren von Ihnen hören.

Verbunden