Home » Weiße magie » Willst du das Drama fallen lassen? Hier sind 5 Tipps für ein Drama Free Life

Willst du das Drama fallen lassen? Hier sind 5 Tipps für ein Drama Free Life

Drama ist großartig! Wenn es auf dem Bildschirm oder auf einer Bühne gehalten wird. Im wirklichen Leben kann Drama jedoch saugen! Die Definition der Art von “Drama”, die wir im wirklichen Leben, im Büro, in einem Restaurant oder sogar auf der Straße sehen, lässt sich am besten als “groß machen” beschreiben über etwas unnötig handeln ' . Irgendwelche Glocken läuten?

Wir alle waren schon einmal Zeuge dieser Art von “Drama”. Haben Sie Menschen gekannt, die davon leben und ein Drama schaffen … oder haben Sie sich vielleicht selbst daran schuldig gemacht? Aber haben Sie wirklich die Zeit oder den Raum in Ihrem Leben für etwas, das unnötige Konflikte, Spannungen und nur allgemeine schlechte Gefühle verursacht?

Drama kann an dem fressen, was wir nicht tun haben schon genug von in unserem Leben: Zeit. Möchten Sie wirklich noch mehr davon verschwenden?

Der Tag, an dem Sie die Schule verlassen haben, war wahrscheinlich der Tag, an dem Sie dachten, Sie hätten dem Drama endlich für immer den Rücken gekehrt. Sie haben wahrscheinlich inzwischen erfahren, dass Drama unabhängig von Ihrem Alter immer noch eine Möglichkeit hat, sich wieder in Ihr Leben einzuschleichen.

Sind Sie also bereit, das Drama aus Ihrem Leben zu streichen? gut? Genießen Sie Ihre Zeit, machen Sie das Beste aus diesem außergewöhnlichen Leben und genießen Sie länger anhaltende, friedlichere Beziehungen?

Erfahren Sie mit diesen 5 fantastischen Tipps, wie Sie ein dramafreies Leben führen können!

Wie man Drama vermeidet und ein dramafreies Leben führt

1. Erfahren Sie, wie Sie positiv interpretieren

Drama beginnt immer mit einer Annahme von jemandem; eine negative Interpretation einer Situation, Person oder eines Ereignisses, bei der sich die Person verletzt fühlt und ihren Schmerz mit anderen teilen möchte.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie und Sie allein sind haben die Kontrolle über Ihre Emotionen und Denkprozesse. Was jemand zu Ihnen getan oder gesagt hat, war eine Tatsache; es passierte. Jetzt liegt es in Ihrer Verantwortung zu entscheiden, wie Sie die Situation interpretieren.

Werden Sie beispielsweise Annahmen darüber treffen, warum diese Person getan oder gesagt hat, was sie getan hat? Sie können Annahmen über ihre Motive, ihre inneren Gedanken machen, wie sie Sie fühlen lassen wollten. Wenn Sie dies tun und ihre Handlungen negativ interpretieren, erstellen Sie ein „Drama“, ohne die gesamte Situation vollständig zu verstehen, wodurch Sie und andere nur noch mehr verletzt werden.

Wählen Sie stattdessen sich zurückzuhalten, etwas eine eigene, unzuverlässige Interpretation zu geben. Arbeiten Sie mit den Fakten der Situation und nicht mit Annahmen, um eine Lösung zu finden.

2. Sag es so wie es ist

Willst du das Drama im Keim ersticken, bevor es hässlich wird? Eine weitere wichtige Ursache für das Drama ist die Fehlkommunikation. Schlaue Kommentare, Sarkasmus, Klatsch. Nichts davon ist konstruktiv und wird nur dazu dienen, die Verwirrung und irreführenden Informationen zu erhöhen, von denen das Drama lebt.

Also fang an, mehr zu reden, sag es so wie es ist! Als Erwachsene sollten wir den Vorteil rationaler Kommunikations- und Zuhörfähigkeiten haben. Schieben Sie das Hörensagen und die Annahmen beiseite, führen Sie ein ehrliches und ruhiges Gespräch mit den beteiligten Personen. Jeder wird sich wesentlich besser fühlen.

3. Bin Gossip!

Das Problem mit dem Drama ist, dass es sehr selten auf Tatsachen basiert. 'Er sagte … sie sagte …' Je mehr Menschen eine Geschichte durchläuft, desto weiter und weiter beginnt sie, von der Wahrheit abzuweichen.

Sei also wählerisch bei dem, was du tust und entscheide dich nicht zu glauben. Weigere dich, ein Teil der Weinrebe zu werden und gehe stattdessen direkt zur Quelle! Sie sparen sich das Drama und viel Zeit dabei.

(Klicken Sie hier, um 5 Alternativen zu lesen, die Ihnen helfen, Klatsch und Tratsch endgültig aus Ihrem Leben zu verbannen.)

4. Vergessen Sie Drama Queens / Kings

Bis zu einem gewissen Grad sind wir alle ein Ergebnis unserer Umwelt und der Menschen, mit denen wir uns umgeben. Wenn Sie also anfangen, längere Zeiträume des Dramas in Ihrem Leben zu bemerken, ist es wahrscheinlich an der Zeit, dass Sie Ihre Umgebung und die Menschen darin in Frage stellen.

Gibt es Menschen in Ihrem Leben? Leben, das vom Drama angezogen wird? Es ist leicht zu lernen, wie man Drama-Königinnen identifiziert und vermeidet, aber was ist, wenn diese Drama-Königin Ihre eigene Mutter, Cousine oder beste Freundin ist?

Es gibt einige Drama-anfällige Menschen das kann man einfach nicht vermeiden; Lernen Sie stattdessen, die „dramatische“ Qualität der Drama-Königinnen in Ihrem Leben zu akzeptieren. Aber machen Sie deutlich, dass Sie niemals an ihrem dramatischen Geschehen teilnehmen möchten.

5. Erhebe dich darüber

Wenn wir das Gefühl haben, von einer anderen Person angegriffen zu werden oder Negativität zu spüren, ist es unser Urinstinkt auf die gleiche Weise reagieren. Dies bekämpft oft Feuer mit Feuer! Dies dient jedoch nur dazu, das Problem weiter zu schüren.

Wenn Sie ein dramafreies, positives Leben führen möchten, müssen Sie der bessere Mensch werden. Erhebe dich darüber und zeige, dass du kein Interesse an der Situation hast. Lernen Sie, Dinge loszulassen und sich gut zu fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie das Reifere getan haben.

Wenn Sie das nächste Mal mit einem zeitraubenden „Drama“ konfrontiert werden, versuchen Sie, diese 5 großartig zu machen Tipps zur guten Verwendung. Wenn Sie weiterhin üben, was Ihnen beigebracht wurde, werden Sie immer weniger Drama in Ihr eigenes Leben ziehen – so haben Sie mehr Zeit, sich auf die großartigen Beziehungen und positiven Erfahrungen zu konzentrieren, die Sie als Ergebnis haben.


Erhalten Befreien Sie sich von Drama und beenden Sie toxische Beziehungen heute…

Manchmal dort Möglicherweise sind es bestimmte Menschen in Ihrem Leben, die Ihnen nur Drama und Schmerz bringen. Sie sollten entscheiden, ob Sie diese Freunde in Ihrem Leben haben möchten oder nicht. Wenn Sie Hilfe benötigen , um eine toxische Beziehung oder Freundschaft zu beenden, schauen Sie sich diese an Selbsthypnoseprogramm.

Diese Selbsthypnose-Spur könnte Ihnen helfen:

    Überlegen Sie genau, was für Sie und Ihre Zukunft am besten ist

    Erkenne, dass dein Leben außerhalb deiner Beziehung glücklich sein kann

  • Fange an, Glück in Dingen zu finden, die du jeden Tag erlebst
  • Erkenne, dass du die Kraft hast, diese Beziehung zu beenden und die Konsequenzen zu überwinden

Klicken Sie hier, um das Programm zur Beendigung einer Selbsthypnose mit toxischer Beziehung aufzurufen, und starten Sie Lass das Drama heute hinter dir.