Home » Magische Rituale » Woher stammt der böse Blick? [Geschichte & Überzeugungen]

Woher stammt der böse Blick? [Geschichte & Überzeugungen]

Wir hören oft Gespräche über den bösen Blick und die meisten von uns, besonders wenn wir es mit Hexerei zu tun haben, wissen, was es ist, aber woher stammt der böse Blick?

Lassen Sie uns in seine Ursprünge, seine ersten Spuren und mehr Gedanken eintauchen, um es zu erkennen und wie man es besiegt!

Was ist das? böser Blick?

Der böse Blick ist in vielen Kulturen eine Form des gemeinsamen Aberglaubens, die wir in der Gegenwart und Vergangenheit finden können und hat es geschafft, trotz historischer und wissenschaftlicher Entwicklungen jahrhundertelang zu überleben.

Negative Energien werden durch den bösen Blick gesendet, die eher mild sind und einige Aspekte des Lebens des Empfängers gefährden: physische und psychische Schwächung , Pech in der Liebe oder bei der Arbeit.

Woher kam der böse Blick?

Der böse Blick hat uralte Ursprünge und kommt in allen Kulturen und vor Traditionen der Welt. Die ersten bestimmten Anzeichen des bösen Blicks wurden etwa 1200 Jahre vor Christus auf dem ägyptischen Papyrus gefunden.

Der Koran bezieht sich auch auf den bösen Blick in den letzten beiden Sures und definiert das Konzept ähnlich wie wir es heute verstehen – als Ergebnis eines neidischen Individuums, das negative Energien gegenüber jemand anderem ausstrahlt.

In der heutigen Zeit hat das Konzept des bösen Blicks jüdische, christliche und verschiedene philosophische Vorstellungen gekreuzt . Heutzutage wird es jedoch als eine einfache abergläubische Tradition angesehen.

Der böse Blick ist auf mich gerichtet oder ist es es ist ein Fluch? Unterschiede zwischen einem bösen Blick und Flüchen

Böser Blick und Böses können für diejenigen verwirrend sein, die nicht viel über sie wissen. Während der böse Blick eine Form von leichter Magie ist, die einige Aspekte des Lebens der armen unglücklichen Person negativ beeinflusst. Andererseits besteht der Zweck des bösen Zaubers darin, die Person durch Krankheiten oder tödliche Unfälle zu eliminieren.

Meine Schutzarmbänder.

Der Fluch ist eine höhere Form als das, was Profis Black Magic nennen, was sich von White Magic und Red Magic unterscheidet, weil es eher Schaden als Nutzen anrichtet.

Unter diesem Gesichtspunkt kann der böse Blick mehr verglichen werden zu dem Prozess, der darin besteht, das Ziel auf die vom Auftraggeber gewählte Weise zu beschädigen.

Lesen Sie auch:

Hier erfahren Sie, wie Sie Angriffe mit schwarzer Magie stoppen können

Zeichen, dass der böse Blick auf dich gerichtet ist

Die häufigsten Symptome bei Menschen, die behaupten, Opfer von t gewesen zu sein Der böse Blick sind vor allem körperliche Probleme, die sich durch den Gebrauch von Medikamenten nicht bessern: Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Erschöpfungsgefühl.

Aber es endet nicht hier, jemand, der Opfer von ist Der böse Blick kann oft eine Zunahme unglücklicher Situationen bei der Erfüllung ihrer üblichen täglichen Aufgaben bemerken, ein Gefühl der Angst, wenn er in den Spiegel schaut, oder Unruhe und Ärger, wenn er in die Kirche geht oder in Gegenwart von allem, was heilig ist.

Lesen Sie auch:

Ist der böse Blick echt?

Schutz und Heilmittel für den bösen Blick

Es gibt verschiedene Philosophien, wie man schützt und erhält Den bösen Blick loswerden: Jeder Bereich hat seine Methoden von Generation zu Generation weitergegeben, und jeder Fachmann in der Branche lehnt diese Praktiken ab und verwendet andere Werkzeuge.

Die am häufigsten verwendete Methode, um sich davor zu schützen der böse blick sind die pentakel und der astralschutz, vorgeschlagen von prof Professionelle Zauberer oder Glücksbringeramulette der Populärkultur, die je nach kulturellem und sozialem Kontext variieren können: Zum Beispiel Hörner mit den Fingern Ihrer Hand machen, ein Eisen- oder Holzobjekt berühren oder für Anhänger ein heiliges Bild bringen oder trage eine Halskette mit einem Kruzifix.

Besonders in Süditalien, wo ich früher gelebt habe, gibt es eine sehr alte christliche Tradition, die zu haben Priester segne die Häuser als Reinigung der Bewohner und auch des Hauses, um negative und böse Energien abzuwehren.

Um zu wissen, ob und wie du ein Opfer des bösen Blicks bist Um es loszuwerden, dürfen Sie sich nicht von den traditionellen Praktiken der lokalen Folklore mitreißen lassen. Es ist wichtig, dass Sie auf Fachleute zurückgreifen, die wissen, wie man eingreift.

Für diejenigen, die eingreifen Machen Sie es lieber selbst, die am häufigsten verwendeten Praktiken sind etwas interessant. Es gibt das Ritual des Öls: Es besteht darin, Öltropfen ins Wasser zu gießen, wenn sich die Öltropfen erweitern en das ist die Bestätigung des bösen Blicks. In diesem Fall muss das Ritual einige Male wiederholt werden, um die Negativität zu beseitigen.

Andere Traditionen weisen an, dass diejenigen, die den Ritus durchführen, ein Kreuz mit einem eisernen Gegenstand zeichnen sollten in Korrespondenz mit der zu behandelnden Person. Während er diese Gesten macht, murmelt eine Litanei, durch die der Böse in seinen Körper zurückgerufen wird und ihn durch Reaktionen des Körpers wie Tränen und Gähnen ausstößt.

Einige andere Traditionen verwenden immer noch Salz : Eine Handvoll Salz wird an vier Stellen auf einen Teller geworfen, als wollten Sie das Kreuzzeichen machen, ein Gebet flüstern und den Teller dreimal über den Kopf der Person führen. Ich habe hier mehr über dieses Thema geschrieben.

Fühlen Sie sich frei, diesen Artikel auf Pinterest zu teilen!

Warum glauben Menschen an den bösen Blick?

Oft denken diejenigen, die mit Menschen sprechen, die glauben, Opfer des bösen Blicks zu sein, dass sie naive Menschen sind, beliebt und an die veraltete Mentalität der Volkstraditionen gebunden.

In der Tat glauben Menschen mit ländlichem oder sehr religiösem Hintergrund an den bösen Blick. In Wirklichkeit widerspricht das Christentum jedoch jedem Glauben, der dem bösen Blick, den Tarotkarten und der Magie innewohnt, doch viele glauben daran beides: in Gott und in dem Bösen.

Aber warum glaubst du an den bösen Blick?

Da es um Energie, Stimmung und Anziehungskraft geht, glaube ich fest daran, dass Ihre Seele es absorbieren wird, wenn jemand schlechte negative Gedanken über Sie macht und diese Dunkelheit auf Ihre Weise sendet. Ich denke, unsere Seelen und Geister sind wie ein Schwamm, immer bereit, alles von dem aufzunehmen, was in uns und um uns herum ist.

Ich habe Angst und weiß nicht, was ich tun soll. Kannst du mir helfen?

Natürlich! Wenn der böse Blick auf dich gerichtet ist, können wir darüber diskutieren, um den besten Ansatz zu finden, um diese schlechten negativen Energien wegzuschicken und dir zu helfen, dein Glück zu finden und wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Das kannst du Verlassen Sie sich auf einen Verbannungszauber und wenn Sie wissen, dass jemand in Ihrem Leben ausgeschlossen werden muss, ist zusammen mit einem Reinigungszauber die perfekte und effektivste magische Kombination von allen!