Home » Weiße magie » 12 Sicherheitsmaßnahmen beim Fahrradfahren

12 Sicherheitsmaßnahmen beim Fahrradfahren

Fahrradfahren ist eine gute Alternative, um den motorisierten Verkehr zu ersetzen. Allerdings müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wenn wir uns auf die Straße begeben, da viele Hindernisse oder Gefahren auftreten können.

Deshalb geben wir Ihnen hier einige Empfehlungen und Sicherheitsmaßnahmen für das Fahrradfahren, wie sie vom Portal Matador Network überprüft wurden.

1. Tragen Sie immer einen Helm

Der Schutzhelm ist erforderlich. Obwohl es manchmal Unbehagen verursachen kann, ist die Wahrheit, dass es ein wichtiges Gerät ist.

2. Treten Sie in die gleiche Richtung wie die Autos

Außerdem ist es wichtig, dies auf der weißen Linie zu tun. So können Sie bei Bedarf bis zur Schulter gehen. Wenn die Autos groß sind, wie Lastwagen oder große Busse, ist es praktisch, auf die Schulter zu gehen, damit Sie nicht das Gleichgewicht verlieren.

3. Verwenden Sie den Radweg

An vielen Stellen gibt es einen Radweg oder eine Route für Radfahrer. Dort ist es sicherer zu gehen als auf der Straße. Sie können ohne Probleme rollen.

4. Vermeiden Sie stark befahrene Straßen

Haben Fahrrad SicherheitVermeiden Sie nach Möglichkeit das Fahren auf stark befahrenen Straßen. Suchen Sie nach alternativen Routen, um Ihr Ziel zu erreichen, es ist möglich, dass Sie sogar schneller als angegeben ankommen.

5. Bremsen bei Abfahrten

Wenn die Abfahrt zu steil ist, verwenden Sie die Bremsen, damit Ihr Fahrrad keine hohen Geschwindigkeiten entwickelt. Andernfalls würden Sie Ihre eigenen gefährden Sicherheit.

6. Tragen Sie keine Kopfhörer

Wenn Sie Musik hören möchten, verwenden Sie externe Hörner. Kopfhörer könnten Sie ablenken und Ihre Konzentration wird verringert, was Ihr Unfallrisiko erhöht.

Lesen Sie auch:  Nachmittag

Foto: Shutterstock

7. Tragen Sie eine reflektierende Weste

Diese Sicherheitswesten sind sehr nützlich, um gesehen zu werden, besonders an regnerischen oder nebligen Tagen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, die nicht übersehen werden sollte.

8. Lichter

Die Verwendung von Licht ist auch wichtig, wenn Sie nachts fahren. Sie müssen einen hinteren haben, rot, und den vorderen, der weiß sein muss, damit Sie die Straße sehen können.

9. Rückspiegel

Um den Verkehr zu kontrollieren und zu wissen, wie sich die Fahrzeuge um Sie herum bewegen, sind Spiegel gute Verbündete. Sie können Motorradtaschen verwenden, die größer sind und auf das Fahrrad passen.

10. Rollen Sie in einer Gruppe

Wenn Sie die Möglichkeit haben, mit zwei oder mehr Personen zu drehen, wäre es am besten, wenn sie nicht getrennt werden und die Gruppe Codewörter verwendet, um zu warnen, wenn ein Auto vorbeifährt oder sie die Richtung ändern müssen.

11. Verwenden Sie beide Bremsen

Es ist wichtig, zuerst mit dem Hintermann zu bremsen und dann mit dem Vordermann zu verlangsamen oder zum Stillstand zu kommen. Verwenden Sie niemals zuerst die Vorderradbremse, da das Rad blockiert und Sie fliegen könnten.

12. Überqueren Sie die Brücken auf dem Fußgängerweg

Falls diese sehr stark frequentiert sind oder wenig Platz zum Überqueren mit dem Fahrrad vorhanden ist. Verwenden Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit den Fußgängerweg und denken Sie daran, dass Sie vorsichtig sein müssen.