Home » Weiße magie » 13 Symbolik und Bedeutung der Wolke

13 Symbolik und Bedeutung der Wolke

Wolken sind ein so großer Teil unseres Lebens, weil wir täglich zu ihnen aufblicken. Sie informieren uns, wie wir uns für den kommenden Tag kleiden und ob wir an unsere Regenschirme denken sollten oder nicht. Diese natürlichen Köstlichkeiten werden oft in Cartoons dargestellt, um auch verschiedene Emotionen zu zeigen.

All dies könnte dazu führen, dass wir uns über die Bedeutung der Wolkensymbolik wundern.

13 Bedeutungen der Wolkensymbolik

Es überrascht nicht, dass Wolken eng mit Emotionen, Belastungen und Verwirrung verbunden sind. Dadurch können Wolken je nach Farbe positiv oder negativ wahrgenommen werden. Im Allgemeinen stehen weiße Wolken für Stabilität und positiv. Andererseits repräsentieren dunkle Wolken negative Emotionen, einschließlich Traurigkeit, Wut und Frustration. Obwohl dies faszinierend ist, gibt es noch viel mehr über die schöne Symbolik der Wolken zu lernen.

Hier sind die Bedeutungen der Wolkensymbolik:

1. Emotionen

Natürlich repräsentieren Wolken eine Vielzahl von Emotionen. Wie oben erwähnt, gelten Lichtwolken als positive Symbole. Zudem vermitteln weiße Wolken eher ein Gefühl von Leichtigkeit und Leichtigkeit. Sehr dunkle Wolken stehen jedoch für Depressionen und Angstzustände.

Oft ist uns das gar nicht bewusst, aber Wolken wirken sich unmittelbar auf unsere Emotionen aus. Denken Sie daran, wie Sie sich morgens fühlen, wenn Sie draußen einen schönen Tag mit ein paar leichten Wolken sehen. Denken Sie jetzt darüber nach, wie Sie sich fühlen, wenn Sie nur hinausschauen, um dunkle Wolken zu sehen, die später Regen garantieren.

2. Belastungen

Leider haben Wolken nicht immer eine positive Bedeutung. Stattdessen können sie ziemlich negativ sein. Angenommen, Sie genießen mit Ihren Lieben einen schönen Tag im Park. Sie haben gerade Ihr Picknick aufgebaut, als Sie bemerken, dass große, dunkle Wolken schnell aufziehen. Das wird zwangsläufig Ihre Stimmung dämpfen.

Wolken bedecken die Sonne, so dass sie uns oft unsere Wärme und unser Glück nehmen. Deshalb können sie als belastend angesehen werden. Dies gilt insbesondere, wenn die Wolken groß genug sind, um anzuzeigen, dass massive Stürme auf uns zukommen.

3. Geheimnisse

Haben Sie sich jemals über den Ausdruck „etwas trübt unser Urteilsvermögen“ gewundert? Denn Wolken sind eine unsichtbare Botschaft. Wolken haben eine mysteriöse Qualität, die sie faszinierend macht. Menschen haben sich schon immer für Wolken interessiert, weil sie geheimnisvoll und unberechenbar sind.

4. Eine Reinigung

Obwohl Wolken als ungünstig angesehen werden können, trifft der Spruch „Jede Wolke hat einen Silberstreif am Horizont“ zu. Wolken bringen Regen. Regen fällt auf den Boden und wäscht Staub und Schmutz weg. Daher symbolisieren Wolken auch die Reinigung. Interessanterweise haben dunkle Wolken also zunächst eine negative Bedeutung, suggerieren dann aber etwas Positives in unserem Leben.

Das können wir auch auf unser tägliches Leben übertragen. Am Anfang kann die Vorstellung, unsere Ziele zu erreichen, entmutigend und deprimierend sein, weil wir wissen, wie viel Arbeit getan werden muss. Sobald wir jedoch auf dem Weg sind, unsere Ziele zu erreichen, fühlen wir uns von der Negativität gereinigt.

5. Übergang

Wenn Sie darüber nachdenken, ändern sich die Wolken ständig. Zuerst formen sie sich und dann bewegt sie der Wind. In gewisser Weise sind sie uns ähnlich. Wir werden geboren, wachsen auf und gehen den Weg, den das Leben für uns vorgesehen hat.

Da sich die Wolken von morgens bis abends ändern, symbolisieren sie den Übergang. Sie erinnern uns daran, dass sich das Leben ständig verändert, also müssen wir uns anpassen, damit wir das bestmögliche Leben führen können.

6. Verwirrung

Wolken können Verwirrung symbolisieren, weil sie zu Unklarheiten führen können. Wenn Sie schon einmal durch dichten Nebel gefahren sind, wissen Sie, wie verwirrend es sein kann, wenn die Wolken tief hängen. Infolgedessen können sie ein Gefühl der Unsicherheit und Verwirrung symbolisieren.

Viele von uns haben erlebt, wie es sich anfühlt, wenn Sie einen nebligen Geist haben. Nicht in der Lage zu sein, klare Gedanken zu haben, kann sehr frustrierend sein, zeigt aber auch an, dass Ruhe benötigt wird.

7. Bewusstsein

Wie bereits erwähnt, tragen Wolken ein Gefühl des Mysteriums. Das liegt daran, dass sie Teile des Himmels vor unserer Sicht verbergen. Die Teile dazwischen sind jedoch klar und leicht verständlich. Deshalb symbolisieren Wolken Bewusstsein.

Unser Bewusstsein ist ziemlich komplex, mit einigen klaren und transparenten Bereichen für uns und anderen, die tief in uns verborgen sind. Clouds haben auch die einzigartige Fähigkeit, einige Dinge verborgen zu halten, während sie andere teilen.

8. Schwierige Zeiten

Leider symbolisieren Wolken oft herausfordernde Zeiten, die sich nähern. Stürme können anstrengend, überwältigend und deprimierend sein. Infolgedessen können Wolken die folgenden harten Zeiten darstellen. Doch auch wenn Ihnen eine holprige Fahrt bevorsteht, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Dinge vergehen und dass auch Ihre herausfordernde Zeit vergehen wird.

Wenn Sie etwas durchmachen, das für Sie zu schwierig ist, um es zu bewältigen, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

Wenden Sie sich an jemanden, dem Sie vertrauen

Leider gehen wir oft alleine durch schwierige Zeiten. Dies kann noch problematischer sein, weil wir uns Sorgen um unsere Probleme machen und auch einsam sind. Wenn Ihre Probleme zu überwältigend geworden sind, sprechen Sie daher mit jemandem, von dem Sie wissen, dass er sich um Sie kümmert. Manchmal macht es weniger einschüchternd, wenn Sie Ihre Bedenken äußern.

Das Leben kann manchmal sehr herausfordernd sein, daher ist es keine Schande, professionelle Hilfe zu suchen. Tatsächlich bieten Therapeuten Hilfe und Unterstützung an, wenn wir am Tiefpunkt sind. Es besteht keine Notwendigkeit, still zu leiden, wenn Sie Zugriff auf unbegrenzte Unterstützung haben.

Heutzutage ist professioneller Support zugänglicher als je zuvor. Wenn du an einem sehr abgelegenen Ort ohne einen Therapeuten lebst, solltest du erwägen, online einen zu finden.

Sprich mit jemandem, der dasselbe durchmacht

Oft haben andere mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Sich an sie zu wenden, ist nicht nur für Sie von Vorteil, sondern kann ihnen auch in großem Maße helfen.

Diese Tipps sollten beachtet werden, wenn Sie das Gefühl haben, mit Ihren Problemen nicht mehr fertig zu werden. Sie könnten Ihnen helfen, Ihre Probleme zu lösen.

9. Träume

Wolken können unsere Träume symbolisieren, weil sie als schläfrig angesehen werden können. Wenn Sie darüber nachdenken, halten Wolken viel verborgen, und unsere Träume auch. Wir alle haben das Gefühl erlebt, wenn wir morgens aufwachen, und wir wissen, dass wir einen wunderbaren Traum hatten, aber wir können uns nicht daran erinnern. Auch unsere Träume sind geheimnisvoll, genau wie Wolken.

10. Eine positive Zukunft

Wie bereits erwähnt, gelten weiße Wolken als positiv. Sie wecken ein Glücksgefühl in uns. Ebenso symbolisieren weiße Wolken eine strahlende und glückliche Zukunft. Diese Wolken ermutigen uns, das Beste aus jedem Tag zu machen und unser Bestes zu geben.

Wir alle wünschen uns eine positive, strahlende und unkomplizierte Zukunft. Deshalb sind flauschige, weiße Wolken perfekte Symbole dafür, wonach wir uns in unserer Zukunft sehnen. Aber natürlich ergibt sich unsere Zukunft nicht ohne unser Zutun.

Beachten Sie daher diese Punkte, wenn Sie an die Zukunft denken:

Es ist gut, einen Plan zu haben, aber es ist besser, sich anzupassen

Die meisten von uns haben starke Vorstellungen davon, wie unsere Zukunft aussehen soll. Doch manchmal kommt das Leben dazwischen. In diesem Fall könnte es anders laufen, als Sie es sich gewünscht hätten. Es hat keinen Sinn, sich zu fühlen, als hätten wir im Leben verloren. Stattdessen sollten wir anpassungsfähig sein und eine neue Version des Plans erstellen.

Behalten Sie den Preis im Auge und arbeiten Sie dafür

Große Träume zu haben ist gut und schön, aber wenn Sie diese Träume Wirklichkeit werden lassen wollen, müssen Sie bereit sein, die Arbeit zu investieren. Ergreifen Sie also Gelegenheiten, die sich bieten, bleiben Sie konzentriert und arbeiten Sie hart.

Wenn Sie anpassungsfähig und fleißig sind, kann die Zukunft sogar noch besser sein, als Sie erwarten.

11. Menschen, denen man nicht vertrauen sollte

Leider liegen nicht jedem, der unsere Wege kreuzt, unsere Interessen am Herzen. Infolgedessen symbolisieren seltsam geformte Wolken diejenigen, denen man niemals trauen sollte. Daher ist es immer wichtig, klug mit den Menschen um uns herum umzugehen.

12. Reisen

Wolken bewegen sich anmutig und schnell über uns. Infolgedessen repräsentieren sie das Reisen. Die Welt zu sehen, war für die meisten von uns bis zum Ausbruch der Pandemie eine Selbstverständlichkeit. Wenn wir die Chance bekommen, einen neuen Ort zu sehen, sollten wir sie ergreifen. Die Welt ist ein wunderschöner Ort, der uns viel lehren kann.

13. Unerwartete Gelegenheiten

Da Wolken ziemlich unberechenbar sein können, stellen sie Möglichkeiten dar, die nicht erwartet wurden. Die meisten von uns springen schnell, wenn sich Gelegenheiten bieten. Einige von uns könnten jedoch zurückhaltend sein.

Verständlicherweise kann es vorkommen, dass eine gewisse Zurückhaltung besteht, eine Gelegenheit zu nutzen, wenn sie das Potenzial hat, das Leben zu verändern. Aber denken Sie daran, dass das Glück die Mutigen begünstigt. Wenn sich Ihnen also eine Gelegenheit bietet und Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sie ergreifen sollen, stellen Sie sich diese Fragen:

Wird die Gelegenheit das Leben meiner Lieben zum Besseren verändern? Hat die Gelegenheit irgendwelche Nachteile? Bekomme ich jemals wieder so eine Gelegenheit?

Wenn Sie diese Fragen stellen, können Sie leichter erkennen, ob Sie die Gelegenheit ernsthaft in Betracht ziehen sollten oder nicht.

Zusammenfassung

Wolken haben das fantastische Potenzial, unsere Stimmung zu heben oder zu verdunkeln, nur weil sie da sind. Sie tragen eine große Symbolik, die uns viel über das Leben lehren kann.

Vergessen Sie nicht, uns anzuheften