Home » Weiße magie » 14 weibliche irische Hexennamen für die irische Volkshexe – Eklektische Hexerei

14 weibliche irische Hexennamen für die irische Volkshexe – Eklektische Hexerei

Bitte beachten Sie, dass Beiträge auf dieser Website möglicherweise Affiliate-Links enthalten.

Irische Hexennamen sind ein einzigartiger Brunnen, aus dem Sie beim Versuch ziehen können wähle einen magischen Namen. Egal, ob Sie eine irische Volkshexe sind oder einfach jemand, der die irische Mythologie liebt, auf dieser Liste finden Sie mit Sicherheit einen Namen, den Sie lieben!

Diese irischen Hexennamen sind in zwei Gruppen unterteilt: Historische irische Hexen und mythologische irische Namen. Von Mary Dunbar bis The Morrigan können diese Namen oft als normaler Name weitergegeben werden oder sie können so seltsam und fantastisch sein, wie Sie es wünschen.

Irische Hexennamen sind einzigartig und schön wie das Land, aus dem sie kommen

Historische Hexen

Viele dieser Iren Hexennamen werden Ihnen bekannt sein. Sie stammen aus berühmten Hexenprozessen der Vergangenheit. Einige der berühmtesten Hexen, die vor Gericht gestellt wurden, waren tatsächlich Iren!

Meine Wahl

Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

Alice Kyteler

Alice hat die nicht beneidenswerte Position, die zu sein erste Person, die in Irland wegen Hexerei verurteilt wurde.

Sie floh vor ihrer Verurteilung, aber ihr Diener wurde ausgepeitscht und wegen ihrer Verbrechen verbrannt.

Sie war es beschuldigt des Mordes, das Christentum zu leugnen, Tiere Dämonen zu opfern, nachts geheime Treffen abzuhalten, Christen mit Magie zu kontrollieren und einen Vertrauten zu haben.

Hexerei und Magie in Irland waren im Laufe der Jahre für viele Heiden von Interesse

Petronilla de Midia

Auch als Petronilla de Meath bekannt, war sie die Magd von Dame Alice Kyteler.

Sie wurde gefoltert und gezwungen zuzugeben, dass sie und Alice des Witzes schuldig waren hcraft.

Dies waren die Anklagen, die der Bischof von Ossory gegen sie erhoben hatte:

… dass sie Christus und die Kirche leugneten; dass sie lebende Tiere zerschnitten und die Stücke an Kreuzungen als Opfergaben für einen Demain zerstreuten, der als Sohn der Kunst bezeichnet wurde, als Gegenleistung für seine Hilfe; dass sie die Schlüssel der Kirche gestohlen und dort nachts Versammlungen abgehalten haben; dass sie in den Schädel eines Räubers den Darm und die inneren Organe von Schwänzen, Würmern, Nägeln, die von Leichen geschnitten wurden, Haaren vom Gesäß und der Kleidung von Jungen, die vor der Taufe starben, platzierten; dass sie aus diesem Gebräu Tränke machten, um die Menschen dazu anzuregen, Christen zu lieben, zu hassen, zu töten und zu bedrängen; dass Alice selbst einen bestimmten Dämon als Inkubus hatte, von dem sie sich fleischlich erkennen ließ, und dass er ihr entweder als Katze, als zotteliger schwarzer Hund oder als schwarzer Aethiopos-Mann erschien, von dem sie ihren Reichtum erhielt; und dass Alice ihre Zauberei benutzt hatte, um einige ihrer Ehemänner zu ermorden und andere zu betören, mit dem Ergebnis, dass sie ihr und ihrem Sohn all ihren Besitz gaben.

Florence Newton

Die “Hexe von Youghal” wurde 1661 in einem der wichtigsten Hexenprozesse Irlands vor Gericht gestellt.

Sie wurde beschuldigt, ein junges Mädchen und eines von ihnen verzaubert zu haben Gefängniswachen.

Florence Newton wurde im Gegensatz zu vielen Hexenprozessen nicht gefoltert. Das junge Mädchen, von dem sie behauptet, es sei verhext worden, hatte viele Visionen von ihr, obwohl Florence versuchte, das Mädchen davon abzuhalten, Gerüchte über sie zu verbreiten.

Während ihres Prozesses stolperte sie darüber, das Vaterunser zu sprechen . Obwohl sie von einem Lehrer ernannt wurde, der ihr das Gebet beibringt, konnte sie es nie richtig machen. Dies wurde als verdammter Beweis dafür angesehen, dass sie eine Hexe war.

Diese irischen Namen für Mädchen sind magisch

Biddy Early

Bridget Ellen Early war eine irische Kräuterkennerin, die dafür bekannt ist, ihren Nachbarn gegen den Willen der örtlichen Grundbesitzer und katholischen Priester zu helfen.

Offensichtlich wurde sie wegen ihrer Heilung der Hexerei beschuldigt.

*) Biddy hat nie um Geld gebeten, um ihre Nachbarn zu heilen, sondern sie entscheiden lassen, wie sie entschädigt werden sollen.

Sie war zu dieser Zeit berühmt und beliebt. Nur wenige stimmten zu, bei ihrem Prozess gegen sie auszusagen, und diejenigen, die sich später zurückzogen.

Sie wurde aus Mangel an Beweisen freigelassen.

Meine Wahl

Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

Irische Hexennamen aus der Mythologie

Die irische Mythologie hat viele mächtige und interessante Frauen. Ihre Namen mögen für nicht-irische Leser etwas seltsam sein, aber sie sind auch wunderschön.

Diese Hexennamen wären auch gut für Katzen und Hunde!

Morrígan

Eine Gottheit oder dreifache Göttin, die manchmal als Krähe erschien. Sie ist die irische Göttin des Todes, des Schicksals und der Fruchtbarkeit.

Aine

Aine bedeutet “Ausstrahlung” und ist der Name der irischen keltischen Göttin der Liebe, Fruchtbarkeit, des Reichtums, des Sommers und der Souveränität.

Sie wird manchmal von einer roten Stute dargestellt.

Morrigan ist ein fantastischer gotischer Wicca-Name

Brigid

Am bekanntesten als Als christliche Heilige ist Brigid eine vorchristliche irische Göttin und Mitglied der Tuatha De Danann.

In Verbindung mit Frühling, Fruchtbarkeit, Heilung, Poesie und Schmiedekunst ist sie beliebt Göttin.

Sie wird während Imbolc oder Candlemas gefeiert.

Ernmas

Ernmas ist eine irische Muttergöttin und Mitglied der Tuatha De Danann. Sie hatte viele Töchter, alle Göttinnen.

Erfahren Sie mehr über die moderne Hexerei in Irland.

Fionnuala

Fionnuala, in der Mythologie wurde in einen Schwan verwandelt und von ihrer Stiefmutter verflucht. Sie wanderte durch die Seen und Flüsse Irlands, bis eine Ehe den Fluch brach.

Nemain

Möglicherweise eine der drei Göttinnen, aus denen The Morrigan besteht. Nemain verkörpert das Chaos und die Verwüstung des Krieges.

Sind Bist du eine irische Volkshexe?

Deirdre

Als tragische Heldin ist sie auch als Deirdre of the Sorrows bekannt.

Es war prophezeite, dass sie schön werden würde, aber dass Könige und Herren um sie in den Krieg ziehen würden.

Auf diese Weise ähnelt sie Helen von Troja.

Macha

Möglicherweise einer von The Morrigan, Macha ist eine Souveränitätsgöttin und wird mit Land, Fruchtbarkeit, Krieg, Pferden und Königtum in Verbindung gebracht.

Wirst du eine weiße Hexe Irlands?

Fedelm

Als mächtige Prophetin und Dichterin sagte sie ein Gemetzel voraus, als die Armeen von Medb und Ailill mac Máta gegen Ulaid und Cú Chulainn antraten.

Aibell

Aibell, der Besitzer einer magischen Harfe, war ein Schutzgeist der Dalassianer. Diejenigen, die die Musik ihrer Harfe hörten, lebten nicht lange danach.