Home » Weiße magie » 6 spirituelle Bedeutungen des Löwen

6 spirituelle Bedeutungen des Löwen

Löwen gehören zu den beeindruckendsten Tieren im Tierreich, und jeder, der sich ihnen nähert, ist beeindruckt von ihrer Kraft und ihrer majestätischen Präsenz.

Es ist keine Überraschung, dass Löwen zutiefst symbolische Tiere sind, und für viele Menschen sind sie auch zutiefst spirituell. Für alle, die mehr erfahren möchten, sprechen wir in diesem Beitrag über die Löwensymbolik auf der ganzen Welt und darüber, was es bedeutet, wenn Sie einen in einem Traum sehen.

was symbolisiert der löwe

Bevor wir über die Symbolik sprechen, die Löwen nach verschiedenen Traditionen haben, lassen Sie uns über die Eigenschaften von Löwen nachdenken, um zu sehen, welche Assoziationen Menschen haben, wenn sie sich Löwen vorstellen.

Wahrscheinlich ist das erste, was einem einfällt, wenn man an einen Löwen denkt, Macht. Sie sind unglaublich starke Tiere, und es ist nicht verwunderlich, dass sie für viele Menschen, wo immer sie zu finden sind, für Stärke stehen.

Sie sind auch majestätische, königliche Kreaturen, und viele Menschen assoziieren Löwen mit königlichen und königlichen Qualitäten – jeder weiß, dass der Löwe oft als der König der Tiere bezeichnet wird.

Eine weitere königliche Eigenschaft ist Weisheit, und Löwen gelten auch als äußerst weise Kreaturen. Dies wird durch ihre strengen, ernsten Gesichter verstärkt, die immer so aussehen, als ob sie tief in Gedanken versunken sind und keine Zeit für Nebensächlichkeiten haben.

So stark sie auch sind, die wahre Kraft der Löwen liegt in der Zusammenarbeit. Sie arbeiten zusammen, um große Beute zu erlegen, die ein einzelner Löwe alleine nicht bewältigen könnte, und auf diese Weise versorgen sie das ganze Rudel mit Nahrung.

Stolz ist ein weiteres Merkmal, das mit Löwen in Verbindung gebracht wird – es ist kein Zufall, dass wir dieses Wort verwenden, um uns auf eine Gruppe von Löwen zu beziehen.

Ihre goldgelbe Farbe erinnert auch an die Sonne, ebenso wie die Tatsache, dass sie normalerweise in heißen, sonnigen Umgebungen zu finden sind.

Schließlich können sie dank der Art und Weise, wie sie sich bei Gefahr gegenseitig erbittert verteidigen, auch Schutz symbolisieren, etwas anderes, das häufig mit Löwen in Verbindung gebracht wird.

Löwensymbolik auf der ganzen Welt

Lassen Sie uns nun darüber nachdenken, was Löwen zu verschiedenen Zeiten für verschiedene Kulturen auf der ganzen Welt symbolisiert haben.

Antikes Griechenland und Rom

In der griechischen Mythologie spielt ein Löwe eine herausragende Rolle in einer Episode im Leben des großen Helden Herakles, der den nemeischen Löwen als eine seiner zwölf Aufgaben töten musste.

Dieser Löwe war eine übernatürliche Kreatur, die nicht mit menschlichen Waffen getötet werden konnte, also besiegte Herakles ihn mit bloßen Händen und trug danach seine Haut, um seine Stärke beim Töten des Löwen zu symbolisieren.

Für die Griechen und Römer symbolisierten Löwen Stärke, und Gladiatoren wurden oft im Kampf gegen sie ausgespielt. Löwen wurden auch als Emblem des Königtums angesehen.

Mesopotamien

Der Löwe war für die alten Sumerer ein wichtiges Symbol, und sie tauchten in mehreren Geschichten auf.

Im Gilgamesch-Epos konnte der gleichnamige Held einen magischen Löwen mit bloßen Händen besiegen, was die griechische Legende von Herakles widerspiegelt.

Der sumerische Gott Lamassu, eine Schutzgottheit, wurde als Löwe mit Flügeln dargestellt, und der Löwe war auch das Symbol von Inanna-Ishtar, der Göttin der Liebe, Schönheit, Sex, Krieg, Gerechtigkeit und politischen Macht. Auf dem berühmten Ischtar-Tor waren Löwen prominent vertreten.

Antikes Ägypten

Löwen waren auch für die alten Ägypter wichtige Symbole, und heutzutage ist eine der berühmtesten Ikonen des alten Ägypten die Sphinx von Gizeh, eine riesige Statue eines Tieres mit dem Körper eines Löwen und dem Kopf eines Mannes. Ihre Symbolik ist jedoch noch nicht vollständig verstanden.

Mehrere altägyptische Götter wurden auch mit Löwen in Verbindung gebracht. Sekhmet, deren Name „Macht“ bedeutet, wurde als Löwin dargestellt, und ihre Aufgabe war es, die Pharaonen zu beschützen.

Maahes, der Kriegsgott und Sohn von Bast, wurde als menschliche Figur mit einem Löwenkopf dargestellt. Er war auch bekannt als der Lord of Slaughter, der Wielder of the Knife und der Scarlet Lord.

Afrika

In anderen Teilen Afrikas haben Löwen oft Macht, Stärke und Königtum symbolisiert. Sie erscheinen auch in mehreren afrikanischen Volksmärchen. In diesen wird der Löwe manchmal eher als Trickster denn als königliche Bestie dargestellt.

Nach Ansicht der Lamba in Westafrika ist der Löwe ein Gestaltwandler. Sie erzählen die Geschichte eines Löwen, der die Gestalt eines Mannes annahm, um ein Dorf zu betreten – er heiratet dann ein Mädchen aus dem Dorf, und sie haben ein gemeinsames Kind.

Später verlassen sie zusammen mit dem Bruder des Mädchens das Dorf. Nachts baut der Löwe, immer noch in Menschengestalt, einen Zaun um sie herum, um sie zu schützen, aber er macht den Zaun absichtlich schwach. Dann macht er sich auf die Suche nach seinem alten Stolz.

Der Bruder des Mädchens bemerkt jedoch, dass der Zaun nicht stark ist, also verbessert er ihn, und wenn die Löwen kommen, um sie zu fressen, können sie nicht hineinkommen, sodass die Menschen überleben.

In einer anderen Geschichte stoßen ein Warzenschwein und seine Familie auf einen Löwen, der in einer Falle gefangen ist, also befreien sie ihn. Sobald der Löwe jedoch aus der Falle ist, fordert er eines der Kinder des Warzenschweins, weil er so lange in der Falle war und halb verhungert ist.

Das Warzenschwein stimmt widerwillig zu, aber seine Frau greift stattdessen ein und bittet den Löwen, ihm zu zeigen, wie die Falle funktioniert, damit sie mehr Tiere fangen können, um ihn zu füttern.

Der Löwe wird so dazu verleitet, erneut in die Falle zu geraten, und die Familie der Warzenschweine geht davon und lässt den Löwen in der Falle gefangen zurück.

Keltischer Glaube

Nach keltischem Glauben gilt der Löwe als königliches Tier und König Artus wird oft als gekrönter Löwe dargestellt.

In einer Episode der Legende von König Artus trifft der Ritter Ywain auf einen Kampf zwischen einem Löwen und einem Drachen. Da der Löwe eine echte Kreatur und der Drache ein mythologisches Tier ist, beschließt er, dem Löwen zu helfen, und gemeinsam siegen sie.

Danach bleibt der Löwe bei ihm und trägt dazu bei, ihn auf seinen Reisen zu beschützen.

Indien

Indien ist der einzige Ort auf der Welt außerhalb Afrikas, an dem es noch wilde Löwen gibt – eine kleine Anzahl asiatischer Löwen durchstreift noch immer den Gir-Nationalpark im Bundesstaat Gujarat.

Das Löwenmotiv ist auf dem indischen Staatswappen zu sehen, das eingeführt wurde, als Indien 1950 eine Republik wurde. Es ist eine Darstellung der vier asiatischen Löwen der Hauptstadt Sarnath und symbolisiert Macht, Mut, Selbstvertrauen und Stolz.

Sri Lanka

Der Asiatische Löwe ist auch das Nationalsymbol Sri Lankas, obwohl diese Tiere dort in freier Wildbahn inzwischen ausgestorben sind.

China

In China findet man häufig Löwenstatuen, die die Eingänge zu Gebäuden bewachen und sie vor bösen Geistern schützen.

Sie werden normalerweise paarweise gefunden. Das Männchen hat oft eine Pfote auf einem Ball, was die Vorherrschaft des Kaisers über die Welt darstellt, und das Weibchen hat normalerweise ein Junges, das die Fürsorge symbolisiert.

Wächterlöwen verbreiteten sich später in andere Länder, die von der chinesischen Kultur beeinflusst wurden, wie Japan, Korea, Thailand, Vietnam und andere.

Überzeugungen der amerikanischen Ureinwohner

Obwohl Löwen nicht in Amerika beheimatet sind, sind es Pumas – auch als Berglöwen bekannt – und spielen in der Mythologie und im Glauben vieler Indianerstämme eine herausragende Rolle.

Oft wurden sie als Repräsentanten für weise Führung sowie für Mut und Schutz angesehen.

Für die Navajo repräsentierten sie Tapferkeit, und der Löwengeist war ein Beschützer, der über sie wachte.

Die Hopi sahen den Löwen als heiligen Wächter an, ebenso wie die Pueblo-Leute, die ebenfalls glaubten, der Puma sei ein Helfergeist.

Der Tewa-Glaube war anders, und dem Löwen wurde eine Rolle bei der Erschaffung der Welt zugeschrieben. In ihrem Schöpfungsmythos reiste ein Entdecker aus der Urwelt in das himmlische Reich und kehrte als Berglöwe zurück.

Für die Zuni war der Berglöwe der heilige Wächter der Richtung Norden.

Christentum

Löwen kommen häufig in der Bibel vor und sind ein wichtiges christliches Symbol. Löwen werden oft in einem positiven Licht gesehen, und ein Löwe ist eines der Tiere, die um den Thron Gottes sitzen.

Gelegentlich werden sie jedoch als böse angesehen, beispielsweise wenn sie als Darstellung des Teufels verwendet werden.

In einer berühmten Episode in der Bibel wird Daniel in die Löwengrube geworfen, aber wegen seines Glaubens an Gott beschützt.

Später wurden Löwen zu einem Symbol christlicher Kreuzritter, die nach Osten reisten, um in Religionskriegen zu kämpfen.

Hinduismus

Im hinduistischen Glauben soll Narasimha, eine Inkarnation von Vishnu, auf die Erde herabgestiegen sein, um die Welt vom Bösen zu befreien. Es wird angenommen, dass er teils Mensch und teils Löwe war.

Buddhismus

Im tibetischen Buddhismus vergleicht eine Geschichte einen Hund und einen Löwen. Der Geschichte zufolge wird ein Hund immer hinterherjagen, wenn Sie einen Stock werfen, aber ein Löwe wird Sie ansehen, um zu sehen, wer den Stock geworfen hat.

Der Hund soll wie der unerleuchtete Mensch sein, der nur auf zufällige Gedanken in seinem Kopf reagiert, während der Löwe wie der erleuchtete Geist ist, der zu verstehen versucht, warum die Gedanken da sind.

Was bedeutet es, wenn Sie einen Löwen sehen?

Obwohl es zum Glück sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie einen Löwen in Ihrem täglichen Leben sehen, es sei denn, Sie gehen in einen Zoo, können Löwen in Ihren Träumen erscheinen, und wenn sie es tun, können sie wichtige Botschaften enthalten, die Sie verstehen sollten.

Hier sind einige der häufigsten Interpretationen von Löwenträumen.

1. Übernehmen Sie die Führung

Von einem großen männlichen Löwen zu träumen, könnte eine Botschaft an Sie sein, dass Sie in einer Situation in Ihrem Leben die Führung übernehmen müssen, anstatt ein Anhänger zu sein.

Manchmal haben Sie vielleicht Angst, zu führen, oder Sie haben das Gefühl, dass andere Ihnen nicht folgen werden. Indem Sie jedoch das Selbstvertrauen haben, zu führen und den erforderlichen Mut zu zeigen, projizieren Sie dieses Vertrauen auf andere, und Sie werden feststellen, dass sie Ihnen folgen werden.

2. Haben Sie Mut

Ein Löwentraum kann auch ein Traum sein, der Ihnen sagt, dass Sie in anderen Bereichen Ihres Lebens Mut haben sollen.

Gibt es etwas, bei dem Sie zögern? Fehlt Ihnen der Mut zu Ihren Überzeugungen? Dann sagt dir der Traum vielleicht, dass du mutig sein sollst, ein Löwe sein und das tun sollst, was du tun möchtest, dich aber bisher nicht getraut hast.

3. Schützen Sie Ihre Mitmenschen

Wenn Sie von einem Löwenrudel träumen, könnte dies eine Erinnerung daran sein, sich um diejenigen zu kümmern, die Ihnen am wichtigsten sind. Löwen kämpfen, um sich gegenseitig zu beschützen. Wenn Sie also von einem Löwenrudel träumen, werden Sie möglicherweise daran erinnert, dem Stolz nachzueifern und für diejenigen zu kämpfen, die Ihnen wichtig sind.

4. Arbeiten Sie zusammen, um Ihre Ziele zu erreichen

Ein Traum von der Löwenjagd kann eine Botschaft an Sie sein, dass Sie Ihre Lebensziele leichter erreichen, wenn Sie mit anderen zusammenarbeiten. Die wahre Kraft des Löwen liegt in der Teamarbeit, und Sie können mit der Hilfe anderer weit mehr erreichen als alleine.

5. Seien Sie stolz darauf, wer Sie sind

Löwen sind majestätische und stolze Tiere, und wenn Sie unter mangelndem Selbstvertrauen leiden, könnte der Traum von einem mächtigen Löwen eine Botschaft sein, dass Sie selbstbewusster und stolz darauf sein sollten, wer Sie sind.

Entschuldige dich nicht wie ein Löwe für das, was du bist. Kopf hoch und kümmere dich nicht darum, was andere über dich denken.

6. Wende Weisheit auf deine Probleme an

Als König der Tiere gilt der Löwe als weiser Herrscher, und wenn Sie von einem Löwen träumen, kann dies eine Botschaft sein, dass Sie Weisheit und Intelligenz einsetzen sollten, um sich einer Herausforderung zu stellen, anstatt sich Ihren Emotionen zu stellen.

Haben Sie keine Angst vor Problemen, mit denen Sie sich befassen müssen. Wenden Sie stattdessen rationales Denken an und Sie werden feststellen, dass Ihre Probleme doch gelöst werden können.

Ein starkes Symbol für Macht, Führung, Tapferkeit und Schutz

Wie wir gesehen haben, symbolisieren Löwen viele Dinge für verschiedene Menschen, einschließlich Macht, Führung, Tapferkeit, Schutz und mehr.

Wenn Sie einen Löwen in einem Traum sehen, kann dies eine wichtige Botschaft aus der Geisterwelt sein, also sollten Sie tief nachdenken und über das meditieren, was Sie gesehen haben, und indem Sie Ihrer Intuition vertrauen, werden Sie zur richtigen Interpretation Ihres Traums geführt war über.

Vergessen Sie nicht, uns anzuheften