Home » Weiße magie » 6 spirituelle Bedeutungen von Schnee

6 spirituelle Bedeutungen von Schnee

Wir haben schon oft erlebt, wie Schnee in Filmen und Literatur romantisiert wird, nicht wahr? Aber ist das die einzige spirituelle Bedeutung, die Schnee symbolisiert? Was symbolisiert Schnee spirituell und in der Literatur? Wenn dies einige der Fragen sind, die Ihnen durch den Kopf gehen, sind Sie hier genau richtig!

In diesem Beitrag haben wir 6 spirituelle Schneesymbole, 2 Schneesymbole in Filmen und Literatur zusammengestellt, gefolgt von keltischen und biblischen Bedeutungen von Schnee. Lass uns anfangen!

Was symbolisiert Schnee?

1. Winter und Tod:

Schnee ist das Symbol des Winters, des dunklen, kalten und tristen Winters. Im Winter geht die Natur in den Winterschlaf; Tiere verstecken sich in ihren Häusern und die Blätter der Bäume sterben ab.

Genau wie der Tod verschont der Winter niemanden; seien sie reich, arm, gütig oder verabscheuungswürdig. Daher werden Winter und Schnee auch mit dem Tod in Verbindung gebracht.

2. Reinheit und Unschuld:

Regen ist die reinste Form von natürlichem Wasser. Und Schneeflocken sind kristallisiertes destilliertes Wasser, dh sie sind genauso rein wie Regenwasser, wenn nicht sogar reiner. Die weiße und zarte Natur des Schnees wird mit Unschuld und Reinheit assoziiert.

3. Gefrorene Gefühle:

Schnee wird auch mit negativen, kalten und gefrorenen Emotionen in Verbindung gebracht. Es kann Wut, Verzweiflung, Eifersucht, Traurigkeit oder irgendeine Emotion sein, die die Dunkelheit und Kälte in der Person symbolisiert.

4. Ruhe und Frieden:

While ist das Symbol des Friedens und der Ruhe. Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass Schnee die Umgebung beruhigt, obwohl er eiskalt ist.

Angesichts des dicken Schnees verliert der Wind seine Fähigkeit, mit Gräsern und Ästen zu spielen. Alles ist still, und der Schnee flüstert Ihnen zu, es sich gemütlich zu machen, zu entspannen und ab und zu die Ruhe zu genießen, mit der Sie gesegnet sind.

Wenn Sie eine widersprüchliche Phase Ihres Lebens durchmachen, fordert Snow Sie auf, Maßnahmen zu ergreifen, um die Probleme zu mildern.

5. Geheimhaltung:

Bei Schnee ist die Umgebung mit einer eiskalten Schneedecke gefüllt. Überall sehen Sie eine atemberaubende Helligkeit des Schnees. Die Menschen sind voller Freude, bauen Schneemänner und sammeln ihre Schneeerinnerungen.

Aber was wäre, wenn der Bereich darunter mit spitzen Splittern gefüllt wäre, die bereit wären, dich zu erstechen, sobald deine Füße sie berühren? Die Verblendung flauschiger Perfektion als Ergebnis einer frischen Schneedecke zwingt uns dazu, die Augen vor dem Inneren zu verschließen.

Der Schleier stellt die Fassade dar, die wir verwenden, um die Menschen um uns herum zu täuschen, sie zu manipulieren, damit sie uns mögen, und sie so weit wie möglich von unseren verborgenen Geheimnissen wegzulenken. Schnee kann auch darstellen, wie wir kleinere Probleme in unserem Leben ignorieren, es sei denn, sie werden massiv und treffen uns hart.

Im Gegensatz dazu wird Schnee auch mit der Enthüllung von Geheimnissen in Verbindung gebracht. Es wird angenommen, dass Schnee Geheimnisse schafft und uns gleichzeitig hilft, einige Rätsel zu lösen. Sogar der Fußabdruck eines Hundes sieht aus wie der eines Tigers im Schnee. Alles, sogar Hinweise auf die Wahrheit, wird im Schnee verstärkt und kristallklar.

6. Spaß und Heiterkeit:

Schnee erinnert viele an ihre Kindheit, an die Zeiten, in denen sie sich nach Schnee sehnten, einen Schneemann bauen würden, all dieses helle, fröhliche Lachen und an die Zeit, als sie Schneebälle machten und Schneeschlachten spielten.

Daher ist die spirituelle Bedeutung von Schnee Spaß und Jugend. Ja, wenn wir älter werden, erkennen wir die Probleme und Hindernisse, die Schnee in unserer täglichen Arbeit macht. Trotzdem schätzen die meisten von uns immer noch Schnee, und unser inneres Kind irgendwo in uns sehnt sich immer noch danach, nicht wahr?

2 Schneesymbolik in Film und Literatur

1. Romantik und Feier:

Schnee und Romantik sind heutzutage untrennbar geworden, wenn es um Filme geht. Kein Wunder, dass Sie mit tollen Listen bombardiert werden, wenn Sie nach „Romantischen Weihnachtsfilmen“ suchen.

In südkoreanischen Liebesfilmen wird oft erwähnt, dass das Paar, das den ersten Schnee des Jahres gemeinsam erlebt, für die Zukunft bestimmt ist und daher ein Leben lang hält. Dank all dieser Hypes kommen uns Weihnachten, Feiern und Romantik in den Sinn, wenn wir an Schnee denken, nicht wahr?

Die Schneesymbolik in der Literatur ist etwas ähnlich. Schauen Sie sich zum Beispiel die Arbeit von Charles Dickens an Ein Weihnachtsliedwo Schnee als wichtiges Symbol für Weihnachten dargestellt wird.

2. Tod

In Edith Whartons Buch Ethan Rahmen und Die Toten von James Joyce wird Schnee mit Traurigkeit und Tod in Verbindung gebracht.

In vielen epischen Filmszenen können Sie miterleben, wie eine Figur friedlich tot im Schnee liegt. Die Filmemacher könnten den scharfen Kontrast von reinem weißen Schnee zu scharlachrotem Blut ausgenutzt haben.

Darüber hinaus werden solche Szenen eines toten Körpers, der in der Kälte des Winters und des Schnees umarmt wird, bei den Zuschauern mit Sicherheit eine intensive Empathie hervorrufen.

Schneekeltische Symbolik

In vielen keltischen Kulturen wird Schnee als notwendiger Tod und Neuanfang symbolisiert. Es gibt eine berühmte keltische Legende über The Oak King, den König des Sommers, und The Holly King, den König des Winters.

Der König des Winters repräsentierte Tod, dunkle und trostlose Tage. Trotzdem wurde er nicht verabscheut. Stattdessen hängen die Kelten die Blätter der Stechpalme, einer der wenigen Pflanzen, die im Schnee wachsen, zu Ehren ihres Winterkönigs auf.

Biblische Symbolik des Schnees

Schnee in der Bibel wird mehrfach im Zusammenhang mit der Beschreibung von etwas Weißem erwähnt. Wenn der Herr erwähnt, dass die scharlachroten Sünden so weiß wie Schnee sein werden, deutet dies an, dass die Bibel Schnee als rein und frei von Sünden darstellt und es auch mit Vergebung in Verbindung bringt.

Schnee wird auch als Medium der Erfrischung dargestellt, da die schneebedeckten Berge mit einem erfrischten Leben verbunden sind. Unter Christen ist Schnee ein Omen für Fröhlichkeit und positive Veränderungen.

Gemeinsame Schneeträume und ihre Interpretationen:

1. Von anderen im Schnee träumen:

Wenn Sie von Ihrer Bekanntschaft im Schnee geträumt haben, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie dieser Person gegenüber kalte Gefühle aufgestaut haben. Sie sind wahrscheinlich verärgert über ihre Handlungen oder Sie mögen die Person überhaupt nicht.

Möglicherweise zeigen Sie dieser Person gegenüber ein passiv-aggressives Verhalten. Wenn Sie möchten, dass die Person an etwas arbeitet, ist es besser, zu kommunizieren und die Luft zu reinigen, anstatt negative Energie in Ihrem Herzen zu beherbergen.

2. Vom Schmelzen des Schnees träumen:

Träume vom Schmelzen des Schnees warnen Sie davor, auf kleinere Probleme Ihres Lebens zu achten. Es ist wahrscheinlich keine gute Idee, vor widersprüchlichen Problemen in Ihrem Wachleben davonzulaufen, da solche Probleme später zu vielen unerwünschten Problemen führen können.

Schmelzender Schnee steht auch für Vergebung und Versöhnung. Wenn Sie mit jemandem eine längere Fehde hatten oder nicht mit einem Ihrer Lieben gesprochen haben, ist dieser Traum ein positives Omen dafür, dass alles wieder normal wird.

3. Träume davon, im Schnee zu spielen:

Im Traum im Schnee zu spielen, hat viel mit deinem inneren Kind zu tun. In letzter Zeit finden Sie Glück in den einfachsten Dingen des Lebens. Dieser Traum erinnert Sie daran, die Last der physischen Welt loszulassen und Ihr inneres Kind von Zeit zu Zeit zu verwöhnen.

4. Träume davon, im Schnee auszurutschen:

Wenn Sie davon geträumt haben, im Schnee auszurutschen, seien Sie vorsichtig mit negativen und widersprüchlichen Problemen um Sie herum. Dieser Traum ist ein Zeichen dafür, dass Sie in Ihrem Arbeits- oder Privatleben auf Probleme und Nöte stoßen. Sie sind wahrscheinlich unzufrieden und enttäuscht von der Reihe von Ereignissen in Ihrem wachen Leben.

Ebenso repräsentiert dieser Traum auch verpasste Chancen, die Gelegenheiten, für die Sie zu faul, demotiviert oder naiv waren.

5. Von schmutzigem Schnee träumen:

Schmutziger Schnee im Traum repräsentiert die Ungerechtigkeiten und Toxizität, mit denen Sie sich in Ihrem wachen Leben befasst haben. Die Menschen um dich herum sind nicht so vertrauenswürdig und aufrichtig, wie du denkst. Sie versuchen einfach, Ihre Freundlichkeit auszunutzen. Dieser Traum ist also eine Vorwarnung, sich vor den Menschen um Sie herum in Acht zu nehmen.

6. Von flauschigem und sauberem Schnee träumen:

Während flauschiger und frischer, klarer Schnee im wachen Leben ein Traum ist, sind die tatsächlichen Träume kein gutes Omen. Dieser Traum deutet auf Traurigkeit, Trauer und Krankheit hin. Es warnt außerdem vor Beziehungsproblemen und repräsentiert Ihre Unzufriedenheit in Ihrem persönlichen Leben.

Positiv zu vermerken ist, dass in einigen Kulturen reinweißer, sauberer Schnee mit Reinheit, Unschuld und spirituellem Erwachen assoziiert wird.

7. Von einem Schneesturm träumen:

Genau wie in einem Schneesturm, wo Sie sich einsam, verwirrt und chaotisch fühlen, behandelt Sie Ihr Leben in letzter Zeit wahrscheinlich genauso. Sie machen emotionale Turbulenzen und Probleme in Ihrem Privat- oder Berufsleben durch. Sie sind sich nicht bewusst und verwirrt darüber, welchen Schritt Sie als Nächstes unternehmen sollten.

Wenn Sie davon geträumt haben, im Schneesturm zu kämpfen, versuchen Sie Ihr Bestes, um sich aus den Schlamasseln zu befreien, die Ihr Leben in letzter Zeit auf Sie geworfen hat.

Trotzdem empfehlen wir Ihnen, mit einem vertrauenswürdigen Freund oder einem Berater über Ihre Nöte zu sprechen, um sich etwas zu entlasten.

Zusammenfassung

Wenn Sie kürzlich einen Schneetraum hatten oder einfach nur neugierig waren, was Schnee spirituell, religiös und in Filmen bedeutet, hoffen wir, dass dieser Beitrag Ihnen helfen konnte.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Schnee? Vielleicht interessiert es Sie, was Schnee im Hinduismus oder im Islam symbolisiert? Wenn ja, lass es uns in den Kommentaren wissen; Wir würden uns freuen, mit Ihnen zu chatten!

Vergessen Sie nicht, uns anzuheften