Home » Weiße magie » Also verabschiedete sich Roberto Hernández von ‘Falling in love’, um zu ‘El Gordo y la Flaca’ zu gehen.

Also verabschiedete sich Roberto Hernández von ‘Falling in love’, um zu ‘El Gordo y la Flaca’ zu gehen.

Roberto Hernández verabschiedet sich von „Falling in love“.

Foto: UniMás / Univision

Roberto Hernández verabschiedete sich von „Falling in love“… Wie wir Ihnen am 10. Dezember exklusiv mitgeteilt haben, haben sie gestern den Abschied des kubanischen Models und Moderators von der erfolgreichen UniMás-Show offiziell gemacht, um nach ‘El Gordo y la Flaca’ in den Raum zurückzukehren, den Karina Banda hinterlassen hat.

Begleitet von ihren Moderatoren Rafael Araneda und Karina Banda, Roberto Hernández verabschiedete sich mit gemischten Gefühlen von der Show. „Es war fast 3 Jahre eine Familie, Karina war Teil der neuen Familie bei uns, diese Produktion, Rafa, Ana damals, eine große Familie ist entstanden, die Amorbande, die neuen Liebhaber, die alten. Ich trage sie in meinem Herzen, sie werden immer bei mir sein in ‘El Gordo y la Flaca’, sie werden immer ein ‘Ja, Ja’ sein…“, begann er.

Und nur einer der zwei Leute, die ihn gefeuert haben, Karina Banda ist diejenige, die diesen Raum für eine neue Gelegenheit verlässtDenn wie wir Ihnen bereits gesagt haben, hat die Produktion von „El Gordo y la Flaca“ nach monatelangem Casting mit Talenten innerhalb und außerhalb des Netzwerks entschieden, dass Hernández die richtige Person für die Position ist.

Für mich ist die Rückkehr ein großer Schritt, denn ich war zwei Jahre lang in „El Gordo y la Flaca“, glücklich, weil es auch mein Zuhause ist… Glücklich, aber ich werde sie vermissen“, er sagte immer wieder.

Wer ist Roberto Hernández?

Das kubanische Model, Schauspieler und Moderator verließ sein Land im Alter von 5 Jahren auf der Flucht vor Armut und Perspektivlosigkeit. Bis zu seinem 19. Lebensjahr lebte er mit seiner Familie in Mexiko.

Lesen Sie auch:  Seite nicht gefunden - Die eigenartige Brünette

In diesem Land studierte er Kommunikation, genauer gesagt Redewendungen. Mit 19 zog sie jedoch nach Miami, ihre ersten Jobs waren Modeln. Die Ankunft in den Vereinigten Staaten war nicht einfach, da er vor seiner Familie floh und sich an der Grenze selbst stellte, wurde er für etwas mehr als zwei Monate inhaftiert, bis er freigelassen und in die Stadt der Sonne verlegt wurde.

Bei Univision hat er fast alle Shows mitgemacht und ist in keiner geblieben. „El Gordo y la Flaca’ war 2017 sein Zuhause; Er war in „Sal y Pimienta“ und hinter der Bühne von „Nuestra Belleza Latina“ und „Mira Quién Baila“, wo er auch als einer der Teilnehmer an der letzten Ausgabe teilnahm.

Innerhalb von Univision ist er ein sehr beliebtes Talent, nicht nur bei seinen Kollegen, sondern auch bei Führungskräften, die, wie wir an seiner Erfolgsbilanz innerhalb des Netzwerks sehen können, immer Türen für Gelegenheiten öffnen.

Wer wird in Robertos Raum in „Falling in love?

Obwohl sie es noch nicht offiziell gemacht haben, ist es möglich, dass Migbelis Castellanos, der Partner des Kubaners in diesem Raum war, zusammen mit den Paaren, die sich bildeten oder bilden könnten, derjenige ist, der den Platz der beiden einnimmt.

Sehen Sie hier den Abschied von Roberto Hernández in “Falling in love”

VERPASSEN SIE DIESE ANDEREN GESCHICHTEN NICHT:

•Neue Änderungen in ‘El Gordo y la Flaca’

• Jetzt verabschiedete sich Karina Banda von ‘El Gordo y la Flaca’

•Mit Karina Banda als Moderatorin hat „Falling in love“ bereits ein Rückkehrdatum