Home » Weiße magie » Aus den Schatten ins Licht: Lady Shebas Buch der Schatten

Aus den Schatten ins Licht: Lady Shebas Buch der Schatten

Besenschrank

Einweihung , Weihe und Anbetung . Enthalten sind die eigentlichen Gesänge und Tänze, um die Göttin und die Götter anzurufen. Schließlich werden die Riten für die Acht Sabbate – die heiligste aller Zeiten für die Wicca – in ihrer Gesamtheit in Die Sabbate offenbart.

Trotz ihrer Erfolg, Das Buch der Schatten ist seit über zwanzig Jahren vergriffen. Kopien wurden so eifersüchtig gehütet wie die alten Bücher der Schatten. Selten und geschätzt gaben sie Tausenden von Hexen auf der ganzen Welt Anleitung. Jetzt kann eine neue Generation ein authentisches Buch der Schatten studieren und die Wahrheit der alten Wege für sich selbst wiederentdecken.

Altar

In dunklen Zeiten waren diejenigen, die sowohl die Göttin als auch den Gott verehrten, in Gefahr, von denen gefoltert, gesteinigt, aufgehängt oder verbrannt zu werden, die würde aus Angst regieren. Diejenigen, die den Wegen der Natur folgten, fanden die Notwendigkeit, ihre Religion und ihr Handwerk im Verborgenen zu praktizieren … sozusagen im Schatten.

Seit vielen von ihnen konnten weder lesen noch schreiben – diese Privilegien waren nur den Geistlichen und Geldklassen vorbehalten -, ihr Glaube und ihre Traditionen wurden mündlich weitergegeben, von Mutter zu Tochter, von Vater zu Sohn, von Priesterin zu Bündnisse . Die Gesetze, Rituale und Sabbats wurden in dieser dunklen Zeit sorgfältig gelehrt und auswendig gelernt. Immer im Verborgenen und immer mit einem Auge und einem offenen Ohr für den Unterdrücker.

Mit der Zeit Hexerei – soweit es die nicht-magische Welt betrifft – ging in das Reich der Märchengeschichte über. Trotzdem blieben die Kinder der Göttin ruhig und verborgen. Obwohl viele die Wicca als Mythos abtaten, wurden die Praktizierenden der alten Religionen immer noch verfolgt und belästigt und ermordet, wenn sie entdeckt wurden.

Als sie lesen und schreiben lernten, begannen sie, die alten Methoden auf Papier und Tinte anzuwenden. Immer noch ängstlich und zu Recht, achteten sie darauf, die Gesetze und heiligen Riten Wort für Wort aus dem Buch der magischen Künste ihrer Priesterin zu kopieren, das als bekannt geworden war) Buch der Schatten. Diese Bücher der Schatten wurden geschützt und gut versteckt. Sie wussten, dass wenn die Bücher gefunden würden, dies ein vorzeitiges und qualvolles Ende für sie und möglicherweise ihre Familien und Freunde bedeuten könnte.

In den frühen 1950er Jahren Englands strenge Gesetze gegen Hexerei wurden aufgehoben, und die Wicca begannen, sich den Welten bekannt zu machen. Trotzdem sahen sie sich Opposition, Angst und Wut von denen gegenüber, die die Wege der Weisen nicht verstanden hatten. Hexen wie Sybil Leek, Gerald Gardner und andere begannen einen langen Kreuzzug, um die Welt zu erziehen in Bezug auf die Wahrheit der Hexerei heute.

1971 Lady Sheba, eine selbst beschriebene Hexe aus Tradition und eine Altar Gardnerian erlaubte Llewellyn nach Wahl, ihre eigenen handkopierten Buch der Schatten. Obwohl es umstritten war und es einige gab, die sie beschuldigten, ihren “Eid der Geheimhaltung” verletzt zu haben, behauptete sie, die Zeit der Geheimhaltung sei vorbei. Sie veröffentlichte es in der Hoffnung, dass es die authentischen Überzeugungen der Hexerei ans Licht bringen und die Seriosität der alten Künste wiederherstellen würde.

Und anscheinend war es Zeit . Lady Sheba gehörte zu den Ersten, die Wicca als gesetzlich anerkannte Religion registrierten, und inspirierte viele andere, dasselbe zu tun. Dies war die Antwort auf Lady Shebas Buch von Schatten , die Llewellyn 1973 erneut drucken musste. Nun danke an die Tapferkeit von Lady Sheba und den wenigen vor ihr, die den Mut hatten, “aus dem

herauszukommen , “Es gibt Hunderte von Gruppen und Organisationen mit Zehntausenden von offen magischen Wiccans und Heiden praktizieren ihren Glauben in den Vereinigten Staaten und im Ausland.

Das Buch der Schatten ist mehr als eine einfache Sammlung von Zaubersprüchen. Es ist ein Aufbewahrungsort der wichtigsten Grundsätze der Wicca-Religion. Es ist ein unschätzbarer Leitfaden auf dem Weg zur spirituellen Erfüllung. Wenn Sie nur in Fernsehsendungen wie Charmed oder Sabrina, die Hexe im Teenageralter , Sie werden erstaunt sein, was ein wahres Buch enthält.

Altar Das Buch der Schatten besteht aus drei Abschnitten: Die Gesetze, die Rituale und die Sabbate. Die Gesetze enthalten die Beschreibung der Hohepriesterin und des Priesters sowie die 162 Verhaltensregeln für Hexen. Die Rituale beschreiben die Riten der