Home » Weiße magie » Der Elefant und die Fliege

Der Elefant und die Fliege

Eines Tages gingen ein Schüler und sein Lehrer durch den Wald. Der Schüler war durch die Tatsache beunruhigt, dass sein Geist in ständiger Unruhe war.

Er fragte seinen Lehrer: „Warum ist der Geist der meisten Menschen unruhig und nur wenige besitzen einen ruhigen Geist? Was kann man tun, um den Geist zu beruhigen?“

Der Lehrer sah den Schüler an, lächelte und sagte: „Ich werde dir eine Geschichte erzählen.“

„An einem schönen Tag stand ein Elefant im Schatten eines Baumes und fraß dessen Blätter. Plötzlich summte eine kleine Fliege und landete auf dem Ohr des Elefanten. Der Elefant blieb ruhig und aß weiter, ohne auf die Fliege zu achten.“

„Die Fliege flog laut summend um das Ohr des Elefanten herum, doch der Elefant schien davon nicht betroffen zu sein. Das verwirrte die Fliege und sie fragte: „Bist du taub?“

“Nein!” Der Elefant antwortete.

„Warum stört dich mein Summen nicht?“ fragte die Fliege.

„Warum bist du so unruhig und laut? Warum kannst du nicht ein paar Augenblicke ruhig bleiben?“ fragte der Elefant und aß friedlich weiter die Blätter.

Die Fliege antwortete: „Alles, was ich sehe, höre und fühle, erregt meine Aufmerksamkeit, und alle Geräusche und Bewegungen um mich herum beeinflussen mein Verhalten.“

“Was ist dein Geheimnis? Wie kannst du so ruhig und still bleiben?“

Der Elefant hörte auf zu essen und sagte: „Meine fünf Sinne stören meinen Frieden nicht, weil sie meine Aufmerksamkeit nicht beherrschen.“

„Ich habe die Kontrolle über meinen Geist und meine Gedanken, und deshalb kann ich meine Aufmerksamkeit dorthin lenken, wo ich will, und alle Störungen ignorieren, einschließlich Ihres Summens.“

„Jetzt, wo ich esse, bin ich völlig in den Akt des Essens eingetaucht. Auf diese Weise kann ich mein Essen genießen und es besser kauen. Ich habe meine Aufmerksamkeit unter Kontrolle und kann daher friedlich bleiben.“

Als er diese Worte hörte, öffneten sich die Augen des Schülers weit und ein Lächeln erschien auf seinem Gesicht. Er sah seinen Lehrer an und sagte:

“Ich verstehe jetzt! Mein Geist wird immer in ständiger Unruhe sein, wenn meine fünf Sinne und alles, was in der Welt um mich herum passiert, ihn kontrollieren. Wenn ich andererseits meine fünf Sinne beherrsche, Sinneseindrücke ignorieren und meine Gedanken kontrollieren kann, wird mein Geist ruhig und ich kann seine Unruhe ignorieren.“

„Ja, das stimmt“, antwortete der Lehrer, „Der Geist ist rastlos und geht dahin, wohin die Aufmerksamkeit geht. Kontrolliere deine Aufmerksamkeit und du kontrollierst deinen Geist.“

„Diese Geschichte stammt aus dem Buch Focus Your Attention.“

Weitere inspirierende Geschichten

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit fokussieren

• Ist Ihre Aufmerksamkeitsspanne zu kurz?
• Möchten Sie Ihre Konzentration verbessern?
• Ein fokussierter Geist ermöglicht es Ihnen, alles schneller, effizienter und mit weniger Fehlern auszuführen.
• Lernen Sie, Ihren Geist und Ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren!
Ich möchte mehr Informationen