Home » Weiße magie » Ein Lughnasadh Tarot Ritual

Ein Lughnasadh Tarot Ritual

Llewellyns Tarot-Kalender 2001 .

Divination Ritual

Lughnasadh markiert den ersten der drei Ernten: die Getreideernte von Lughnasadh, die Ernte von Früchten bei Mabon und die Ernte von Wild bei Samhain . Die alten Völker feierten Lughnasadh als eine Zeit großen Glücks und genossen die Gaben der Erde. Die Ernte begann jedoch auch in der abnehmenden Jahreshälfte, als es Zeit wurde, sich für den Winter einzudecken. Unsere Vorfahren haben die Fülle der Wachstumsperioden beiseite gelegt, um sie durch die kargen Zeiten zu begleiten, was die Ernte zu einer Zeit der Selbstaufopferung und des Kopfgeldes macht.

Aus einer modernen psychologischen Sicht in diesem Zeitalter des Überflusses können wir diese Jahreszeit als eine Zeit der Reinigung, Trauer und Sparmaßnahmen betrachten. In den Pagan und Wicca Glaubenssystem, wir vergleichen es mit dem Sterben des Gottes. Wenn wir das Getreide ernten, ernten wir seinen Körper. Wir vergießen sein Blut, wenn wir die Früchte ernten, und wir bringen ein lebensspendendes Opfer, wenn wir Wild ernten. Auf der inneren Ebene spielen wir die Symbolik der Wiedergeburt und Reinkarnation nach. Wir werfen unnötige Dinge ab und drehen das Rad unserer Seelen, damit wir uns weiterentwickeln können.

Während der abnehmenden Jahreshälfte suchen wir das Labyrinth von Reisen in die innere Welt. Gerade als der Gott in die Unterwelt hinabsteigt, wo er regieren wird, bis er bei Yule zur Mutter wiedergeboren wird erleben wir Selbstbeobachtung und Transformation in unserem eigenen Leben. Eine Möglichkeit, diese Reise zu erleben, ist die Verwendung des Tarots.

Ein Tarot-Ritual für Veränderung
Richten Sie zunächst Ihren Altar ein mit einem schwarzen Tuch. Stellen Sie eine Kornähre auf die linke Seite, eine Bienenwachskerze in die Mitte und einen Kelch aus Wein oder Traubensaft auf die rechte Seite. Wenn Sie möchten, werfen Sie einen Kreis . Entfernen Sie die folgenden Karten aus Ihrem Lieblings-Tarot-Deck : das Gehängter Mann , der Kaiserin , die Welt, die Drei von Cups und die Two of Pentacles . Stellen Sie sich vor Ihren Altar und zünden Sie die Kerze an. Atme drei Mal ein, atme langsam aus und lege die Kaiserin mit dem Gesicht nach oben in die Mitte des Altars. Konzentriere dich auf die Energie der schützenden Erdmutter. Sehen Sie eine Kugel strahlender Energie der grünen Erde, die Sie umgibt und Sie tröstet.

Meditieren Sie weiter, während Sie die Kaiserin mit den drei Bechern bedecken. Visualisiere alles Gute und Reichliche in deinem Leben und danke. Überlegen Sie, was Sie in diesem Jahr geerntet haben, welche Projekte Sie abgeschlossen haben und welche Belohnungen Sie gesammelt haben. Genieße das Gefühl und sei stolz auf deine Leistungen. Stellen Sie dann die Zwei der Pentacles auf die Drei der Tassen. Stellen Sie sich vor, der Zyklus ändert sich und akzeptieren Sie, dass sich das Leben ständig bewegt und dass es immer mehr zu tun gibt. Denken Sie an die Dinge, die Sie angesammelt haben – Konzepte, Überzeugungen und materielle Güter -, die Ihnen beim Übergang in einen neuen Zyklus im Weg stehen könnten.

Platzieren Sie an dieser Stelle den Gehängten über den Zwei der Pentacles. Stellen Sie sich vor, Sie bringen die notwendigen Opfer, um die Tür für Veränderungen zu öffnen. Stellen Sie sich vor, was Sie aus Ihrem Leben entfernen müssen – Freundschaften und Beziehungen ändern, alte Ziele, die nicht mehr anwendbar sind. Sehen Sie sich jetzt selbst, nehmen Sie Änderungen vor und schaffen Sie einen Raum, in dem neue Erfahrungen und Menschen in Ihr Leben eintreten können. Wisse, dass, wenn du den Mut hast, Platz zu schaffen, positive Veränderungen eintreten werden.

Zuletzt platziere die Welt auf dem Gehängten. Fühle, wie sich das Rad dreht und wie das Universum auf deinen Anruf reagiert. Wisse, dass Serendipity dein Leben füllen wird, wenn du abgenutzte und veraltete Konzepte und Ideen loslässt. Wenn Sie auf dem Kamm des Universums surfen, fließen Sie mit dem Strom der Veränderung, anstatt zu versuchen, dagegen zu reiten. Nehmen Sie jetzt den Kelch mit Wein oder Saft und stoßen Sie auf sich selbst, diesen Feiertag und den Geist der Veränderung an. Denn nur wenn wir die Leere annehmen, können wir hoffen, neue Erfahrungen zu sammeln.

Gesegnet sei dieser Lughnasadh.

Ein Spread für die Bestandsaufnahme
Für diesen Spread jeweils drehen Karte über, während Sie sich auf die Frage konzentrieren: Worauf sollte ich mich in diesem Aspekt meines Lebens konzentrieren?

Karte 1: Intellekt
Karte 2: Karriere
Karte 3: Physische Umgebung
Karte 4: Magie
Karte 5: Spiritualität
Karte 6: Gesundheit
Karte 7: Emotionen
Karte 8: Sexualität
Karte 9: Schicksal und was du nicht kontrollieren kannst

Aus

Klicken Sie hier für Kalender, Almanache und Terminkalender für das laufende Jahr, einschließlich der neuesten Ausgabe von

Llewellyns Tarot-Kalender .