Home » Weiße magie » Können Eukalyptushandtücher Ausbrüche verursachen? Wir untersuchen

Können Eukalyptushandtücher Ausbrüche verursachen? Wir untersuchen

Bei so viel los im Leben kann es sich oft wie eine lästige Pflicht anfühlen, ins Fitnessstudio zu gehen. Eine Sache, die mich jedoch immer durch die Doppeltür bringt, ist das Versprechen eines duftenden Eukalyptus-Handtuchs nach meinem Training. Der beruhigende Genuss ist oft in gehobenen Radsportstudios, Yogastudios und Equinox zu finden. Es gibt nichts Besseres als frische Endorphine, gemischt mit dem beruhigenden Duft von Eukalyptus, um den Geist zu klären.

Aber abgesehen von den Vorteilen der Aromatherapie, sind diese feuchten Handtücher schädlich für die Haut? Wir haben die staatlich geprüfte Dermatologin und Gründerin von Avant Dermatology & Aesthetics Sheila Farhang, MD, und die staatlich geprüfte Anästhesistin und Ärztin Azza Halim, MD, von Azza MD angezapft, um all unsere brennenden Fragen zu beantworten.

Was sind Eukalyptus-Handtücher?

Eukalyptushandtücher sind normalerweise in Spas oder Fitnessstudios wie Equinox zu finden und mit Eukalyptusöl angereichert. „Eukalyptusöl ist dafür bekannt, dass es beruhigend, antimikrobiell und entzündungshemmend ist und die Energie und geistige Klarheit steigert, indem es die Nebenhöhlen reinigt und vieles mehr“, erklärt Farhang.

Halim spiegelt diese Gefühle wider: „Das ätherische Öl des Eukalyptus zusammen mit dem kalten Handtuch wurde als abschwellendes Mittel verwendet und ist antiviral, antioxidativ und entzündungshemmend und hilft, die Durchblutung zu steigern.“ Bonus? Das Aroma selbst ist belebend.


Können Eukalyptushandtücher Ausbrüche verursachen?


Da die Menge an ätherischem Öl in den Handtüchern so winzig ist (ein Tropfen oder weniger), besteht laut unseren Experten ein geringes Risiko für Allergien, Ausbrüche oder Reizungen. Allerdings das Handtuch selbst kann zu Ausbrüchen führen, wenn es verwendet und dann in einer feuchten Umgebung feucht gelassen wird, da sich unerwünschte Bakterien, Schimmel oder Pilze ansammeln können. Der Schlüssel ist, das Handtuch nach jedem Gebrauch zu waschen, um Akneausbrüche zu vermeiden.


Können Eukalyptushandtücher Reizungen verursachen?


Jeder Duft/Duft ätherischer Öle kann reizend sein, sei es für die Augen, die Atemwege oder die Haut. Einige Duftstoffe können zu verzögert einsetzenden allergischen Kontaktreaktionen und Dermatitis führen. „Bei Personen, die an schweren Ekzemen leiden und/oder sehr anfällig für Allergien sind, können ätherische Öle auch durch Kontakt mit der Luft, z. B. durch Zirkulation durch die Luft aus Diffusoren usw., eine Eruption verursachen“, sagt Farhang.


Wie man Ausbrüche und Irritationen bekämpft

Sie müssen sich keine Sorgen über Ausbrüche oder Irritationen machen, solange die Handtücher sauber sind und nicht wiederverwendet werden. Und obwohl es keinen sicheren Weg gibt, um zu garantieren, dass die Handtücher in Ihrem Spa/Fitnessstudio/Salon den Anforderungen entsprechen, können Sie sich jederzeit dafür entscheiden, Ihre eigenen Eukalyptushandtücher zu Hause herzustellen. Das DIY-Rezept besteht darin, Eukalyptusöl in Wasser zu gießen, die Handtücher in der Mischung einzuweichen und die eingeweichten Handtücher dann in den Kühlschrank zu stellen.

„Reine ätherische Öle sollten im Allgemeinen aufgrund der starken Konzentration nicht direkt auf den Körper aufgetragen werden“, erklärt Farhang und empfiehlt, dass Sie bei Bedarf einen Träger wie Avocadoöl oder eine Feuchtigkeitscreme hinzufügen.


Der letzte Imbiss


Einfach ausgedrückt, der Nutzen von Eukalyptushandtüchern hat alles mit Aromatherapie und wenig mit Gesichtsvorteilen zu tun. Sie müssen sich keine Gedanken über Unreinheiten oder Irritationen machen, da die Tücher nur für kurze Zeit auf Ihrer Haut sind und da die Menge an Eukalyptusöl so verdünnt ist, sollten Sie damit einverstanden sein, selbst wenn Sie empfindliche Haut haben und starke Düfte nicht vertragen. Dennoch besteht immer die Gefahr einer allergischen Reaktion. Es sollte selbstverständlich sein, aber verwende ätherische Öle nicht topisch, wenn du allergisch oder empfindlich auf Eukalyptus reagierst.