Home » Weiße magie » „Mencho ist bereits gestorben“: Rivalisierendes Kartell feiert mit narcomanta den angeblichen Tod des CJNG-Anführers

„Mencho ist bereits gestorben“: Rivalisierendes Kartell feiert mit narcomanta den angeblichen Tod des CJNG-Anführers

Narcomantas von einem rivalisierenden Kartell des CJNG erscheinen mit einem Gerücht über den Tod von Mencho.

Foto: Colima Media / Mit freundlicher Genehmigung

Das Gerücht um der angebliche Tod von Nemesio Oseguera Cervantes, alias El Menchoder Führer von Jalisco Kartell der neuen Generation (CJNG), die im letzten Monat in Umlauf kam. Die Killer von Colima Independent Cartel oder Los MezcalesSie feierte den angeblichen Tod von Mencho mit Narcomantas an verschiedenen Orten in Colima platziert, einem Bundesstaat, der mit der CJNG um die Kontrolle über den Platz für den Verkauf von Drogen streitig ist. Bisher auch nicht Sekretär der Nationalen Verteidigung (Sedena) noch die mexikanische Staatsanwaltschaft haben die Versionen, die soziale Netzwerke monopolisieren, dementiert oder geklärt.

Heute Morgen zeigte der Anführer der Sedena, Luis Cresencio Sandoval González, in einer Morgenkonferenz von Colima diese Karte von Colima, die die Gebiete zeigt, in denen das CJNG und das Sinloa-Kartell (oder Pacífico-Kartell) und ihre wichtigsten Anführer präsent sind. pic.twitter.com/qIuEV1SXbe

– Oscar Adrian (@OscarAdrianL) 25. Februar 2022

-Weiterlesen: Foto: Der ehemalige mexikanische Fußballspieler Cuauhtémoc Blanco mit CJNG-Führungskräften

„Wir legen uns nicht mit unschuldigen Menschen an, da sieht man ihnen ihre schiere Schwäche an (…) Mencho ist schon gestorben oder mal sehen, wer sieht Mencho? Überprüfen Sie die Handschrift von Menchos Briefen, es ist nicht mehr dieselbe Handschrift“, sagen die Killer in einem der Narcomantas, die in den Straßen von Colima auftauchten.

Die Narcomantas richten sich an die Schwiegersohn und Tochter Menchos, Julio Castillo Rodríguez und Jessica Johanna Oseguera Gonzálezan diejenigen, die mit einem grausamen und blutigen Krieg drohen, wenn sie sich entscheiden, die Führung der CJNG auf dem Colima-Platz zu übernehmen. Es ist erwähnenswert, dass das Colima Independent Cartel oder die Mezcales Verbündete des Jalisco Nueva Generación Cartel waren, aber der Leiter dieses bewaffneten Flügels sagt, er sei nicht bereit, Befehle entgegenzunehmen oder irgendjemand anderen zu respektieren, da ihr einziger Anführer El Mencho war.

Lesen Sie auch:  5 Merkmale glücklicher Paare

Verrat an Mencho?

Wenn die Sedena und der Generalstaatsanwalt der Republik (FGR) geschwiegen haben, so haben es auch die Behörden von Colima und Jalisco getan, Entitäten, in denen es eine starke Präsenz von Drogenhändlern gibt, die für die CJNG operieren. Allein die Bundesregierung hat in beiden Staaten, in denen die Gewalt seit den ersten Wochen des Jahres 2022 ein alarmierendes Ausmaß erreicht hat, Hunderte von Militärangehörigen mit Geländefahrzeugen und Kampfhubschraubern eingesetzt.

Es sei darauf hingewiesen, dass im Februar dieses Jahres der Anführer der Mezcales selbst, José Bernabé Brizuela Meraz, Spitzname „die Kuh“Angeblich schrieb er einen Brief, in dem er versichert, Mencho sei bereits tot. Mexikanische Medien gaben an, dass La Vaca mit der CJNG brach, um ein Bündnis mit ihr einzugehen Sinaloa-Kartell (CDS).

Übrigens, der mexikanische Journalist und Spezialist für Drogenhandelsfragen, Hektor von Mauleon Er wies darauf hin, dass “die Bundesregierung wusste, dass Mencho in einem ernsten Gesundheitszustand war und ein Jahr lang tägliche Transfusionen benötigte”. Das sagte er in seiner Kolumne für die Zeitung El Universal; Sein Tod wurde jedoch nicht bestätigt, da es keine Leiche gibt.

-Sie können auch mögen:

· Video: Der berühmte Televisa gesteht, dass der Capo ihn zu seinem Kartell eingeladen hat, erwähnte die CJNG und die Familie Michoacana

· Tot oder im Gefängnis: das Endziel der Bräute des Kartells, das die mexikanische Hauptstadt terrorisiert

· Töchter von Bossen des Golfkartells schießen im Minirock in die Luft // Pornodarstellerin enthüllt extreme sexuelle Vorlieben von Kindern von Chapo Guzmán