Home » Weiße magie » Ratte Bedeutung und Symbolik | –

Ratte Bedeutung und Symbolik | –

Eine Ratte als Krafttier haben (Totemtier)

Eine Ratte als unser Seelentier zu haben bedeutet, dass du es bist mutig, sozial, ehrlich, abenteuerlustig, geistig geschicktund auch rücksichtslos.

Was ist mein Krafttier-Quiz?

Mit einem angeborener ÜberlebensgeistSie können sich jeder widrigen Situation anpassen und nutzen Sie Ihre Fähigkeiten auf brillante Weise Einfallsreichtum zu Holen Sie das Beste aus dem heraus, was Sie haben.

Sie pflegen eine lockere Natur wenn Sie mit anderen zusammen sind und kooperieren, tun Sie es nicht davon abhalten, offen seine Meinung zu äußern. Aber bzgl Geschäfts- oder Geldangelegenheitendu bist klug und hänge von deiner Einsicht ab zu alle Herausforderungen erfolgreich meistern.

jedochIhre Neigung, kopfüber nach allem zu fahren, was Ihr Herz erobert und die Tatsache nicht erkennen dass es auch anderen gefallen könnte spiegelt Ihre wider egoistische Natur. Es impliziert, dass Sie vielleicht sogar andere verletzen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Was bedeutet es, wenn Sie von Ratten träumen?

Träume über Ratten können sowohl positive als auch negative Bedeutungen haben. Sie können auf Ihre unethische Natur hinweisen oder die Anwesenheit eines Verräters in Ihrem Leben signalisieren. Sie können auch auf eine Krankheit hinweisen.

Ein Traum von einer Ratte, die etwas beißt, deutet auf die unangenehmen Dinge in Ihrem Leben hin, die Sie stören. Während eine Ratte, die dir in die Füße beißt, für die enorme Konkurrenz steht, der du im wirklichen Leben ausgesetzt bist.

Eine tote Ratte spiegelt Ihre Ängste in Bezug auf ein Problem wider.

Das Töten einer Ratte freut sich auf Ihren Sieg über Feinde. Wenn Sie jedoch sehen, dass Sie daran gehindert werden, es in der Küche zu töten, impliziert dies die Einschränkung, die Ihnen auferlegt wird, um einem Problem ein Ende zu setzen.

Eine Ratte, die Sie in einem Traum verfolgt, deutet auf Ihren Untergang durch Streitigkeiten hin, während das Fangen oder Halten einer Ratte Ihr Bewusstsein dafür aufrechterhält, was alles Ihr Leben negativ beeinflusst.

Von Ratten auf dem Dachboden zu träumen, deutet auf das Eintreffen einer Entscheidung nach langem Überlegen hin.

Eine weglaufende Ratte steht für unsichtbare negative Kräfte.

Ein Riese oder eine große Ratte verspricht eine Party mit Freunden.

Eine gebärende Ratte signalisiert Ihrem Feind, der versucht, etwas zu stehlen.

Zu sehen, wie Ratten in Ihrem Traum fressen, deutet darauf hin, dass Sie die Ressourcen anderer nutzen.

Zu träumen, selbst eine Ratte zu essen, spiegelt Ihre verleumderische Natur wider.

Eine Ratte, die auf Ihnen kriecht, sagt entweder schwere Krankheit oder Geldausgaben voraus.

Eine Ratte, die auf und ab springt, bedeutet Trost, Intimität und Achtung.

Eine Schlange, die eine Ratte frisst, bedeutet, Geld zu verdienen.

Fliegende Ratten in Ihrem Traum zu sehen, deutet auf eine Katastrophe und einen Verlust hin.

Wenn eine junge Frau davon träumt, eine Ratte zu kochen, steht das für die neuen Aufgaben, die sie in Kürze übernehmen würde.

Traumbedeutung und -interpretation für verschiedenfarbige Ratten

Das Träumen mit weißen Ratten symbolisiert Stärke, Fülle und Anpassung.

Eine schwarze Ratte impliziert, dass Sie von anderen getäuscht werden.

Eine graue Ratte weist auf die Existenz eines Bösen in Ihrem Leben hin.

Eine braune Ratte bedeutet Verrat und Unehrlichkeit.

Eine Maulwurfsratte symbolisiert Positivität und Glauben.

Symbolische Bedeutung von Ratten im Haus

Ratten in Ihrem Haus zu sehen, kann entweder das Auftreten von Problemen in Ihrem Leben vorhersagen oder Ihre Anziehungskraft auf etwas Positives widerspiegeln.

Symbolische Bedeutung von Ratten nach verschiedenen Kulturen und Religionen

In der Kultur der amerikanischen Ureinwohner

Als Symbol für Sicherheit und Überleben in schamanischen Traditionen scheint eine Ratte die eigene Gesundheit zu schützen. Dies liegt auch daran, dass ihm eine hohe Immunität gegen Umweltgifte und Krankheiten zugeschrieben wird. In keltischen Kulturen wird eine Ratte jedoch weitgehend als Unglücksbringer in ein negatives Licht gerückt.

In der chinesischen Kultur

Im chinesischen Tierkreis werden diejenigen, die in den Jahren 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020 usw. geboren wurden, als im Jahr der Ratte geboren bezeichnet und Eigenschaften wie Schlagfertigkeit, Einfallsreichtum, Vielseitigkeit, Freundlichkeit und Klugheit.

Im Hinduismus

Nach indischem Glauben reitet Lord Ganesha, die Verkörperung des Glücks, auf einer Ratte, um den Menschen zu helfen, alle ihn belastenden Probleme loszuwerden. Mit anderen Worten, da eine Ratte Probleme symbolisiert, versucht Lord Ganesha, sie unter seiner Kontrolle zu halten, indem er darauf sitzt, und so zu verhindern, dass sie die Menschen stört.

In der japanischen Kultur

Als Symbol für Fruchtbarkeit und Reichtum steht eine Ratte für Glück und ist auch eine Gefährtin des Gottes des Reichtums, Daikoku.

In Bibel und Christentum

Unter den zahlreichen Hinweisen auf Ratten und Mäuse in der Bibel sind die wichtigsten diejenigen, die in 3. Mose 11:29 erscheinen und das Essen von Ratten verbieten. Zweitens werden Ratten auch in der Beschreibung erwähnt, wie die Philister als Strafe Gottes Schuldopfer von goldenen Ratten senden, nachdem sie mit Tumoren infiziert wurden. Der letzte Vers ist Jesaja 66:17 und erzählt einen besonderen Fluch für diejenigen, die in heidnischen Tempeln Ratten essen.