Home » Weiße magie » Ritual-Werkzeuge und -Objekte reinigen und aufladen – –

Ritual-Werkzeuge und -Objekte reinigen und aufladen – –

Ritualwerkzeuge werden mit zunehmender Nutzung leistungsfähiger und auf dich abgestimmt, aber diese Verwendung hat ihren Preis: Sie müssen regelmäßig gereinigt und aufgeladen werden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, sodass Sie leicht eine Methode auswählen können, die mit Ihren spezifischen Werkzeugen und Ihrer Tradition funktioniert. Beispielsweise:

Reinigung mit Wasser


Eine der einfachsten Möglichkeiten, alles wasserfeste zu reinigen, besteht darin, es in Wasser zu tauchen. Viele Praktizierende bevorzugen sauberes fließendes Wasser aus einer natürlichen Quelle, aber Sie können auch ein paar Prisen Meersalz in ein Glas Wasser geben und dieses verwenden. Meerwasser kann verwendet werden, um Ihren Altar nach einer magischen Arbeit zu reinigen, während Seewasser sehr nützlich ist, um Werkzeuge vor einem Ritual zu reinigen. Tauchen Sie niemals wasserlösliche Kristalle (wie Selenit) ein. Wenn Sie auf Wasser abgestimmte Werkzeuge oder Kristalle haben, können Sie sie auch in fließendes Wasser tauchen, um sie aufzuladen.

Reinigung mit Salz


Salz ist an sich ein nützliches Reinigungswerkzeug. Sie können etwas Meersalz in eine Schüssel geben, Ihr Ritualwerkzeug darauf stellen und über Nacht (oder, wenn Sie es vorziehen, bis zur nächsten Mondphase) ruhen lassen. Während das Vergraben von Kristallen in Salz eine beliebte Reinigungsmethode ist, sollte es bei Kristallen vermieden werden, die sehr weich sind oder viel Feuchtigkeit in ihrer Matrix enthalten – das Salz kann ausreichen, um sie zu beschädigen.

Reinigung mit Seife


Seien Sie am besten vorsichtig mit Seife, da sie einige Werkzeuge beschädigen kann. In der Regel können salzwasserfähige Gegenstände mit milder Seife und reichlich Spülen gereinigt werden. Verwenden Sie einen guten spirituellen Reinigungsstab, wie Florida-Wasserseife, und testen Sie einen kleinen Bereich, bevor Sie an dem gesamten Werkzeug arbeiten.

Lesen Sie auch:  Mermaid - Legendary Creature from the Ocean | Mythology.net

Reinigung mit Kräutern


Wenn Sie nicht mit Salz oder Wasser reinigen können, sind Kräuter eine weitere beliebte Methode. Sie können dies tun, indem Sie die Kräuter entweder allein oder auf einer Holzkohlescheibe verbrennen und Ihre Werkzeuge durch den Rauch führen. Wenn der Rauch aufsteigt, wird er jegliche negative oder stagnierende Energie mit sich tragen. Wenn du die Kräuter nicht verbrennen kannst, kannst du sie auch in eine Schüssel geben und dein Werkzeug darin vergraben. Weißer Salbei ist hierfür ein starkes Reinigungskraut, ebenso wie Lavendel, Zitronenschale, Rosmarin und Pfefferminze.

Reinigung und Aufladung unter Sonne und Mond


Sonnenstrahlen sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Werkzeuge zu reinigen und aufzuladen. Suchen Sie sich einen ungestörten Platz im Freien oder stellen Sie sie vor Mittag vor ein sonniges Fenster. Entfernen Sie sie, bevor der Mond aufgeht. Vorsorglich ist es am besten, bunte Quarzsorten (Amethyst, Rosenquarz oder Rauchquarz) nicht in die Sonne zu legen, da diese ausbleichen können.

Die Mondphasen bieten eine weitere Möglichkeit, Ihre Werkzeuge zu reinigen und aufzuladen. Die Phase vom Voll- bis zum Neumond eignet sich hervorragend zum Entfernen oder Verringern, so dass das Platzieren von Werkzeugen unter dem abnehmenden Mond alte Energie loswerden und Dinge reinigen kann. Die Phase von neu bis voll ist zum Erhöhen, daher eignet sie sich hervorragend zum Aufladen von Gegenständen. Wenn möglich, stellen Sie sie unter Mondlicht und lassen Sie sie von einem Vollmond zum nächsten ungestört sein.

Reinigung mit Klang


Auch Glocken, Schalen, Glockenspiele, Rasseln und andere Instrumente können alte Energie transportieren. Platzieren Sie das Objekt auf Ihrem Altar oder an einem anderen Ort, an dem Sie Platz haben, um ihn herum zu arbeiten. Verwenden Sie dann einfach Ihr Instrument, um die stagnierenden Vibrationen mit Ton zu beseitigen. Vermeiden Sie es, Kristalle in eine Klangschale zu legen, da sie durch die Klingelfrequenz beschädigt werden können.

Lesen Sie auch:  38 atemberaubende Möglichkeiten, lockiges Haar mit Pony zu rocken

Arbeiten mit bestimmten Tools


Einige Tools erfordern ihre eigenen speziellen Reinigungspraktiken. Wenn Sie feststellen, dass sich einige Ihrer Ritualgegenstände nicht reinigen oder aufladen lassen, versuchen Sie es mit einer der folgenden Methoden:

Hellseherische Gegenstände wie Spiegel oder Kristallkugeln profitieren von einem Bad in Beifußtee. Gegenstände, die nicht gewaschen, in Salz oder Kräutern vergraben oder unter die Sonne oder den Mond gelegt werden können, können durch Visualisierung gereinigt und aufgeladen werden – stellen Sie sich vor, wie Ihre Energie über das Objekt streicht, die gesamte alte Energie fortträgt und mit neuer Kraft auflädt. Weißer Selenit ist eine großartige Möglichkeit, Kristalle aufzuladen. Platzieren Sie sie einfach so, dass sie sich berühren, und lassen Sie sie über Nacht stehen. Kombiniere Dinge. Füllen Sie eine Schüssel mit einer Mischung aus Salz und Reinigungskräutern, stellen Sie Ihr Ritualwerkzeug darauf und stellen Sie es ins Sonnenlicht.

Durch Reinigen und Aufladen werden Ihre Werkzeuge einsatzbereit. Es ist eine gute Idee, dies jedes Mal zu tun, wenn Sie ein neues Werkzeug erhalten oder eines in einem Ritual verwenden, aber viele Praktizierende reinigen und laden gerne alle ihre Ritualgegenstände regelmäßig auf. Zu lernen, wie Sie die Energie Ihrer Werkzeuge frisch und lebendig halten können, wird einen großen Beitrag zum Erfolg Ihrer Zaubersprüche und Rituale leisten.