Home » Weiße magie » TikTok-Fans reagieren auf Emmuhlus Entschuldigung, nachdem das „N-Wort“-Video aufgetaucht ist

TikTok-Fans reagieren auf Emmuhlus Entschuldigung, nachdem das „N-Wort“-Video aufgetaucht ist

TikTok ist ein Skandal nicht fremd, aber der neueste ist einer, mit dem die Leute nicht gerechnet haben. TikTokker Emmuhlu, berühmt für ihre kurzen Tiraden und ihre Liebe zu Nicki Minaj, ist die neueste Benutzerin, die in Kontroversen verwickelt ist.

Emma hat Hunderttausende von Followern verloren und angeblich von Fans „abgesagt“, nachdem ein Video von ihr mit einem rassistischen Beleidigung durchgesickert war.

Einige Fans haben jedoch protestiert, dass die Menge an Gegenreaktionen, die Emmuhl erhält, unfair sind und dass die Menschen mehr auf die psychische Gesundheit achten sollten, insbesondere nach dem Selbstmord von Caroline Flack.

Wer ist Emmulu?

Emmuhlu ist eine TikTokkerin, die aufgrund ihrer Liebe zu Nicki Minaj auch den Namen „Barb“ trägt und in der App durch ihre kurzen Tiraden und originellen Inhalte berühmt wurde.

Emma wurde vom Paper Magazine als eine der führenden Kräfte der #barbzforbernie-Kampagne benannt (ein Widerhaken ist der Name eines Nicki-Fans). Sie hat auch öffentlich gegen Trump-Anhänger gekämpft, und im März 2020 wurde online eine Petition gestartet, um sie wegen ihrer angeblichen Einschüchterung eines Trump-Anhängers aus der App zu werfen.

Zwei Tage bevor das Video durchgesickert war, postete Emma ein Foto einer politisch liberalen Themenbroschüre. Die Broschüre unterstützte die Black Lives Matter-Bewegung, die reproduktiven Rechte von Frauen und die Klimawissenschaft.

Emma beschriftete das Foto: „Ich werde nie aufhören, marginalisierte Gruppen in Amerika zu unterstützen und für sie zu kämpfen. Ich verstehe, dass viele privilegierte Menschen es nutzen, wach zu sein und nicht rassistisch und homophob zu sein und ein Minimum an Mitgefühl für die Erfahrung von Menschen zu haben, die für Aufmerksamkeit und Lob an den Rand gedrängt werden.“

Dies war zum Teil der Grund, warum viele Fans so schockiert waren, als sie sahen, wie Emma rassistische Sprache verwendete.

Wie hat sich Emmuhl entschuldigt?

Im Gegensatz zu vielen Prominenten, die in Skandale wie diesen verwickelt waren, stand Emma für ihre Taten, entschuldigte sich und machte deutlich, dass sie mit den Dingen, die sie sagte, „verlegen und gedemütigt“ war.

Emma hat mehrere TikTok-Videos mit schriftlichen Entschuldigungen gepostet. Sie sagte:

„Alles, wofür ich mit meinem ganzen Herzen und Wesen stehe, wurde getrübt. Es ist völlig an Glaubwürdigkeit verloren, das weiß ich. Jeder Schwarze, der mich kannte, jeder Schwarze, der mich anfeuerte, an mich glaubte und mir vertraute, das ging ihnen völlig um die Ohren. Ich habe alle enttäuscht.’

Emma sagte den Fans: „Es gibt keine Entschuldigung. Es gibt keine Entschuldigung dafür, warum ich das lustig fand. Warum ich es für angemessen hielt, diese Dinge zu sagen und zu lachen und offensichtlich rassistische Kommentare abzugeben.

Was halten Fans von Emmuhlus Entschuldigung?

Emmuhlus Kommentare waren voll von Fans, die sagten: „Wir haben für dich gefeuert, wir haben alle für dich gefeuert“ und „Ich habe dir vertraut“. Einer twitterte:

„Ja, ich verstehe, dass Menschen sich ändern können. Nein, ich glaube nicht, dass Emmuhl immer noch ein Rassist ist. Aber hör zu: Sie hat meine Unterstützung verloren. Zeitraum.’

Andere veröffentlichten ihre privaten Informationen, machten sich über ihre psychischen Probleme lustig und bedrohten ihr Leben.

Dieser Inhalt konnte nicht geladen werden

Mehr sehen

Wenn ihr Emmuhlu für das Sagen des n-Wortes aufheben wollt, dann tut es, aber behaltet die gleiche Energie für Mattia und die anderen.

— ☭ (@slavichooker) 24. April 2020

Die meisten TikTok-Benutzer sind zwar enttäuscht, aber nicht einverstanden mit der heftigen Reaktion auf Emmuhlus Video und einer twitterte:

‘Emmuhlu hat ihre Plattform nicht mehr verdient, aber damit sollte es aufhören. Alles darüber hinaus ist nur Mobbing und so wie es aussieht, geht es ihr nicht gut“, während ein anderer sagte: „Ich unterstütze Emmuhlu nicht mehr und ich denke auch nicht, dass es in Ordnung ist, sich für sie zu entschuldigen, aber Nummern und Adressen preiszugeben und ihre missbräuchlichen Eltern zu kontaktieren und vergangenes Trauma zur Sprache zu bringen, ist verdammt noch mal nicht in Ordnung.

Andere Fans beschwerten sich über die Doppelmoral der „Abbruchkultur“ und behaupteten, Lil Huddy und Mattia Polibio von TikTokker hätten nicht das gleiche Maß an Gegenreaktion erhalten.

Dieser Inhalt konnte nicht geladen werden

Mehr sehen

Es ist lustig, wie ihr Emmuhlus so schnell abgesagt habt, ohne ihre Entschuldigung überhaupt gesehen zu haben, aber Lilhuddy und Mattiadude und andere Jungs sind okay, sie sind heiß, also wird niemand sie absagen

— ʙᴀʙʏʙᴀᴛ (@buymeasnakee) 24. April 2020

In anderen Nachrichten: Wie viel ist Triller wert und wer ist der Eigentümer des Konkurrenten von TikTok?