Home » Weiße magie » Was bedeutet es, wenn Ihr Zauberspruch nicht funktioniert? – Original Botanika

Was bedeutet es, wenn Ihr Zauberspruch nicht funktioniert? – Original Botanika

Sie haben einen Zauberspruch erstellt, das Ritual durchgeführt und lehnen sich zurück und warten auf die Ergebnisse. Und warte. Und warte. Nach einer Weile fragen Sie sich – ist es möglich, dass meine Arbeit versagt hat? Was bedeutet es, wenn es nicht funktioniert?

Ein großer Teil davon, Magie wirken zu lassen, besteht darin, mit dem absoluten Vertrauen fortzufahren, dass das, was Sie getan haben, das gewünschte Ergebnis haben wird. Dies allein reicht leider nicht aus, um den Erfolg zu sichern. Es gibt viele Dinge, die beeinflussen können, ob Ihr Zauber zum Tragen kommt oder nicht.

Es wurde nicht richtig abgeschlossen.

Manchmal enthält ein Ritual Anweisungen zur Entsorgung der Überreste. Kerzenstummel, Ventilkegel und andere Werkzeuge sollten entsprechend den Arbeitsabläufen entsprechend gehandhabt werden. Wenn die Anweisungen zum Beispiel sagen, etwas an einer Kreuzung zu begraben, kann dies ein wichtiger Bestandteil für die Fertigstellung der Arbeit sein. Wenn Sie dies nicht tun (oder es stattdessen in den Papierkorb werfen), kann es unvollendet bleiben.

Es war nicht konkret genug.

Bei jeder Form von Magie zahlt es sich aus, sehr spezifisch zu sein. Wenn Sie nicht genau sind, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Gebete auf eine Weise erhört wurden, die Sie nicht erwartet hatten, was wie ein Scheitern erscheinen kann. Jemand, der eine Wohlstandsarbeit leistet und hofft, im Lotto zu gewinnen, kann stattdessen viele zusätzliche Überstunden bei der Arbeit haben!

Es hat nur noch nicht funktioniert.

Von einem Ritual zu erwarten, dass es sich an den Zeitplan einer Person hält, ist eine große Herausforderung. Viele Arbeiten sind in dieser Hinsicht ergebnisoffen und geben dem Universum all die Zeit, die es braucht, um die richtigen Dinge aufeinander abzustimmen, um Ergebnisse zu erzielen. Manchmal ist eine Arbeit, die so aussieht, als ob sie fehlgeschlagen wäre, tatsächlich nicht der Fall – es dauert nur eine Weile. So wie sich eine Raupe nach ihrem eigenen Zeitplan in einen Schmetterling verwandelt, erfüllen sich Rituale nach ihrem.

Lesen Sie auch:  Erstaunliche „Guennol-Löwin“ – eines der größten antiken Kunstwerke aller Zeiten

Es ist nicht in Ihrem Interesse.

Es ist am besten, Rituale wie eine Bitte zu sehen, anstatt eine Forderung. Wie gute Eltern, die nicht jeder Forderung ihrer Kinder nachgeben, gewährt das Universum nicht immer alles, was von ihm verlangt wird. Wenn Sie um etwas bitten, das nicht Ihrem Höheren Selbst entspricht, erhalten Sie es möglicherweise nicht. Es wird rückgängig gemacht.

Viele Menschen befürchten, dass Feinde gegen sie arbeiten, um sie unglücklich zu machen, sei es, indem sie negative Energie auf sie richten oder ihnen tatsächliche Flüche auferlegen. Dies ist zwar manchmal der Fall, aber sehr selten. Meistens werden Zaubersprüche durch Selbstsabotage rückgängig gemacht. Wenn Sie an Ihrer Fähigkeit zweifeln, Ihre Ziele zu erreichen, von den Ergebnissen eines Zaubers besessen zu sein, anderen von der Magie zu erzählen, die Sie ausgeführt haben, und Abkürzungen zu nehmen, können Sie versehentlich dazu führen, dass eine Arbeit fehlschlägt. Haben Sie Vertrauen, lassen Sie es los, halten Sie es geheim und machen Sie es richtig, und Sie werden viel wahrscheinlicher Ergebnisse sehen.

Es hat nicht genug Platz.

Stellen Sie sich Folgendes vor: Ein Mann verliert seine Freundin. Er geht zu einem Zauberer, um Liebe in sein Leben zurückzubringen, und sie arbeiten für ihn. Da seine Ex-Freundin die Person ist, die er will, fängt er an, sie ununterbrochen anzurufen, SMS zu schreiben, E-Mails zu senden und sie zu belästigen. Anstatt Raum für die Arbeit zu lassen, um die richtigen Energien zu bündeln, um ihm einen liebevollen, unterstützenden Partner zu bringen, benutzt er Magie als Ausrede, um unerbittlich jemanden zu verfolgen, der nichts mit ihm zu tun haben will. Wenn er seinen Ex nicht zurückbekommt, denkt er vielleicht, dass die Magie gescheitert ist – aber es könnte erfolgreich gewesen sein, wenn er ihr Raum zum Arbeiten gegeben hätte.

Lesen Sie auch:  Der Knüller über Sarah Lyn von Dating Naked

Jeder, der jemals Zaubersprüche oder Rituale ausgeführt hat, hat mindestens einen Fehler erlebt, daher gibt es keinen Grund zur Sorge oder Aufregung. Das Beste, was Sie tun können, ist, beim ersten Mal richtig zu arbeiten, lassen Sie es sein, lassen Sie Ihre Ergebnisse zu Ihnen kommen und seien Sie offen für das, was das Universum zu bieten hat. Wenn Sie klar, spezifisch und bereit sind, die Energie tun zu lassen, was sie tun muss, werden Sie viel wahrscheinlicher Erfolg haben.