Home » Weiße magie » Wege, ein transformatives Vollmondritual durchzuführen

Wege, ein transformatives Vollmondritual durchzuführen

Lydia ist eine einsame Hexe, die seit 15 Jahren in der okkulten Gemeinschaft aktiv ist. Sie ist Autorin und bildende Künstlerin.

Kommunizieren mit Luna

Luna verbindet uns mit göttlicher weiblicher Energie. Ihre Schönheit pulsiert mit uralten Geheimnissen. Wenn sie Jahrhundert für Jahrhundert auf unsere Vorfahren herabschaut, hat sie die Gezeiten des Wandels gesehen. Man könnte sagen, sie hat alles gesehen!

Viele erdbasierte Religionen ehren den Mond und seine Phasen. Luna ist da, um uns durch die Dunkelheit zu führen. Ihre Weisheit liegt in intuitiven Sinnen, die das Mysterium in unserem Leben erhellen. Diese Erleuchtung gibt uns einen tieferen Einblick in das, was zunächst formlos erscheint. Durch ihre starke Beobachtungsgabe tauchen neue Realitäten aus der Dunkelheit auf.

Der Vollmond spiegelt einen Höhepunkt von Energien wider. Es ist der Abschluss eines Zyklus. Dies ist eine Zeit, um die Enthüllungen des Geheimnisvollen zu feiern. Aus dieser Weisheit kannst du Dinge befreien, die dir nicht mehr dienen.

Ein transformatives Vollmondritual durchzuführen kann Spaß machen. Es kann Ihnen helfen, mit den Enttäuschungen des Lebens fertig zu werden, indem es einen Abschluss bietet. Sie können diese Zeit nutzen, um hingebungsvolle Praktiken auszuüben. Verbringe diese Zeit damit, zu allen Gottheiten zu beten, was du heilen möchtest. Noch besser, wenn es eine Mondgöttin wie Diane oder Juno ist.

Was wir uns in unserem Vollmond-Ritual verpflichten, sollte etwas Persönliches sein. Etwas, das uns hilft, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen.

Was ich an einem monatlichen Vollmond-Ritual mag, ist eine unvergessliche Art, den Lauf der Zeit zu markieren. Wir können auf den vorherigen Vollmond zurückblicken, um zu sehen, wie weit wir gekommen sind. Es gibt uns eine Möglichkeit, auf uns aufmerksam zu machen. Lehnen Sie sich zurück, atmen Sie durch, reflektieren Sie und gewinnen Sie Einblicke. Manchmal sind unsere monatlichen Änderungen geringfügig. Zu anderen Zeiten werden wir feststellen, dass sich das Leben im Laufe eines Mondzyklus dramatisch verändert hat.

Lesen Sie auch:  Craft Download: Feiern Sie den Frühling mit diesen 3 magischen Marken! | Seele und Geist

Welche Rituale sind bei Vollmond gut?

Verschmieren Sie Ihr Zuhause. Nimm ein reinigendes Ritualbad. Reinigen und laden Sie Ihre Kristalle auf. Führe eine reflektierende Meditation durch. Geben Sie Energie durch Tanzen oder Trommeln frei. Klare Unordnung.

Dinge, die Sie bei Vollmond vermeiden sollten

Starten Sie keine neuen Projekte. Widerstehen Sie dem Drang, über Beschwerden emotional aufzubrechen. Treffen Sie keine impulsiven Entscheidungen.

Eine Zeit, unsere alte Haut abzulegen

Wir als Menschen haben viele Schichten. Der Vollmond ist die Zeit, um über die Oberfläche hinauszukommen. Gehen Sie zum Kern dessen, was Sie wirklich sind! Verbringe eine ruhige Zeit damit, dich durch bewusstes Schreiben einzustimmen. Verpflichte dich, schwierige Gefühle zu erforschen. Diese Erkundungen können Ihnen helfen, emotionale Hindernisse zu überwinden.

Kaufen Sie ein Mondtagebuch, das Sie jeden Monat verwenden können, und füllen Sie es mit Beobachtungen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Gefühle, während Sie entspannende Musik hören und einen reinigenden Räucherstäbchen verbrennen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Telefon ausschalten, damit Sie nicht gestört werden.

Wenn Sie fertig sind, können Sie lesen, was Sie geschrieben haben, um herauszufinden, welche Elemente Ihres Lebens Sie ablegen möchten. Wir können feststellen, dass sich unsere Ansichten im Laufe eines Monats erweitert haben. Während wir in die schwindenden Tage vordringen, wird es eine Zeit geben, in der unsere Energien und Ressourcen schwinden. Der Vollmond ist eine Zeit, um einen Abschluss der Dinge zu finden, die enden müssen.

Was möchten wir veröffentlichen? Was möchten wir loslassen?

Der Vollmond erhöht das psychische Bewusstsein

Der Vollmond erhöht unsere psychische Sensibilität. Dies kann uns auf emotionaler Ebene beeinflussen, wenn wir die Wahrheit in den Griff bekommen. Viele behaupten, den Einfluss des Vollmondes auf energetischer Ebene zu spüren. Nutzen Sie diese Empfindlichkeiten auf wirksame Weise. Stimmen Sie sich auf Ihre instinktiven Gefühle und Intuitionen ein.

Wir neigen dazu, Dinge, über die wir uns bewusst sind, im Dunkeln zu verbergen. Wir haben vielleicht Dinge, für die wir uns schuldig fühlen. Unsere Intuition kann uns helfen, eine Tür zu öffnen, um zu entscheiden, was wir ansprechen möchten. Was sagt uns unsere intuitive Weisheit, kann an dieser Stelle unseres Lebens verstanden werden?

Sie können diese Zeit nutzen, um eine Tarotkarte zu lesen. Sie könnten andere Formen der Wahrsagerei wie Runen machen oder sich die aktuellen astrologischen Transite ansehen. Sie können auch durch eine geführte Meditations- oder Visualisierungssitzung ein erhöhtes psychisches Bewusstsein erreichen.

Der Mond kann uns auf schöne Höhenflüge mitnehmen. Es lebt im Reich der Nacht, in dem unsere Träume gespeichert sind. Nutzen Sie die Kraft der Offenbarungen des Schlafes.

Versteckte Dinge ans Licht bringen

Der Vollmond ist eine aufschlussreiche Phase. Es ist eine gute Zeit, sich den Dingen zu stellen. Was müssen wir aus unserem Leben befreien? Es kann viel Selbstbeobachtung erfordern, um die negativen Konsequenzen einiger unserer Gewohnheiten zu verstehen. Hinter unserem Rücken passieren oft destruktive Dinge heimlich. Wir alle haben Klatsch und Tratsch erlebt, der uns nicht bewusst war. Wenn wir uns der Dinge unter der Oberfläche bewusst wären, würden sie uns bewusster beeinflussen.

Lesen Sie auch:  Ohne Unterwäsche provoziert Noelia mit ihren neuen Fotos auf Instagram niedrige Leidenschaften

Die Sonne wirft ihr Licht auf den Mond. Diese Konfrontation zwischen den beiden Koryphäen der Erde bringt Wahrheiten, die zu Konflikten führen können. Die Vereinigung unserer Instinkte mit den tatsächlichen Beweisen, die wir brauchen, um Entscheidungen zu treffen. Sobald wir enthüllen, was wir instinktiv aus dem grellen Licht der Wahrheit verstehen, wissen wir, was aus unserem Leben freigesetzt werden muss.

Genießen Sie die Erfahrung!

Vor allem sollten Sie sich an dem Erlebnis erfreuen! Der Vollmond ist eine Kugel von großer Schönheit, die am samtigen Himmel schwebt. Die Verbindung mit dem Mond hält uns in Ehrfurcht vor der Macht unserer jeweiligen Gottheiten. Unsere gelebte Erfahrung ist mit unserem primitiveren Ahnenpfad durch diese himmlische Leuchte verbunden. Wir blicken zu demselben Lichtball auf, auf den Generation für Generation geschaut hat.

Aussteigen und die Nacht magisch machen ist nicht so schwer Nehmen Sie sich einfach die Zeit, dieses monatliche himmlische Ereignis zu würdigen. Es kann uns in Staunen und Wertschätzung des Lebens halten!

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.