Home » Weiße magie » Wenn die Jahreszeit wechselt, bleiben Sie mit Ayurveda verwurzelt

Wenn die Jahreszeit wechselt, bleiben Sie mit Ayurveda verwurzelt

Joan Hyman ist Lehrerin bei Wanderlust Hollywood und Wanderlust-Mentorin.

Während der Oktober herumrollt, fangen wir an, das Grollen einer neuen Saison zu spüren. Nachmittags ist es noch warm, aber die Kühle des Abends schleicht sich ein und bereitet den Körper auf eine Schicht vor. Im Herbst beginnen die Winde der Veränderung hereinzuwehen, lassen die Blätter trocknen und sich von den Bäumen lösen. Die Erde beginnt sich zu verändern und unsere Körper folgen diesem Beispiel.

Die Vata (Wind)-Saison ist typischerweise trocken, leicht, rau, hart, mobil, kühl und unregelmäßig.

Auch wenn die Vata-Saison technisch gesehen am Ende des Herbstes beginnt, hilft uns das Entfernen von überschüssiger Hitze, die jetzt in Vorbereitung ist, harte Auswirkungen wie Angstzustände, Schlaflosigkeit, Dehydrierung, Blähungen und Blähungen (durch schlechte Verdauung), Muskelermüdung (erhöhte Verletzungsgefahr) zu vermeiden. und Krankheit (verursacht durch ein nicht synchronisiertes Immunsystem).

Wenn der Herbst hereinbricht, behalte die folgenden fünf Tipps im Hinterkopf, um ausgeglichen zu bleiben, wenn der Wind der Veränderung einsetzt:

Genießen Sie kühlende Früchte wie Äpfel, Birnen, Melonen und Cantaloupe-Melonen, um Ihrem Körper zu helfen, eventuell angesammelte Rückstände der Sommerhitze zu beseitigen. Wählen Sie Süßigkeiten wie Yamswurzeln, Süßkartoffeln, Lakritze, Datteln und Bananen, um das Gewebe zu öffnen und zu nähren, was der Trockenheit entgegenwirkt. Diese Nahrungsmittel neigen auch dazu, den Körper zu beruhigen und zu beruhigen. Wählen Sie herzhaftes Wurzelgemüse und Getreide, aber vermeiden Sie Lebensmittel, die zu fettreich sind. Bevorzugen Sie herzhafte (Ojas-Gebäude), schwere, klebrige, warme, salzige und süße Speisen, einschließlich Kartoffeln, Süßkartoffeln, Avocados, Rüben, Winterkürbis, Tomaten, Paprika, gekochte Zwiebeln und Knoblauch, Haferflocken, Reis, Mandeln, Cashewbutter, Macadamianüsse, Milch, Huhn und Lachs (wenn Sie Fleisch essen). Finde eine Morgenroutine und halte dich daran. Dies wird Ihnen helfen, auf dem Boden zu bleiben. Vermeiden Sie zu viel Aktivität, besonders wenn Sie bereits Vata sind. Überanstrengung bringt mehr Wind in Ihr System und erhöht den Stresspegel. Verbringen Sie mehr Zeit zu Hause, während sich Ihr Körper auf die kommenden kälteren Monate vorbereitet. Nutze die kühleren Nächte, indem du dein Essen kochst und früh ins Bett gehst. Schaffen Sie ein sauberes, friedliches Zuhause, damit Sie während dieser Schicht ruhig und organisiert bleiben. Halten Sie Ihre Haut geschmeidig. Nach dem Duschen Bio-Sesamöl von Kopf bis Fuß in die Haut einmassieren! Wenn Sie es etwa 15 Minuten lang in Ihre Haut einziehen lassen, werden Sie die Vorteile spüren. Dies funktioniert morgens oder abends. Sie können das Sesamöl auch in Ihre Ohren, Nasenlöcher und nach dem Zähneputzen geben. Dieses Ritual hilft, das Nervensystem auszugleichen, besonders nach einem langen Tag.

Befolgen Sie diese Tipps und schaffen Sie einen ruhigen, gesammelten Raum in Ihrer Seele, um die Herbstzeit zu begrüßen.

Joans geerdeter Unterrichtsstil schafft Raum für Schüler, um ihre persönliche Reise zu vertiefen und sich gleichzeitig an den Lehren wahrer Yoga-Traditionen auszurichten. Joan teilt ihre Erkenntnisse zum Thema Gesundheit und Wellness häufig in nationalen Zeitschriften und Blogs, darunter Elephant Journal, Mind Body & Green, Yoga Journal, ORIGIN Magazine und Women’s Health. Sie hat derzeit eine erfolgreiche Karriere als Wanderlust Senior Teacher (E-RYT500) und leitet Yoga-Retreats, Workshops und Lehrerausbildungen auf der ganzen Welt, während sie in Los Angeles einen vollen Yoga-Kursplan aufrechterhält. joanhyman.com