Home » Weiße magie » Wer ist Ihr perfekter Reisebegleiter? – Fernweh

Wer ist Ihr perfekter Reisebegleiter? – Fernweh

Vom Zelten auf einem Berggipfel 10.000 Fuß über dem Meeresspiegel bis hin zum Verfolgen von Zügen in Südfrankreich kann das Reisen eine tolle Sache sein und nur durch die Freunde an Ihrer Seite versüßt werden. Aber die richtige Kameradschaft ist der Schlüssel – wenn Sie jemals mit Freunden gereist sind, wissen Sie, dass nichts Sie und Ihre beste Freundin so auf die Probe stellen kann, wie eine Weltumrundung.

Wie Bill Murray bekanntlich riet: „Gehen Sie an Orte, die schwer zu erreichen und noch schwerer wieder zu verlassen sind, und wenn Sie nach Ihrer Rückkehr immer noch verliebt sind, heiraten Sie sie am Flughafen.“ Okaydas ist also ein großartiger Ratschlag für Verliebte, aber das Wesentliche klingt immer noch wahr für Freundschaften.

Sobald Sie einen kompatiblen Reisebegleiter gefunden haben, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie wahrscheinlich ein Leben lang Fernweh-Zwillinge sein werden. Finden Sie heraus, welcher Reisestil zu Ihnen und Ihren Freunden passt, und beginnen Sie noch heute mit der Buchung von Tickets.

1. Es ist eine Woche vor Ihrer Reise und Sie:

A) Ich habe kein Hotel gebucht und bin mir noch nicht einmal 100% sicher, in welche Stadt ich fliege.
B) Beflügeln es total. Ich habe ein paar Schlüsselstellen ausfindig gemacht, die ich gerne auschecken würde, bin aber offen dafür, einfach umherzuwandern und zu entdecken!
C) Ich habe mir die besten Laufstrecken und Yogastudios in der Gegend gedanklich notiert.
D) Ich habe alle Sehenswürdigkeiten aufgeschrieben, die meine Lieblingsblogger besucht haben, und die besten Fototermine kartiert.
E) Ich habe eine detaillierte Reiseroute erstellt, die mit dem Moment unserer Landung beginnt.

2. Niemand mag einen Hangry-Reisenden. Wenn es ums Essen geht, was ist dein Stil?

A) Wer hat schon Zeit, über Essen nachzudenken, wenn Sie Orte zum Nachfüllen haben?
B) Oktopus-Hotdogs, sagst du? Kakerlaken am Stiel? Klar, ich probiere so ziemlich alles aus, wenn ich unterwegs bin.
C) Nom-nom-nomaste! Solange es gesund ist, bin ich dabei.
D) Ich fresse alles, solange es kostenlos ist – glutenfrei, zuckerfrei, milchfrei, fleischfrei …
E) Ich habe das. In den coolsten und begehrtesten Restaurants der Stadt wurden bereits Wochen im Voraus Reservierungen vorgenommen.

3. Wenn es um Reiseunterkünfte geht, was bevorzugen Sie:

A) Zelten! Ich möchte mit den Sternen schlafen.
B) Herbergen. Alles, was ich brauche, ist ein Ort zum Schlafen, und ich hätte nichts dagegen, einen neuen Reisepartner auf dem Weg zu finden.
C) Welches Hotel den Laufstrecken am nächsten liegt oder Zugang zum Fitnessstudio hat.
D) Alles über BnBs, ich möchte meinen eigenen Raum, aber mit einem kleinen Gespür für die lokale Kultur.
E) Ich möchte einen Concierge und am liebsten ein paar Sterne hinter meinem Hotelnamen.

4. Es ist Zeit, ein paar Zzz’s zu fangen – Wie sieht dein Schlafrhythmus aus?

A) Ich werde schlafen, wenn ich tot bin! Du darfst nicht zulassen, dass der Schlaf deinen Aktivitäten im Wege steht.
B) Ich bin flexibel. Ich kann bei Bedarf mit Espresso und Adrenalin laufen.
C) Ich brauche mindestens acht Stunden. Es steht wirklich nicht zur Debatte.
D) Snooze-Button-Süchtiger. Ich plane nichts vor 11 Uhr, niemals.
E) Ich gehe mit der Sonne auf! Zeit, den Tag anzugehen, bevor der Rest der Welt wach ist.

5. Du erfährst, dass eines der sieben Weltwunder zwei Stunden von deiner Wohnung entfernt ist, was tust du?

A) Trampe mit meinem Reisebegleiter!
B) Überprüfen Sie die Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel; Ich wette, es gibt eine Möglichkeit, billig dorthin zu gelangen.
C) Auto mieten und los, los, los.
D) Finden Sie eine Reisegruppe und steigen Sie für die Fahrt ein.
E) Sichern Sie sich einen persönlichen Fahrer und Reiseleiter, bevor wir dort ankommen.

6. Ihre ideale Reisezeit ist:

A) Ich kaufe ein One-Way-Ticket und erfahre den Rest später.
B) Ich kann nur 10 Arbeitstage im Jahr fehlen, aber ich nehme sie alle!
C) Die perfekte Reise (ohne meine Routine zu stören) dauert drei Nächte und zwei Tage.
D) Wenn ich keine Zahnpastatube normaler Größe aufbrauche, will ich das auch gar nicht.
E) Eines Tages werde ich etwas buchen, aber ich habe jetzt nicht wirklich Zeit für Urlaub.

7. Wenn Sie für eine einwöchige Reise packen, bringen Sie Folgendes mit:

A) Ein Rucksack. Ich möchte so mobil wie möglich sein!
B) Ein kleines Handgepäck mit genau dem, was ich brauche. Ich kann alles aufheben, was ich vergessen habe.
C) Wer hat Zeit, an der Gepäckausgabe zu warten? Nur das Nötigste.
D) Ich überprüfe eine Tasche, aber es sind meine Kameraausrüstung und meine Kletterausrüstung.
E) Alles und die Küchenspüle. Ich überprüfe mindestens zwei Taschen.

8. So sieht Ihr idealer Besichtigungstag aus:

A) Fallschirmspringen in den Cliffs of Mohr? Ja. Ich bin dabei.
B) Ich würde alles sehen, solange ich ein Buch oder meine Freunde hätte, um mir Gesellschaft zu leisten.
C) Eine 21 km lange geführte Lauftour.
D) Alles Schöne. Ich möchte so viele Bilder wie möglich machen.
E) Alles über das Nachtleben!

9. Du glaubst, die besten Reisetipps kommen von:

A) Ich stolpere alleine über Dinge.
B) Die Einheimischen natürlich!
C) TripAdvisor und Yelp. Mir geht es nur um die Guides.
D) Meine liebsten Instagrammer, Blogs und Pinterest.
E) Freunde und Familie, die schon einmal dort waren.

10. Ihr Flug hat Verspätung und Sie haben noch einen letzten Tag Zeit, bevor Sie nach Hause fliegen, Sie:

A) Esel schleppen, um zu versuchen, den letzten Zug zu einem nahe gelegenen Dorf zu erwischen, wo du gehört hast, dass ein aufstrebender DJ ein Set macht. Sie schaffen es vielleicht nicht rechtzeitig zu Ihrem Flug zurück, aber Sie werden irgendwann einen erwischen.
B) Treffen Sie einige Einheimische und sehen Sie, wohin Sie der Tag führt.
C) Vereinbaren Sie einen privaten Yoga-Kurs am Strand für ein letztes Namaste.
D) Erkunden Sie Ihr Hotelgebiet und umkreisen Sie einige der Lieblingsorte, die Sie für ein letztes Hurra ausgemacht haben.
E) Chillen am Hotelpool. Manchmal braucht man einfach Urlaub vom Urlaub!

Meistens A: Zigeuner im Herzen

Sie wissen, dass das Geheimnis des Lebens darin besteht, es zu einem wilden Ritt zu machen. Sie genießen die süßen Dinge und werden vom nächsten großen Abenteuer angeheizt. Eines ist sicher, Sie leben groß und geben alles. Planung ist vielleicht nicht Ihre stärkste Seite, aber jeder, der das Glück hat, Ihr Reisebegleiter zu sein, wird unvergessliche Erinnerungen haben.

Meistens B: Gehen Sie mit dem Strom

Im Herzen ein wahrer Harmonisierer, bist du der chilligste aller Reisefreunde. Sie sind sowohl locker als auch flexibel und haben eine Vorstellung davon, was Sie tun möchten und wie Sie dorthin gelangen, haben aber keine Angst, den Plan aufzugeben, wenn sich Abenteuer auf natürliche Weise entwickeln.

Meistens C: Gesund ist glücklich

Als echter Schweiß-Junkie dreht sich bei dir alles darum, das Blut zum Fließen zu bringen und die Endorphine in Wallung zu bringen. Sie packen den Tag wirklich an und sind begeistert von der Vorstellung, eine Stadt mit Ihren Laufschuhen zu sehen. Vergessen Sie die Cocktails, alles, was Sie zurückgeben möchten, ist ein grüner Saft und vielleicht etwas frisches Obst.

Meist D’s: Perfektes Bild

Sie haben ein Auge für die schönen Dinge des Lebens und einen Sinn für ansprechende Ästhetik. Am liebsten erleben Sie Reisen hinter der Kameralinse. Schöne Gebäude, abgefahrene Texturen und ikonische Wahrzeichen sind die Muse Ihrer kreativen Seele. Die einzigen Souvenirs, die Sie suchen, sind die Fotos hinter den Erinnerungen.

Meistens E’s: Zugeknöpft und Bougie

Sie sind so schick wie sie kommen und nichts dem Zufall überlassen! Sie wissen, was Ihnen gefällt und wohin Sie möchten, und haben keine Angst, ein wenig Geld auszugeben, um dorthin zu gelangen, wie Sie es möchten. Es ist eine vornehme Art zu reisen, aber Sie können sich nicht so oft zurücklehnen und den Stecker ziehen, also wenn Sie es tun, machen Sie es sich zunutze.

Bring deinen Kumpel zu einem Festival! Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Wanderlust-Sommerveranstaltungen zu erhalten.

Laci Mosier ist eine Texterin, die in Austin, Texas lebt und liebt. Sie und ihr einäugiger Piratenhund leben dafür, die Magie des Lebens zu erforschen und zu entdecken. Sie ist am meisten inspiriert von Yoga, Laufen, Kundalini-Meditation, guten Büchern, tollen Marmeladen und noch besserem Kaffee. Sich zu verirren ist dort, wo sie am häufigsten gefunden wird. Folge ihr auf der Twittersphäre oder Instagram.