Home » Weiße magie » Woher weißt du, dass es wahre Liebe ist? 15 Anzeichen dafür, dass es echt ist

Woher weißt du, dass es wahre Liebe ist? 15 Anzeichen dafür, dass es echt ist

Foto von Taras Budniak

Bist du verliebt? Woher weißt du, dass es wahre Liebe ist? Was, wenn es nur Verliebtheit oder Besessenheit ist? Oder vielleicht bist du nur überwältigt von dem Nervenkitzel, Aufmerksamkeit von jemandem zu bekommen, zu dem du dich hingezogen fühlst.

Jeder sucht nach echter Liebe. Leider haben einige Leute, die dachten, sie hätten es bereits gefunden, erkannt, dass es nicht der Moment war, in dem sie sich „entliebt“ hatten.

Finden Sie heraus, ob das, was Sie für jemanden haben, wirklich wahre Liebe ist, indem Sie die folgenden Zeichen überprüfen:

1. Es geht nicht weg.
Wenn du dich entliebst, dann wurde es überhaupt nicht geliebt. Was nachlässt, ist das Gefühl der Verliebtheit oder Anziehung – denn Gefühle sind flüchtig. Wahre Liebe basiert jedoch nicht auf irgendwelchen Gefühlen, also bleibt sie bestehen, auch wenn es keine Anziehungskraft mehr gibt.

LESEN SIE AUCH: Liebe vs. Verliebtheit: 12 Unterschiede, die Sie kennen müssen

2. Es geht über Wolke sieben hinaus.
Dieses ekstatische Gefühl, das wir empfinden, wenn wir verliebt sind, ist eigentlich der Nervenkitzel der Anziehung, der auch als Verliebtheit bezeichnet wird. Wenn Sie sich in diesem Zustand befinden, können Sie nicht klar denken und alles scheint surreal zu sein. Auf der anderen Seite kann dich wahre Liebe ohne diese magische Emotion aufrichtig und rational glücklich machen.

3. Es stellt die andere Person an die erste Stelle.
Wahre Liebe lässt dich die Person priorisieren, die du magst. Anstatt zu verlangen, dass man sich um ihn/sie kümmert und besonders behandelt wird (weil Sie sich wertgeschätzt fühlen möchten), tun Sie ihm/ihr dies bereitwillig an, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Außerdem bringt es Sie dazu, die Bedürfnisse dieser Person vor Ihre eigenen zu stellen.

4. Es ist nicht blind.
Das Echte macht Ihren besonderen Menschen vor Ihren Augen nicht perfekt – was Verliebtheit tut. Stattdessen bringt Liebe dich dazu, die Person trotz ihrer Fehler zu akzeptieren. Obwohl die Qualitäten bei der Entscheidung, ob Sie die Person verfolgen sollten oder nicht, eine Rolle spielen, basiert Ihre Zuneigung zu ihm/ihr nicht auf ihnen.

5. Es basiert nicht auf Qualifikationen.
Darüber hinaus ist wahre Liebe nicht wie ein Einstellungsprozess, der sich bei der Auswahl von Mitarbeitern strikt an eine Reihe von Qualifikationen hält. Sie wissen, dass es wirklich geliebt wird, wenn Sie die Person auswählen können, auch wenn sie nicht Ihren Standards entspricht. Es widersetzt sich sozialem Status, Bildungshintergrund, Rasse und anderen Kriterien.

6. Es verbirgt die Person nicht.
Es spielt keine Rolle, ob andere von Ihrem Partner beeindruckt wären oder nicht, aber Sie lieben es, der Welt zu sagen und zu zeigen, dass er/sie die Person ist, die Sie lieben. Es ist nicht sein Aussehen, seine Karriere oder seine Leistungen, auf die Sie stolz sind – es ist die Person selbst. Du möchtest, dass jeder weiß, dass du bei ihm/ihr bist.

7. Es erwartet keine Gegenleistung.
Wahre Liebe ist selbstlos. Es bringt Sie dazu, etwas für die andere Person zu geben oder zu tun, ohne zu verlangen, dass Sie dasselbe erhalten. Es geht Ihnen nicht darum, ihn/sie zu beeindrucken oder ihm/ihr einen Gefallen zu tun, damit er/sie bleibt – Sie kümmern sich einfach darum.

LESEN SIE AUCH: Wie erkennt man wahre Liebe? 12 Hinweise, auf die Sie achten sollten

8. Es motiviert die Person, sich zu ändern.
Wenn du einen Menschen wirklich liebst, würdest du dich zum Besseren verändern wollen, nicht weil du ihn/sie beeindrucken willst, sondern weil du der beste Partner sein willst. Du möchtest stärker werden, damit du ihn/sie beschützen kannst, und du könntest jemand sein, auf den er/sie sich verlassen kann. Sie möchten auch die Gewohnheiten und Eigenschaften loswerden, die ihn/sie verletzen könnten.

9. Es gibt zweite Chancen.
In der Liebe liegt Gnade. Selbst wenn du verletzt wurdest, wärst du bereit, der Person zu vergeben. Sie könnten mehr als eine Sekunde Chance geben, nicht nur, weil Sie ihn/sie nicht verlieren wollen, sondern weil Sie glauben, dass er/sie es wert ist.

10. Es respektiert.
Eines der Elemente wahrer Liebe ist Respekt. Da Sie den Menschen, den Sie lieben, respektieren, können Sie es nicht ertragen, etwas zu tun, was ihn/sie verletzen könnte, selbst wenn es für ihn/sie keine Möglichkeit gibt, dies herauszufinden. Es ist nicht die Angst, die dich gegen Versuchungen fest macht, sondern die Ehre, die du dieser Person entgegenbringst.

LESEN SIE AUCH: 6 Gründe, warum Respekt in einer Beziehung wichtig ist

11. Es ist eine Entscheidung.
Wie es immer gesagt wird – wahre Liebe ist eine Verpflichtung, nicht emotional. Sich der Liebe einer Person zu verpflichten, bedeutet, sich für ihn/sie zu entscheiden, auch wenn es keine Anziehungskraft mehr gibt oder wenn die Situation schwierig wird. Diese Entscheidung, bei der Person zu bleiben, ist eine Vereinbarung zwischen Herz und Verstand.

12. Es gibt dir Sicherheit.
Wahre Liebe gibt dir Seelenfrieden, weil dein Herz in Frieden ist. Das liegt an dem Vertrauen, das Sie voll und ganz geben – ohne Hemmungen –, nicht weil Sie sicher sind, dass die Person dieses Vertrauen niemals brechen wird, sondern weil Sie sich selbstlos dafür entscheiden, zu geben, ohne etwas zurück zu erwarten. Wie die Bibel sagt, vertreibt vollkommene Liebe die Angst.

LESEN SIE AUCH: 21 Merkmale wahrer Liebe nach der Bibel

13. Es wächst mit der Zeit.
Im Gegensatz zur Verliebtheit, die mit der Zeit verblasst, wächst die Liebe mit der Zeit. Es entsteht durch echte Freundschaft, besonders wenn man mehr Zeit verbringt und Dinge gemeinsam unternimmt. Die Bindung wächst in einer natürlichen Phase und Weise.

14. Es gibt nicht so schnell auf.
Egal wie sehr es schmerzt und selbst wenn es zu hart wird, du gibst die Person nicht so leicht auf. Du bist bereit, den Schmerz zu ertragen, um für die Person zu kämpfen, die du liebst. Manchmal entscheidest du dich trotzdem zu bleiben, selbst wenn er dich bereits wegstößt.

15. Es ist bereit aufzugeben – wenn es das ist, was die Person braucht.
Wahre Liebe weiß jedoch, wann sie aufhören muss – wenn es das ist, was besser für denjenigen ist, den du liebst. Da es selbstlos ist, kann es ein Opfer sein, nur um sicherzustellen, dass er/sie glücklich ist. Liebe besteht nicht auf dem, was sie braucht, sondern stellt die Bedürfnisse der anderen Person an die erste Stelle.

Denken Sie daran, es ist keine Emotion
Hast du jemals wirklich geliebt? Wenn du dich immer noch fragst, ob das, was du gerade hast, wahre Liebe ist oder nicht, dann musst du abwägen, ob es dich selbstlos oder unsicher macht. Eines ist jedoch sicher, es ist nicht nur ein Gefühl, das dich high fühlen lässt, da es sicherlich verblassen wird.

Wenn du es jetzt noch nicht sagen kannst, weil du zu verliebt bist, dann lass es dir die Zeit sagen.

LESEN SIE AUCH: 22 Zeichen wahrer Liebe in einer Beziehung

Joan ist eine freiberufliche Bloggerin, die gerne über persönliche Entwicklung schreibt. Sie liebt es auch, Sprachen zu lernen und zu unterrichten. Als Absolventin der Kommunikationswissenschaften verfolgt sie jetzt einen Master-Abschluss in Sprachlehre. Sie interessiert sich für mobile Fotografie, schreibt Gedichte und liest in der Freizeit.