Home » Weiße magie » Yemaya: Die Göttin des neuen Jahres – –

Yemaya: Die Göttin des neuen Jahres – –

Egal, wann Sie es feiern, das neue Jahr ist eine Zeit, um sich auf die kommenden Monate vorzubereiten. Zaubersprüche und Rituale, um Absichten zu setzen und das Leben zu erschaffen, das Sie leben möchten, sind ein perfekter Weg, um das Jahr neu zu beginnen. Yemaya ist eine der Gottheiten, die mit dem neuen Jahr verbunden sind, und ihr werden Gebete und Opfergaben gegeben, um denen, die sie ehren, Glück und Glück zu bringen.

Yemaya – Ozeangöttin

Yemaya entstand als Flussgöttin der Yoruba. Sie ist die Mutter der meisten Gottheiten im Yoruba-Pantheon und wird mit Familie, Liebe, Fruchtbarkeit und dem Komfort eines Zuhauses in Verbindung gebracht. Als Menschen im Rahmen des Sklavenhandels gestohlen und über das Meer gebracht wurden, wurde Yemaya eine Meeresgöttin – eine Gottheit des hellen, sanften, oberen Teils des Meeres, während Olokun das dunklere Wasser tief unter der Oberfläche regiert.

Wasser ist Erneuerung. Es verändert alles, was es berührt, reinigt das, was gereinigt werden muss, und formt das, was geformt werden muss, wie ein Fluss seinen Weg durch das Land bahnt.

Yemaya und das neue Jahr

In Brasilien wird Yemaya an Silvester geehrt. Ihr neues Jahr fällt direkt nach dem Hochsommer, also kleiden sich die Einwohner von Rio de Janeiro blau-weiß, gehen an die Strände, um zu tanzen, zu feiern, winzige Holzschiffe zu Wasser zu lassen, Rosen und Gladiolen auf dem Wasser zu schwimmen, kleine, provisorische Altäre für Yemaya und bieten Dankgebete und Glückwünsche für das kommende Jahr an.

Auch wenn Ihre Kultur im Sommer nicht Silvester feiert, wird Yemaya immer noch mit der erneuernden Energie des neuen Jahres in Verbindung gebracht. Es ist vielleicht nicht warm genug, um am Ufer zu tanzen, aber es ist immer noch eine gute Zeit, Gebete und Opfergaben zu geben, um Ihnen Glück und Segen zu bringen.

Lesen Sie auch:  Graues Naturhaar sollte kein Tabu mehr sein

Gebete und Opfergaben an Yemaya

Yemaya bietet unter anderem Kerzen, Fisch, Obst, Reis, Melasse, süße Knödel, Karamellmais, Parfüm, Beutelpulver und Spiegel an. Der einfachste Weg, ihr Opfergaben zu geben, besteht darin, sie direkt ans Meer zu bringen. Einige ihrer Anbeter suchen eine spirituelle Reinigung, indem sie ihren Körper mit Melasse bedecken und ins Meer gehen. Während das Wasser die Melasse wegspült und eine starke symbolische Reinigung bewirkt, werden weiße oder blaue Blumen und sieben Pfennige geopfert. In Brasilien ist es üblich, ein Gefäß aus Pappmaché herzustellen, es mit Symbolen von Yemaya zu dekorieren und mit ihren Lieblingsopfern zu füllen, bevor es auf dem Meer treiben lässt. Manchmal folgt darauf das Anzünden einer Kerze, die in den Sand gesteckt wird.

Wie auch immer Sie Yemaya ehren möchten, es ist wichtig, ihr für das Glück und die Segnungen zu danken, die Sie erhalten haben. Zu ihr zu beten muss nicht kompliziert sein, es kann so einfach sein wie:

Unserer Mutter Yemaya danke ich für den Segen und die Freude, die mir letztes Jahr geschenkt wurden.
Bitte machen Sie dieses Jahr noch besser, indem Sie mir die doppelte Anzahl der guten Dinge bringen und die Hälfte der schlechten entfernen.
Danke aus tiefstem Herzen.

Wenn es Ihnen möglich ist, bauen Sie für sie einen temporären Altar am Meer. Salben Sie eine Yemaya 7 Tage Orisha Kerze mit Yemaya Öl und zünden Sie etwas Weihrauch an. Geben Sie ihr Parfüm oder Eau de Cologne, ihre Lieblingsspeisen, Pfennige, Blumen oder einen der anderen oben genannten Gegenstände. Wenn das Wetter zu kalt ist, um zur Reinigung ins Meer zu gehen, sprechen Sie Ihr Gebet und kehren Sie für ein spirituelles Yemaya-Bad nach Hause zurück, wobei Sie die Liebe und Kraft der Göttin in Ihrem Herzen tragen.

Lesen Sie auch:  Die Entscheidung, die mein Leben für immer verändert hat

Denken Sie im folgenden Jahr in Ihren Gebeten an Ihr Glück. Denken Sie an alle erhaltenen Segnungen, benennen Sie sie und drücken Sie Ihren Dank aus. Das Leben kann nie ganz ohne schlechte Dinge sein – das Meer ist eine mächtige Quelle der Schönheit und des Lebens, kann aber auch turbulent und gefährlich sein – aber Dank zu sagen und zu bitten, einige Ihrer Lasten zu nehmen, kann Ihnen mehr Freude als Kummer bereiten.

Yemaya ist eine mächtige, fürsorgliche Göttin, die ihre Kinder tröstet und beschützt. Wie die wogenden Wellen des Meeres kann sie spirituelle Reinigung, Segen und Fülle bieten. Wenn Sie im nächsten Jahr Hilfe brauchen, um Ihre Lasten zu heben und mehr Freude in Ihr Leben zu bringen, ziehen Sie in Erwägung, ihr am Strand Opfergaben zu machen und sie um Hilfe zu bitten.