Warning: mt_rand(): max(1) is smaller than min(96) in /home/zaubermagie/public_html/wp-content/themes/hechizos/includes/class.php on line 1

Warning: Declaration of tie_mega_menu_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /home/zaubermagie/public_html/wp-content/themes/hechizos/functions/theme-functions.php on line 1904
Voodoo zauber selber machen, Voodoo Magie zauber anleitung
Home » Voodoo Zauber

Voodoo Zauber

Voodoo ist ein Derivat der ältesten bekannten Religionen der Welt, die in Afrika seit Beginn der menschlichen Zivilisation existiert haben. Einige Schätzungen behaupten, dass diese Kulturen und Religionen sind mehr als 10.000 Jahre alt. Diese identifiziert dann den Voodoo wie wahrscheinlich das beste Beispiel der afrikanischen Synkretismus in Nord- und Südamerika. Obwohl seine wesentliche Weisheit vor den Europäern in verschiedenen Teilen Afrikas lange entstanden begann, den Sklavenhandel, die die Struktur des Voodoo, wie wir sie heute kennen, wurde er in Haiti während der europäischen Kolonisierung Amerikas geboren.

Geschichte von Voodoo

Ironischerweise war es die erzwungene Migration der afrikanischen Sklaven aus verschiedenen ethnischen Gruppen, die die Umstände für die Entwicklung von Voodoo zur Verfügung gestellt. Europäischen Siedler gedacht, dass durch die ethnischen Gruppen von Sklaven mischen, könnten sie kommen nicht Gemeinschaft bilden. Doch in dem Elend der Sklaverei, Afrikaner zog in ihrem Glauben einen gemeinsamen Faden gefunden. Sie begannen, ihre eigenen Götter nicht nur zu rufen, sondern alle Arten von neuen Rituale zu praktizieren.

In diesem Prozess, den sie konvergiert und Rituale der verschiedenen ethnischen Gruppen. Das Ergebnis dieser Fusion war, dass verschiedene religiöse Gruppen ihre Überzeugungen integriert, so dass eine neue Religion zu schaffen: Voodoo. Das Wort "Voodoo" kommt aus dem westafrikanischen Wort "Voodoo", die Geist bedeutet. Diese gemischte afro-karibischen Religion vereint viele afrikanische ethnische Gruppen wie die Fon, Nago, Ibo, Dahomeans, Congos, Senegalesen, Haussars, Caplaous, Mondungues, Mandinge, Angolaner, Libyer, Äthiopier und Malagasy Praktiken.

Was ist Voodoo

Innerhalb der Voodoo-Gesellschaft gibt es keine Unfälle. Voodoo Praktiker glauben, dass nichts ein Eigenleben hat. Von hier kommt der Voodoo-Wort selbst: "vous deux", ihr zwei, du auch. Das Universum ist alles eins. Alles wirkt etwas anderes. Wissenschaftler wissen. Die Natur kennt. Viele Spiritisten einig, dass wir nicht getrennt sind, alle als Teile eines Ganzen dienen. Also im Grunde, was Sie zu einem anderen zu tun, tun Sie sich selbst, weil Sie die anderen sind. Vu du = Sieh dich an. Wir sind Spiegel von anderen Seelen. Gott manifestiert sich durch die Geister der Vorfahren, die gut zu bringen oder schaden und müssen in Zeremonien geehrt werden. Es ist ein heiliger Zyklus zwischen den Lebenden und den Toten. Die Gläubigen bitten für ihr Elend endet. Rituale sind Gebete, Trommeln, Tanzen, Singen und Tieropfer.

Die Schlange erscheint stark in der Voodoo-Glauben. Das Wort Voodoo übersetzt wurde "die Schlange, unter dessen Ägide sammeln alle, die den Glauben zu teilen." Der Hohepriester oder Priesterin des Glaubens (oft als Papa oder Maman) sind die Fahrzeuge für den Ausdruck der Macht der Schlange. Die oberste Gottheit ist Bon Dieu. Es gibt Hunderte von Geistern genannt Loa, die die Natur kontrollieren, Gesundheit, Wohlstand und Glück der Sterblichen. Die Loa ein Pantheon der Götter bilden sie Damballah, Ezili, Ogu, Agwe, Legba und andere. Während Voodoo Zeremonien können diese Loa die Körper der Teilnehmer der Zeremonie besitzen. Die Loa erscheinen "eigene" die Gläubigen zu, die wiederum die Loa werden, Ratschläge zu übertragen, Warnungen und Wünsche. Voodoo ist ein animistischen Glauben. Das heißt, Objekte und Naturphänomene sind vermutlich heilige Bedeutung zu besitzen, weil sie eine Seele haben. So ist der Loa Agwe die göttliche Gegenwart hinter dem Hurrikan.

Musik und Tanz sind wesentliche Elemente Voodoo Zeremonien. Die Zeremonien werden häufig von westlichen "Nachttanz" oder als "Voodoo-Tanz." Dieser Tanz nicht der Auftakt zu sexuellen Rausch, die oft dargestellt wurde. Der Tanz ist ein Ausdruck der Spiritualität, der Beziehung mit Göttlichkeit und die Geisterwelt.

Voodoo ist eine praktische Religion, eine wichtige Rolle in der Familie und der Gemeinschaft zu spielen. Vorfahren zum Beispiel wird angenommen, dass ein Teil der Welt der Geister zu sein, der Loas, und dies ist eine Möglichkeit, dass Voodoo seine Teilnehmer in ihrer eigenen Geschichte und Tradition zu verankern dient. Ein weiterer praktischer Aspekt des Voodoo Zeremonien ist, dass die Teilnehmer an den Priester oder Priesterin gehen oft Ratschläge, geistige Führung zu suchen, oder Hilfe bei ihren Problemen. Der Priester oder Priesterin dann, durch die göttliche Hilfe, bieten Hilfe und Heilung durch die Verwendung von Kräutern oder Medikamente (mit Wissen, das innerhalb der Religion selbst weitergegeben wurde), oder der Glaube sich selbst zu heilen, als es ist in anderen Religionen gemeinsam. Voodoo lehrt Respekt für die natürliche Welt.

Leider scheint die öffentliche Wahrnehmung von Voodoo Riten und Rituale oft zu schlechten oder schädlichen Seite der Dinge zu zeigen. Es gibt Heilzauber, Naturzauber, Liebeszauber, Zauber, Zauber Reinigung Feier. Die Geister können geltend gemacht werden, Harmonie und Frieden zu bringen, Geburt und Wiedergeburt, erhöhte Fülle und Glück, Material Glück, Gesundheit Erneuerung. Die Wahrheit ist, dass für diejenigen, die glauben, Voodoo mächtig ist. Es gibt auch Kraft und Energie an die Person, die es praktiziert.

Voodoo und ihren Kampf Trotz der hohen Status des Voodoo als einer der weltweit ältesten Religionen, um zu überleben, hat als eine primitive barbarische Sexualpraktik der Regel wurden auf Aberglaube und Spektakel basiert gekennzeichnet. Wie sehr dieses Bildes ist aufgrund einer gemeinsamen Anstrengung von den Europäern, die eine riesige Angst zu Afrika haben, zu unterdrücken und eine legitime und einzigartige Religion verzerren, die zwischen ihren afrikanischen Sklaven blühte. Wenn die Sklaven durch diese Völker über den Ozean nach Amerika gebracht, brachte Afrika ihre Religion.

Da jedoch die Sklaverei die Enteignung der Sklaven ihrer Sprache, Kultur und Erbe beinhaltet, hatte diese Religion ein paar verschiedene Formen annehmen. Es sollte im Geheimen geübt werden, weil an einigen Stellen mit dem Tode bestraft wurde, und musste den Verlust ihrer afrikanischen Sprachen einzustellen. Um zu überleben, Voodoo nahm auch viele Elemente des Christentums. Wenn die Französisch, die die Kolonisatoren von Haiti waren realisiert, dass die Religion der Afrikaner eine Bedrohung für das Kolonialsystem war, verboten sie alle Praktiken der afrikanischen Religion und streng bestraft Voodoo-Praktizierenden mit Gefängnis, Auspeitschungen und Umhänge. Diese religiöse Kampf dauerte drei Jahrhunderte, aber keine Strafe könnte den Glauben der Afrikaner löschen. Dieser Prozess der Akkulturation Voodoo geholfen in rauen kulturellen Bedingungen in vielen Teilen von Amerika zu wachsen.

Vodou existiert immer noch als legitime Religion in den verschiedenen Teilen der Welt, Brasilien, wo es heißt "Candomblé" und der englischsprachigen Karibik, wo es "Obeah" genannt wird. Die Ewe Menschen des südlichen Togo und südöstlichen Ghana - Zwei westafrikanischen Ländern - sind gläubige Christen. In den meisten der Vereinigten Staaten waren jedoch Sklavenhaltern der Lage, die Sklaven ihrer Voodoo Traditionen und Überzeugungen abzustreifen. So Voodoo ist für die meisten Afro-Amerikaner, ein anderer Teil ihres Erbes, die nur versuchen können, es wieder zu finden.

Afrikanische Kraft in Haiti durch ihre Religion erworben war so stark und mächtig, sie waren in der Lage, die grausame Verfolgung der Französisch Herrscher gegen Voodoo, um zu überleben. Es war in der Mitte dieses Kampfes, der die Revolution konzipiert wurde. Voodoo Priester konsultiert ihre Orakel und zu verstehen, wie sich die politische Schlacht stattfinden würde, die zu siegen gekämpft. Die Revolution brach im Jahre 1791 und bis 1804 fort, als die Haitianer schließlich Unabhängigkeit gewonnen. Heute ist das Voodoo-System spiegelt seine Geschichte. Wir können die afrikanische ethnische Mischung in den Namen der verschiedenen Riten sehen und im Pantheon der Götter oder Loas, die aus allen Teilen Afrikas von Gottheiten besteht.

Voodoo und Magie

Mit Voodoo Aspekte hier beschrieben, könnte man sagen, dass es einfach eine naturalistische Religion. Doch die ganze Macht des Phänomens beruht auf zwei Meta-rationalen Realitäten: Magie und Zauberei. Es ist diese, dass sie ihre Macht geben, um die Lebensfähigkeit ihrer hierarchischen Strukturen und ihre Kredit mit den Menschen. Es ist ein komplexes Universum, das unversehrt nicht eindringen und austreten kann. Was ist noch schlimmer ist der böse Nutzung ihrer Macht gemacht. Die Schlüsselwörter sind Bo (buchstabieren) und Azé (Zauberei). Der erste soll von bösen Zauber zu schützen. Aber wer weiß das Gegengift bekannt. So kann die Bo auch auf jemanden wie einem bösen Zauber ausgeführt werden. Wie für Azé, auch Schutzzauber sein sollte, rufen wir weiße Hexerei. Aber es ist nichts gefährlicher als diese untrennbare Welt, wo das Böse in Form von guten nimmt und legt einen Verhaltenskodex. Es ist genau diese Koexistenz zwischen Voodoo und schädigen diese esoterischen Kreisen, die eine tiefe Inkulturation etwas schwierig machen, da in Voodoo-Kult Aspekte im Zusammenhang mit kultureller Art weit gemischt sind.

Voodoo Zauber

Zaubersprüche gegen Feinde

Zaubersprüche gegen Feinde

Zaubersprüche gegen Feinde Zaubersprüche gegen Feinde. In diesem Artikel werden wir sehen , wie zu frisch zubereitet und leicht einige starke Zauber gegen Feinde zu machen, um es zu vergrößern und unsere Feinde zu überwältigen und zu schützen uns vor negativen Energien Flüche oder eine unerwünschte Person war in der Lage zu starten. Zaubersprüche gegen Feinde Zauber zu Feinden im ...

Read More »
Translate »