Home » Weiße magie » 10 Dinge, die Kung Fu Panda uns über inneren Frieden beigebracht hat | Seele und Geist

10 Dinge, die Kung Fu Panda uns über inneren Frieden beigebracht hat | Seele und Geist

Wir wissen nichts über dich, aber wir lieben Kung Fu Panda und es scheint, dass es viel zu tun gibt Lerne etwas über Spiritualität, wenn du zwischen den Zeilen liest – sieh dir die zehn wichtigsten Lektionen an, die wir von Po über das Finden von innerem Frieden gelernt haben… )

1 Lebe in der Gegenwart

Po: Vielleicht sollte ich einfach aufhören und wieder Nudeln machen.

Oogway: Hör auf, nicht Verlassen? Sie sind zu besorgt darüber, was war und was sein wird. Es gibt ein Sprichwort: Gestern ist Geschichte, morgen ist ein Rätsel, aber heute ist ein Geschenk. Deshalb wird es “Gegenwart” genannt.

2 Es gibt keine Unfälle

Oogway: Es gibt keine Unfälle.

Shifu: Ja, ich weiß. Das hast du schon zweimal gesagt.


Oogway: Das war auch kein Unfall.

3 Entdecke dein Schicksal

Oogway: Man trifft oft sein Schicksal auf der Straße nimmt er, um es zu vermeiden.

4 Lassen Sie los und pflegen Sie den Glauben

Oogway: Mein Freund, der Panda wird niemals sein Schicksal erfüllen, noch du dein, bis du loslässt der Illusion der Kontrolle.

Shifu: Illusion?

Oogway: Ja.

Oogway: Schau dir diesen Baum an, Shifu: Ich kann nicht machen es blüht, wenn es mir passt, und lässt es vor seiner Zeit keine Früchte tragen.

Shifu: Aber es gibt Dinge, die wir kontrollieren können: Ich kann kontrollieren, wann die Früchte fallen, ich kann kontrollieren, wo gepflanzt werden soll t Der Same: Das ist keine Illusion, Meister!

Oogway: Ah, ja. Aber egal was Sie tun, dieser Samen wird zu einem Pfirsichbaum. Sie wünschen sich vielleicht einen Apfel oder eine Orange, aber Sie erhalten einen Pfirsich.

Shifu: Aber ein Pfirsich kann Tai Lung nicht besiegen!

Oogway: Vielleicht kann es, wenn Sie sind bereit zu führen, es zu pflegen, daran zu glauben.

Shifu: Aber wie? Wie? Ich brauche deine Hilfe, Meister.

) Oogway: Nein, du musst nur glauben.

5 Schönheit ist kostenlos

Po: Es gibt keine Gebühr für Großartigkeit… oder Attraktivität.

6 Glauben Sie, dass Sie einzigartig sind

Tai Lung: Du kannst mich nicht besiegen! Du … du bist nur ein großer … fetter … Panda!

Po: Ich bin kein großer fetter Panda. Ich bin DER große fette Panda.

7 Geboren für einen Zweck

Viper: Bist du bereit?

Po: Ich wurde fertig geboren!

8 Es gibt keine geheime Zutat

Po: Warte, warte … es ist einfach nur alte Nudelsuppe? Sie fügen keine spezielle Sauce oder so etwas hinzu?

Herr. Ping: Muss nicht. Um etwas Besonderes zu machen, muss man nur glauben, dass es etwas Besonderes ist.

Po: Es gibt keine geheime Zutat…

9 Demut ist der Schlüssel

Shifu: Die Zeichen eines wahren Helden ist Demut.

10 Innerer Frieden ist cool

Wenn Meister Shifu einen Tropfen Tau von einem Baumblatt fängt, ihn an seinen Armen entlang bewegt, ohne nass zu werden, und ihn dann anmutig auf eine Blume legt, demonstriert er den größten Sieg, den ein Meister erreichen kann, ist inneren Frieden.

Po: Meister Shifu, was machst du?

Shifu: Eine der letzten Lehren von Oogways

Po: Wow, großartig – was war das?

Shifu: Innerer Frieden
Po: Super, Gasthaus äh Frieden, das ist cool – innerer Frieden von was?

Shifu: Es ist die nächste Phase Ihres Trainings. Jeder Meister muss seinen Weg zum inneren Frieden finden. Einige meditieren 50 Jahre lang…

Po glaubt, dass dieses innere Friedensding nur eine andere Kung-Fu-Technik ist und nicht etwas, das er im Inneren finden kann. Er drückt und drückt, kämpft aber immer noch darum, seine Feinde zu besiegen. Nur wenn er diesen inneren Frieden findet (ein Ort der Vergebung und Akzeptanz), kann er denselben Tanz tanzen wie Meister Shifu.