Home » Weiße magie » 365 Tage Crystal Feng Shui für Ihr Zuhause

365 Tage Crystal Feng Shui für Ihr Zuhause

Bewerten Sie die Energie in Ihrem Haus
Nachdem Sie nach draußen geschaut haben, beurteilen Sie, wie Energie eintritt und bewegt sich durch Ihr Zuhause. Die Haustür gilt als Haupteinstiegspunkt für Energie. Jede Blockade verhindert, dass positive Energie frei eindringt und zirkuliert, um eine ausgeglichene Umgebung zu schaffen. Segen und Fülle könnten vor Ihrer Haustür stecken bleiben, anstatt sie in Ihr Leben zu bringen. Ein Kristall, der über der Vordertür hängt oder in der Nähe der Tür platziert ist, kann dabei helfen, den Energiefluss zu regulieren.

Fahren Sie durch Ihr Zuhause fort. Suchen Sie nach Bereichen, in denen Energie eingepackt werden kann oder in denen sie sich beschleunigen kann. Platzieren Sie einen Kristall in dem Bereich, in dem Sie die Energie verändern und ausgleichen möchten. Werde kreativ; Kristalle können fast überall platziert werden.

Wie bereits erwähnt, sind Sie nach dem Versenden von Negativität und dem Ausgleich von Energie bereit, sich mit persönlichen Problemen zu befassen oder einen Aspekt von zu kultivieren dein Leben. Dies gilt auch für die Familie. Zum Beispiel sind das Esszimmer und die Küche Orte, an denen Familien zusammenkommen, nicht nur um sich zu ernähren, sondern auch um zu diskutieren und Entscheidungen zu treffen. Platzieren Sie mehrere Kristalle wie Aventurin oder Charoit im Raum, um das Gefühl von Familie und Gemeinschaft zu fördern. Rhodochrosit, Rosenquarz oder Turmalin können im Esszimmer oder in der Küche verwendet werden, um die Familie in Hülle und Fülle anzulocken.

Manchmal tragen wir Spannungen mit nach Hause Arbeit und manchmal ein Konflikt in der Familie können ungeklärte Energie erzeugen. Darüber hinaus kann sich die Energie eines Raums ohne ersichtlichen Grund einfach “ausgeschaltet” anfühlen. Verwenden Sie beruhigende Kristalle, um die Qualität der Energie zu verändern. Blauer Spitzenachat, Celestin, Larimar und Selenit sind besonders wirksam, um die Harmonie wiederherzustellen. Die folgende Tabelle 2 gibt einen Überblick über Kristalle, die für bestimmte Zwecke verwendet werden können.

Die Jahreszeit und das Wetter können auch die Energie unserer Häuser beeinflussen. Während der Aufregung der Ferienzeit mit einer Zunahme der Besuche von Familienmitgliedern und Freunden müssen wir möglicherweise die Energie abschwächen, um eine Atmosphäre des Chaos zu vermeiden. Nach den Ferien und insbesondere in nördlichen Gebieten, in denen es kalt und dunkel ist, möchten wir möglicherweise das Energieniveau erhöhen.

Crystals

Das Auflegen von Kristallen oder die Kristalltherapie ist eine wirksame Methode, um die Energie unseres Körpers auszurichten und auszugleichen. Schon das einfache Tragen von Kristallen kann sich auf uns auswirken. In ähnlicher Weise können wir durch die Platzierung von Kristallen in unseren Häusern Wohlstand schaffen, Beziehungen stärken und Veränderungen in unserem Leben initiieren.

Vor einigen Jahren Ich interessierte mich für die chinesische Praxis des Feng Shui hauptsächlich wegen der Verwendung von Kristallen. Ich hatte jahrelang meiner Intuition gefolgt und Kristalle um mein Haus gelegt, aber die Prinzipien des Feng Shui bildeten eine Struktur. Es öffnete die Tür zu einer völlig neuen Herangehensweise an das, was ich tat. Während eine traditionelle Feng-Shui-Praxis kompliziert sein kann, kann selbst die Anwendung der Grundkonzepte mit Kristallen zu Ergebnissen führen.

Das grundlegendste Prinzip des Feng-Shui – das Erzeugen von Strömungen , Harmonie und Gleichgewicht – wird häufig mit dem Symbol Yin / Yang dargestellt. Obwohl die weißen und schwarzen Bereiche des Symbols gleich sind, teilen sie den Kreis in der Mitte nicht in zwei Hälften. Stattdessen fließen sie ineinander und schaffen Gleichgewicht und Harmonie.

Yin und Yang können am besten als harmonische Dynamik der Gegensätze beschrieben werden. Sie gelten als Bindungskräfte, die das Universum zusammenhalten. Da sich die Kräfte von Yin und Yang jedoch ständig ändern, ist das Universum alles andere als statisch. Wie jeder weiß, der auf jeder Ebene Energiearbeit geleistet hat, ist dies ein fortlaufender Prozess. Wenn wir sie das ganze Jahr über verwenden, bleiben sowohl unser Zuhause als auch wir im Gleichgewicht. Darüber hinaus sind Kristalle so mächtige Werkzeuge für die Energiearbeit, weil sie durch die dynamischen Kräfte für Mutter Erde gebildet werden.

Nach der Feng-Shui-Theorie negative Energie heißt sha und tritt dort auf, wo Yin und Yang aus dem Gleichgewicht geraten. Sha kann in zwei Extremen auftreten: schnell (zu Yang) oder stagnierend und erschöpft (zu Yin). Wenn zu Hause Energie in einer Ecke eines Raums gefangen ist, stagniert sie und es fehlt ihr an lebensspendender Vitalität. Ebenso kann Energie in eine gerade Linie gezwungen werden, beispielsweise durch einen langen Flur, wo sie an Dynamik gewinnen und unangenehm oder zerstörerisch werden kann. Chi ist die positive, ruhige Energie zwischen den beiden Extremen von sha. Um das Gleichgewicht zu halten, muss positive Energie ungehindert durch das Haus fließen.

Die Kunst des Feng Shui ist ein Balanceakt zwischen der Neutralisierung negativer Energie und der Förderung positive Energie. Die Schaffung eines energetischen Gleichgewichts in unseren Häusern bildet die Grundlage für die Bewältigung persönlicher Probleme oder die Pflege einer bestimmten Atmosphäre. Denken Sie nur darüber nach: Wie können Sie einen romantischen Abend planen, wenn Ihr Zuhause unter Spannung steht?

Die drei A des Arbeitens mit Energie
Okay, jetzt wo wir wissen, dass Energie im Gleichgewicht sein muss, wo fangen wir an? Mit den drei As: Bewusstsein, Anpassung und Aktivierung. Seien Sie sich zunächst Ihrer Umgebung bewusst und bewerten Sie sie. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um ruhig in einem Raum zu sitzen. Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, suchen Sie nach einer Quelle negativer Energie. Nehmen Sie eine Einstellung vor, indem Sie ein oder zwei Kristalle dort platzieren, wo Sie sie fühlen. Wählen Sie einen Kristall, der sich schnell bewegende Energie beruhigt oder langsame Energie stimuliert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie einen Kristall, der die Energie ausgleicht.

Es ist oft hilfreich, Ihre Beurteilung zu beginnen, indem Sie außerhalb Ihres Hauses schauen. Die künstliche Umgebung von Städten mit stark befahrenen Straßen kann einen starken Einfluss auf die Energie unserer Häuser haben. Bewerten Sie, wie Energie in Ihr Haus oder Wohnhaus fließt. Wenn Sie auf einer belebten Straße leben, werden Sie möglicherweise mit sich schnell bewegender Energie bombardiert, die positive Energie aus Ihrem Haus ableiten kann. Wenn Sie in einer Sackgasse leben, kann die Energie stagnieren und einen Pool von Negativität erzeugen.

Um mit negativer Energie umzugehen, die sich außerhalb befindet, Platzieren Sie ein oder zwei Kristalle auf einer Fensterbank oder in der Nähe der Wand in Richtung des Problems. Wenn Sie sich schnell bewegende oder chaotische Energie beruhigen müssen, platzieren Sie ein Stück Amethyst direkt im Fluss. Dies wird die Energie sowohl beruhigen als auch ausgleichen. Alternativ können Sie für die Arbeit jeweils ein Stück weißen Quarz und Opal verwenden. Versuchen Sie es mit klarem Quarz oder Peridot und Obsidian, um Energie in Bewegung zu bringen. Die folgende Tabelle 1 enthält Beispiele für Kristalle, die für diesen Prozess verwendet werden können. Einige Kristalle haben eine zweifache Funktion, indem sie die Energie entweder beruhigen oder stimulieren und ausgleichen.

Tabelle 1: Kristalle für die Drei As

Ruhiger Energiefluss : Bernstein, Amethyst, Ametrin, Aragonit, Aventurin, Azurit, Beryll, blauer Spitzenachat, Celestin, Chrysokoll, Diamant, Dolomit, Granat, Hämatit, Kunzit, Larimar, Lepidolith, Mondstein, Rhodonit, Rosenquarz, Selenit, Smithsonit, Sodalith Tigerauge, Topas, weißer Quarz
Stimulieren Sie den Energiefluss: Achat, Calcit, Charoit, Danburit, Dumortierit , Smaragd, Epidot, Fluorit, Iolith, Zyanit, Labradorit, Opal, Perle, Peridot, Phenacit, klarer Quarz, Rhodochrosit, Sard, Serpentin, Spinell, Sonnenstein, Turmalin, Zirkon
Energie ausgleichen: Achat, Amethyst, Ametrin, Apophyllit, Aragonit, Calcitchalcedon, Chrysopras, Danburit, Wüstenrose, Diopsid, Dioptase, Dolomit, Granat, Falkenauge, Jaspis, Jet, Labradorit, Lepidolith, Mondstein, Obsidian, Opal, Perle, klarer Quarz, Rhodochrosit, Smithsonit, Sodalith, Spinell, Staurolith, Sugilit, Turmalin, Zirkon
Tabelle 2: Kristalle für bestimmte Zweck
Ziehen Sie Fülle und Komfort an : Achat, Apatit, Calcit, Chrysoberyl, Chrysopras, Citrin, Diamant, Dioptase, Dolomit, Granat, Jade, Mondstein, Peridot, Rhodochrosit, Rosenquarz, Salz, Rauchquarz, Turmalin, Zirkon
Kommunikation verbessern: Amazonit, Amethyst, Angelit, Apatit, Aquamarin, Azurit, Beryll, blauer Spitzenachat, Calcit, Karneol, Celestin, Cerussit, Chalcedon , Danburit, Dumortierit, Fluorit, Fluorit, Granat, Hiddenit, Iolith, Kunzit, Zyanit, Malachit, Phenacit, Quarz, Sardonyx, Selenit, Tigerauge, Topas
Pflege heilen ing: Amethyst, Ametrin, Apatit, Aquamarin, Aragonit, Aventurin, Beryll, Blutstein, blauer Spitzenachat, Calcit, Celestin, Chalcedon, Chrysoberyl, Danburit, Diamant, Diopsid, Dioptase, Fluorit, Granat, Falkenauge, Hämatit, Hiddenit, Jaspis , Jet, Kunzit, Lapislazuli, Larimar, Mondstein, Peridot, versteinertes Holz, Rhodonit, Rosenquarz, Salz, Saphir, Smithsonit, Sugilit, Sonnenstein, Turmalin, weißer Quarz
Kindle Liebe und Romantik: Achat, Alexandrit, Amethyst, Apatit, Aquamarin, Beryll, Calcit, Chrysokoll, Danburit, Wüstenrose, Diamant, Diopsid, Dioptase, Smaragd, Epidot, Granat, Jade, Jaspis, Kunzit, Lapislazuli, Larimar, Lepidolith, Lodestone, Mondstein, Opal, Perle, Rhodochrosit, Rhodonit, Rosenquarz, Rubin, Saphir, Sardonyx, Selenit, Sugilit, Topas, Turmalin, Zirkon
Wohlstand und Wohlstand anziehen: Achat, Alexandrit, Aventurin, Calcit, Katzenauge, Diamant, Dioptase, Smaragd, Herkimer Diamant, Jade, Jaspis, Malachit, Opal, Peridot, Rubin, Salz, Spinell, Tigerauge, Turmalin
Engender-Versöhnung: Apatit, Beryll, Diamant, Herkimer-Diamant, Kunzit, Lodestone, Rosenquarz
Unterstützungsbeziehungen: Amazonit, Bernstein, Apatit, Aquamarin, Baryt, Beryll, Chrysokoll, Cuprit, Granat, Hekimer-Diamant, Hiddenit, Kunzit, Lapislazuli, Larimar, Lodestone, Obsidian, Onyx, Peridot, Rhodochrosit, Rhodonit, Rosenquarz , Rubin, Saphir, Sardonyx, Smithsonit, Sodal ite, Spinell, Turmalin, Zoisit
Stress abbauen: Achat, Angelit, Apophyllit, Aragonit, Beryll, blauer Spitzenachat, Celestin, Diamant, Dioptase, Dolomit, Howlit, Zyanit, Labradorit, Larimar, Lepidolith, versteinertes Holz, Rhodonit, Rosenquarz, Selenit, Smithsonit, Sodalith
Erfolg erziehlen: Achat, Alexandrit, Amazonit, Bernstein, Amethyst, Andalusit, Aventurin, Blutstein, Calcit, Karneol, Chrysopras, Citrin, Epidot, Fluorit, Granat, Jaspis, Labradorit, Lodestone, Malachit, Sodalith, Spinell, Staurolith, Sonnenstein, Tigerauge, Türkis, Zirkon

Vor Verwenden von Kristallen
Während es viele Möglichkeiten gibt, eine Kristallreinigung durchzuführen, ist es am einfachsten, eigene Energie zu verbrauchen. Halten Sie dazu den Kristall mit beiden Händen vor Ihr Herz. Schließen Sie Ihre Augen und bringen Sie Ihr Bewusstsein zur Energie über Ihrem Kopf. Es kann hilfreich sein, es als sanftes Weiß, Rosa oder Lavendel zu visualisieren. Fühle, wie es sanft die Krone deines Kopfes berührt, und bewege dich dann nach unten, um dein Chakra für das dritte Auge zu aktivieren , zwischen und leicht über den Augenbrauen. Wenn diese Energie in den Hals und in die Brust abfällt, aktiviert sie das Herzchakra .

Stellen Sie sich von hier aus die Energie vor, die sich entlang Ihrer Arme zu Ihren Händen und in den Stein bewegt. Stellen Sie sich das Licht vor, das um den Kristall pulsiert und leuchtet. Stellen Sie sich nun vor, es bewegt sich wieder über Ihre Arme und dann über Ihre Wirbelsäule, Beine und in Ihre Füße. Machen Sie sich die Fußsohlen bewusst. Stellen Sie sich die Energie vor, die sich von Ihren Füßen in den Boden und schließlich in den Boden bewegt und alte Energie und jegliche Negativität mit sich bringt. Wenn Sie den Kristall nicht sofort für Energiearbeiten verwenden möchten, wickeln Sie ihn in ein Tuch und legen Sie ihn weg.

Ein flüchtiger Blick auf Tabelle 2 zeigt dass Kristalle manchmal eine Reihe von Funktionen erfüllen. Wenn Sie bereit sind, einen Kristall für eine bestimmte Funktion zu verwenden, verwenden Sie Ihre Energie, um ihn zu programmieren. Halten Sie den Kristall vor Ihr Herz und denken Sie an Ihren speziellen Zweck dafür. Stellen Sie sich Ihre Energie vor, die sich von Ihrem Herzen über Ihre Arme in den Kristall bewegt, um sie mit Ihrer Absicht und Willenskraft zu strukturieren. Halten Sie ein Bild dieser Energie für einen Moment in Ihrem Kopf und platzieren Sie den Kristall dann dort, wo seine Energie benötigt wird.

Reinigen Sie den Kristall nach jedem Gebrauch um es für den nächsten Zweck bereit zu haben. Natürlich, wenn Sie wie ich sind, genießen Sie es wahrscheinlich, Ihre Kristalle dort zu haben, wo Sie sie sehen und genießen können. Wenn Sie einen Kristall verwenden möchten, der für einen bestimmten Zweck ausgestellt ist, führen Sie die Energiereinigung und -programmierung durch und platzieren Sie ihn dort, wo er benötigt wird.

Der Schlüssel zum Erfolg mit der Kristalltherapie für zu Hause ist, klein anzufangen. Versuchen Sie nicht, das ganze Haus auf einmal zu übernehmen. Beginnen Sie mit einer externen Quelle von Negativität. Konzentrieren Sie sich danach auf die Vordertür, um sicherzustellen, dass positive Energie hereinkommt. Arbeiten Sie anschließend einzeln mit einem Raum oder einem Bereich innerhalb eines Raums. Nehmen Sie sich Zeit, um Anpassungen vorzunehmen und mit den Ergebnissen zu leben. Am wichtigsten ist, lassen Sie die Kristalle zu Ihnen sprechen. Verwenden Sie Ihre Intuition, um die tiefere Kraft und Weisheit des Mineralreichs zu erschließen.