Home » Weiße magie » 4 Wege, um auf Reisen körperlich und geistig gesund zu bleiben

4 Wege, um auf Reisen körperlich und geistig gesund zu bleiben

Erfrischen, erneuern und verbinden Sie sich wieder mit Ihrem inneren Selbst und Ihrer Praxis mit uns auf Wanderlust TV! Finde mehr heraus

Ob wir gelegentlich in der Freizeit fliegen oder jeden zweiten Tag zur Arbeit pendeln, wir alle erleben die stressauslösenden Elemente des Reisens, die normale Wellness-Routinen stören können. Glücklicherweise bieten viele Flughäfen jetzt gesundheitsbewussten Reisenden Annehmlichkeiten wie Yoga-Studios, Express-Spa-Services, Meditationsräume und Saftbars. Während ich mehr Stunden auf Flughäfen oder in Flugzeugen verbringe als in meinem eigenen Zuhause, habe ich gelernt, an meinen Wellnesszielen festzuhalten und dem Betrachten einer frischen Perspektive aus 35.000 Fuß eine neue Bedeutung zu geben.

1. Eignung

Ausgedehnte Reisen, einschließlich längerer Aufenthalte, können Ermüdung verursachen und die normale Fitnessroutine stören (Sie können nur so oft um ein Flughafenterminal herumlaufen). Aber jetzt haben Sie vielleicht Glück: Eine Handvoll Flughäfen haben Yoga- und Meditationsräume wie die Skyteam Lounge in London Heathrow, wo Sie Ihre Praxis auch unterwegs stabil halten können. Fühlen Sie sich frei, eine Matte mitzubringen oder einige der bereitgestellten Requisiten zu verwenden, um Ihrem „c’OM’mute“ ein wenig „OM“ hinzuzufügen. »

Je leichter zugänglich Ihre bevorzugte Form der Übung ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihre Routine außerhalb Ihres Zuhauses fortsetzen. Ich achte immer darauf, lokale Yogastudios, Tanzkurse und Spinning-Studios zu recherchieren. Wenn meine Zeit an einem neuen Ort kurz ist, entschließe ich mich, überall und überall hinzugehen – nicht nur für meine Gesundheit, sondern auch, um mehr von der Stadt zu sehen und die Landschaft kennenzulernen. Sie können auch online üben und so tun, als wäre Ihr Hotelzimmer ein privates Studio.

2. Ruhe und Entspannung

Ein wichtiges Element einer gesunden Reise ist ausreichend Schlaf, der oft beeinträchtigt wird, um das Beste aus Abenteuern an einem neuen Ort zu machen. Maximieren Sie Ihren Schlaf vor einer Reise, wenn Sie davon ausgehen, dass Sie während Ihres Urlaubs oder Geschäftsausflugs der Erholung keinen Vorrang einräumen. Wir wissen, dass Jetlag unseren Körper in einen körperlichen Einbruch versetzt, aber er versetzt uns auch in geistige Betäubung. Versuchen Sie, wo auch immer Ihr endgültiges Ziel ist, mit Ihren bloßen Füßen Kontakt mit dem Gras oder Sand herzustellen, um eine physische Erdung zu schaffen. Je mehr Sonnenschein Sie am Tag Ihrer Landung abbekommen, desto einfacher wird es sein, in einem normalen Zyklus zu schlafen. Und Sie sollten eine luxuriöse Nacht einplanen, um Ihrem Körper zu helfen, sich zu regenerieren.

3. Machen Sie Ihren Geist frei

Reisen bieten nicht immer eine mentale Pause, besonders wenn man ständig geschäftlich unterwegs ist. Lange Arbeitszeiten mit anschließendem Fliegen und anschließendem Jetlag belasten nicht nur unseren Körper, sondern auch unseren Geist. Stress kann sich körperlich manifestieren, egal ob wir Verspannungen in Nacken und Rücken haben oder Kopfschmerzen durch ständige Sorge bekommen. Es ist wichtig, auf dem Boden zu bleiben, auch wenn man mehr Zeit in der Luft als an Land verbringt. Ähnlich wie die Yoga-Räume, die in Flughafenterminals aufgetaucht sind, bieten ausgewählte Flughäfen auch Meditationsräume, in denen Ruhe und Frieden die Norm sind. Indem Sie ein Mantra auswählen, um konzentriert zu bleiben, oder einer geführten Meditation folgen, können Sie zentriert bleiben, wenn Sie die chaotische Welt des Reisens betreten.

4. Achtsam reisen

Insgesamt ist das Ziel auf Reisen, ob geschäftlich oder privat, im Moment und in Kontakt mit all Ihren Sinnen und Empfindungen zu bleiben. Das Erschließen Ihres höchsten Bewusstseins hilft Ihnen, die Fallstricke ungesunder Gewohnheiten auf der Straße zu vermeiden. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, ist es möglich, achtsam zu reisen und eine Routine beizubehalten, die Sie so ausgeglichen zurücklässt wie zu Hause – vielleicht sogar noch mehr.

Cameron Cler ist im Herzen ein Reisender, besessen davon, die Welt zu sehen und Wege zu entdecken, um zu positiven globalen Veränderungen beizutragen. Als registrierte Yogalehrerin gleicht sie ihr ständiges Reisen und Arbeiten in der Startup-Welt aus, indem sie ihren inneren Yogi kanalisiert und den Frieden in chaotischen Momenten willkommen heißt. Ihre Leidenschaft ist es, Kreativität und Inspiration zu fördern, während sie Reisegeschichten, Yogakurse, Wellnesstipps und ein Lächeln mit ihren Freunden, ihrer Familie und ihren Schülern teilt.