Home » Weiße magie » 5 Wege, wie Kunst zu Achtsamkeit führt

5 Wege, wie Kunst zu Achtsamkeit führt

Du bist der Künstler deines Lebens. Jedes Mal, wenn Sie sprechen, träumen oder sich bewegen, erschaffen Sie das Bild Ihres Lebens. Das einzige Werkzeug, das Sie brauchen, um die Leinwand Ihres Seins zu malen, ist Achtsamkeit.

Das Kultivieren von Präsenz, Akzeptanz und das Zulassen der eigenen Emotionen und Gedanken sind die Grundlagen für ein achtsames Leben, und sie sind auch die Einstiegspunkte für Ihr kunstvolles Leben. Ihre Kunst findet sich in Ihren Ausdrücken und Momenten des Innehaltens, wie beim Herstellen von Keramik, beim Erstellen von Musik, beim Yoga-Asana oder beim Spielen mit Ihren Kindern.

Hier sind fünf Wahrheiten darüber, wie Ihr kunstvolles Leben zu Achtsamkeit führt:

Darauf vertraust du jetzt ist Ihr Einstiegspunkt.

In Ihrer Kunstpraxis geben Sie sich, um ein neues Projekt zu starten, die Erlaubnis, so zu beginnen, wie Sie sind. Ich habe einmal eine Frau betreut, die sich in einer Wartezone ihres kreativen Lebens befand. Sie wartete immer wieder auf den richtigen Zeitpunkt oder die richtige Antwort von jemand anderem, um sich kreativ auszudrücken. Aber diese andere Sache, die perfekten äußeren Umstände, zeigte sich nie so, wie sie es erwartet hatte. Ich weiß, dass viele von uns sich auf diese Erwartungsgeschichte beziehen können.

Die Lektion ist, darauf zu vertrauen jetzt ist der beste Ausgangspunkt. Wenn Sie mit Ihrer Kunst in einem achtsamen Fluss sind, warten Sie nicht, bis Sie beginnen – Sie beginnen einfach dort, wo Sie heute sind.

Du weißt, dass Fehler eine direkte Einladung zur Bewusstheit sind.

Nehmen wir an, Sie haben einen Fehler in Ihrer scheinbar kunstvollen Kommunikation mit Ihrer Geliebten gemacht. Sie haben die Wünsche für Ihre gemeinsame Zukunft jeweils unterschiedlich verstanden. Anstatt vor herzzerreißenden Gefühlen zu fliehen, wenn der Fehler aufgedeckt wird, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Bewusstsein einzuladen.

Lernen Sie, trotz des Fehlers die innere Lektion anzunehmen, und fragen Sie sich: Wie kann ich achtsames Verhalten üben, um durch diese Situation zu kommen?

Sie sehen, auf welche Hindernisse Sie stoßen.

Vielleicht hast du das Gefühl, dass du nicht genug Zeit für deine Kunst hast, weil du anderen gewohnheitsmäßig den Vorrang gibst. Vielleicht sind Sie sich nicht sicher, was das Ergebnis sein wird, und das ist ein bisschen beängstigend, also gehen Sie nie das Risiko ein, etwas Neues zu schaffen.

Wenn Sie Ihre Hindernisse betrachten, fragen Sie sich, was real ist und was eine Ausrede, weil Sie Angst haben. Sehen Sie, wie Sie die selbstgemachten Hindernisse beseitigen und in Ihre kunstvolle Praxis einsteigen können. Vielleicht machen Sie sich auch in anderen Bereichen Ihres Lebens die gleichen Ausreden. Glauben Sie, dass Sie es wert sind, ein achtsames, glückliches und freudvolles Leben zu führen, das jederzeit voller Kreativität ist.

Du setzt absichtlich ein Zeichen.

Jedes Mal, wenn mein Pinsel auf die Leinwand trifft, sehe ich es als einen bleibenden Eindruck dessen, was ich sage. Die Markierung, die ich mache, wird von denen, die mit meiner Kunst interagieren, in etwas völlig anderes übersetzt. Ich erschaffe absichtlich, weil ich weiß, dass es nicht nur mich betrifft, sondern auch diejenigen, die sehen, was ich erschaffe.

Welche Spuren hinterlässt du mit deinen Worten, Taten oder Gedanken in deinem Leben? Wie wird sich das, was Sie ausdrücken, auf andere und ihre Erfahrungen mit dieser von Ihnen geschaffenen Welt auswirken?

Sie akzeptieren das Tempo des Wandels radikal.

Veränderung ist ziemlich beständig im Leben, richtig? Es ist unsere Beziehung zur Veränderung, die eine Herausforderung sein kann. Standen Sie schon einmal im Stau und wollten nur, dass sich die Situation ändert? Oder warst du jemals mitten in einer Lebensveränderung, wie einer Entlassung, und alles, was du willst, ist Beständigkeit? Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ein Künstler Ihres Lebens zu werden, ersetzt ein Gefühl des Staunens die Frustration, die mit dem Tempo der Veränderung einhergeht. Fasziniert und neugierig nehmen Sie an, was gerade in Ihnen vorgeht. Sie verlieben sich radikal in die Veränderung des Lebens, weil sie zu neuen Ideen inspiriert, um Ihre Kunst anzutreiben.

Der große Gelehrte und Dichter John O’Donohue erinnert uns daran: „Jeder von uns ist ein Künstler unserer Tage; Je größer unsere Integrität und unser Bewusstsein, desto origineller und kreativer wird unsere Zeit.“ Wie werden Sie Ihren inneren Künstler willkommen heißen und Ihrem wertvollen Leben heute einen Sinn geben?

Foto von Ali Kaukas


Rose Candela ist eine leidenschaftliche Künstlerin, die schreibt und Frauen die Kraft der Kreativität lehrt. Durch ihre Mentoring-Programme lädt sie ihre Kunden ein, mit ihrer Intuition und ihren einzigartigen kreativen Fähigkeiten in Einklang zu kommen. Schließen Sie sich ihren wöchentlichen Gedanken online auf rosecandela.com an.