Home » Weiße magie » 50 Mini-Meditationen nur für dich

50 Mini-Meditationen nur für dich

Per Definition zu meditieren ist „zu religiösen oder spirituellen Zwecken oder als Entspannungsmethode tief nachzudenken oder seinen Geist für eine gewisse Zeit in Stille oder mit Hilfe von Singen zu fokussieren“. Mit anderen Worten, es ist eine Auszeit vom Leben. Eine Pause von der Realität. Es ist ein Prozess, unser Bewusstsein nach innen zu lenken, alles zu verlangsamen und unser wahres Selbst zu entdecken. Es ist vollkommene Stille; Einheit mit dem Universum.

Zu viel, zu schnell? Denk darüber so: Meditation kann alles sein, was es Ihnen ermöglicht, den Geist zu beruhigen, im Moment präsent zu werden und sich mit dem Universum verbunden zu fühlen.

Nachfolgend finden Sie 50 Mini-Meditationen. Wählen Sie ein paar aus, die Sie begeistern. Wählen Sie dann ein paar mehr aus, bei denen Sie normalerweise nicht tot erwischt würden.

50 MINI-MEDITATIONEN

1. Atme. Das ist alles – einfach aufhören, die Augen schließen und atmen.

2. Denken Sie darüber nach, dass jeder Moment eine weitere Gelegenheit für Größe ist. Die Möglichkeiten im Leben sind endlos. Verfolge deine Träume.

3. Riechen Sie frische Blumen, wenn Sie die Straße hinuntergehen.

4. Sage dir jedes Mal, wenn du in den Spiegel schaust, dass du schön bist. Jedes Mal. Irgendwann wirst du anfangen zu erkennen, wie wahr es wirklich ist.

5. Geben Sie High-Fives und Bärenumarmungen. Jeder liebt und braucht mehr von beidem.

6. Erinnere dich an all die guten Dinge, die in deinem Leben passieren.

7. Lebe mit Dankbarkeit. Wenn Sie am Leben sind und dies lesen, sollten Sie dankbar sein. Das Leben ist kostbar, sei dankbar für deinen Segen.

8. Üben Sie sich in Geduld.

9. Erlaube dir, so still zu werden, dass du die Luft auf deiner Haut spüren kannst.

10. Finden Sie ein Gewässer, eine Wanne oder einen Pool und lassen Sie sich treiben; schwebe einfach.

11. Verlangsamen.

12. Wach auf, strecke dich und lächle.

13. Versuchen Sie, Ihre Atemzüge zu zählen. Sechs Sekunden einatmen, zwei Sekunden halten, sechs Sekunden ausatmen, zwei Sekunden halten. Machen Sie fünf Runden.

14. Lies ein Buch. Lassen Sie Ihren Geist in einen anderen Raum und eine andere Zeit transzendieren.

15. Fliegen Sie einen Drachen.

16. Machen Sie mitten am Tag ein Nickerchen.

17. Reisen!

18. Gehen Sie zu einem Kreativkurs. Malen, Collagen, Sammelalben, Gedichte schreiben, alles, was Ihnen erlaubt, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

19. Sternenhimmel.

20. Legen Sie sich ins Gras und lassen Sie die Sonne Ihre Haut wärmen.

21. Lausche den Geräuschen der Natur und atme frische Luft ein.

22. Sag dir selbst, wie besonders du bist. Glaube es.

23. Erstellen Sie ein Visionboard.

24. Nimm an einem Yoga-Kurs teil!

25. Erstellen Sie ein positives Mantra und verwenden Sie es den ganzen Tag.

26. Schreiben Sie sich selbst eine Haftnotiz mit der Aufschrift „Ich liebe dich“ und kleben Sie sie auf Ihren Kühlschrank, Badezimmerspiegel oder Schreibtisch bei der Arbeit.

27. Nehmen Sie sich einen Tag frei und widmen Sie ihn sich selbst. Tu Dinge, die dir gut tun.

28. Selbstmassage. Es mag seltsam klingen, aber versuchen Sie es. Dich selbst lieben.

29. Etwas Zeit für sich allein haben. Genießen Sie die Stille und Stille.

30. Gehen Sie laufen, wandern, Rad fahren, schwimmen, auf einen Baum klettern, an einem Gruppenfitnesskurs teilnehmen. Übung!

31. Versuchen Sie zu meditieren, während Sie auf die Flamme einer Kerze starren. Lassen Sie Ihre Gedanken schweifen und leben Sie den Moment.

32. Setzen Sie sich jeden Morgen eine Absicht, auf die Sie den ganzen Tag hinarbeiten.

33. Wenn Sie an einem Schreibtisch arbeiten oder längere Zeit sitzen, stehen Sie auf und strecken Sie ihn aus.

34. Hör dir dein Lieblingslied an. Laut singen. Sei stolz auf deine Stimme.

35. Aromatherapie. Google es.

36. Kuscheln. Ja, Kuscheln kann meditativ sein.

37. Pfeifen oder summen Sie beim Gehen.

38. Gehe früh ins Bett und schlafe länger als gewöhnlich.

39. Pflanzen Sie einen Baum.

40. Machen Sie einen Smoothie.

41. Planen Sie einen Urlaub, Sie haben sich einen verdient.

42. Starten Sie ein Tagebuch.

43. Essen Sie gut. Dein Körper ist dein Gefäß. Es ist die einzige, die wir bekommen, also kümmere dich darum.

44. Achtsame Meditation; Schließe deine Augen, atme und erkenne deine Gefühle an. Tun Sie dies ohne Urteil.

45. Tai-Chi! Üben Sie, Ihre Energie in Körper und Geist auszurichten.

46. ​​Tanz ist Meditation. Wild werden.

47. Haben Sie einen faulen Sonntag.

48. Fahren Sie mit heruntergelassenen Fenstern.

49. Bitte das Universum um das, was du brauchst, und sei offen dafür, es zu empfangen.

50. Sei glücklich. Das Leben ist kurz.

Foto von Ali Kaukas für Wanderlust.

Zuzu Perkal ist eine unabhängige Künstlerin, Fotografin, Yogalehrerin und Abenteuerlustige in Austin, Texas. Ihre Tage sind gefüllt mit Kaffee, Farbe und Tagträumen. Sie glaubt, dass Fehler einfach eine schöne Chance für Wachstum sind und dass unsere eigenen Lebenserfahrungen als unsere wertvollsten Lehrer dienen. Zuzu hat kürzlich das erste Lehrerausbildungsprogramm von Wanderlust abgeschlossen und ist auf der Mission, ihr Bewusstsein kontinuierlich zu erweitern, während sie ihrer Reise auf dem Yogapfad folgt. Sie experimentiert derzeit mit dem Konzept eines schwimmenden Yogastudios und einer Praxis mit gemischten Medien.