Home » Weiße magie » Das Arsenal-Ziel will sich Newcastle anschließen, Magpies befürchten, dass Agenten ihn woanders hindrängen werden

Das Arsenal-Ziel will sich Newcastle anschließen, Magpies befürchten, dass Agenten ihn woanders hindrängen werden

Foto von Aurelien Meunier/Getty Images

Newcastle United möchte Hugo Ekitike unter Vertrag nehmen, befürchtet jedoch, dass er jetzt von Agenten, die an seiner Zukunft beteiligt sind, an eine andere Stelle gedrängt werden könnte.

Newcastle dürfte dank der Investition von PIF auf dem Sommer-Transfermarkt aktiv sein.

Die Elstern genossen ein produktives Januarfenster, das ihnen half, sich weit von der Abstiegszone zu entfernen.

Die Fans erwarten nun ein weiteres geschäftiges Fenster, da Newcastle in der nächsten Saison in die obere Hälfte der Tabelle vordringen will.

Viele Namen werden bereits verlinkt, aber der bekannteste ist der von Ekitike – ein Spieler, den Newcastle im Januar verpflichten wollte.

Beste Elf in dieser Saison (2021-22)

BridTV

10078

Beste Elf in dieser Saison (2021-22)

1015136

1015136

Center

13872

Newcastle United will Hugo Ekitike verpflichten

Newcastle wechselte im Januar zu Ekitike, konnte aber am Stichtag keinen Deal durchsetzen, da der Stürmer sich entschied, in Frankreich zu bleiben.

Die Magpies haben ihr Interesse an Ekitike beibehalten und jüngste Berichte deuten darauf hin, dass ein Deal tatsächlich nahe ist.

Fabrizio Romano berichtete letzte Woche, dass Ekitike einen Fünfjahresvertrag mit Newcastle vereinbart habe.

Foot Mercato fügte hinzu, dass ein Deal im Wert von rund 39,5 Millionen Pfund vereinbart worden sei, mit 31 Millionen Pfund im Voraus.

Das Northern Echo behauptet, dass Ekitike Reims gesagt hat, dass er sich Newcastle anschließen will, also klingt das alles ziemlich gut, oder?

Nun, The Telegraph berichtet, dass Newcastle nicht nur Probleme mit den Maklergebühren im Deal für Ekitike hat, sondern auch befürchtet, dass er woanders hingehen könnte.

Lesen Sie auch:  35 der besten Kristalle für Fokus und Konzentration

Foto von Hugo Pfeiffer/Icon Sport via Getty Images

Newcastle hat „den Verdacht“, dass jemand, der auf Ekitikes Seite an dem Deal beteiligt ist, versuchen wird, Newcastles Interesse zu nutzen und sich anderswo einen Wechsel zu verdienen.

Dieses Gefühl muss irgendwoher gekommen sein, und Newcastle hat möglicherweise während der Gespräche einige besorgniserregende Anzeichen gespürt.

Wo könnte Ekitik sonst hingehen?

Ekitike, der sich zu einem der besten jungen Talente des französischen Fußballs entwickelt hat, wird es auch außerhalb von Newcastle nicht an Bewerbern mangeln.

90Min berichtete im Februar, dass auch Arsenal, Liverpool, Tottenham Hotspur und West Ham United Interesse an Ekitike zeigten.

Jeder dieser Clubs könnte wieder im Rennen um Ekitike landen, wenn er eine Gelegenheit wahrnimmt, was Newcastle etwas nervös macht.

Foto von Anthony Dibon/Icon Sport über Getty Images

In anderen Nachrichten wird der PL-Club einen Teil des Gehalts von 150.000 GBP pro Woche zahlen, um Newcastle einen „brillanten“ Star zu leihen