Home » Weiße magie » Die zehn wichtigsten Gründe, Hanfherzen zu essen – Fernweh

Die zehn wichtigsten Gründe, Hanfherzen zu essen – Fernweh

Für diejenigen von uns, die versuchen, so viel Kraft in die Lebensmittel zu packen, die wir wählen, ohne auf die Zufriedenheit zu verzichten, stehen Hanfherzen ganz oben auf der Liste. Sie strotzen vor Protein, gutem Fett, allen neun essentiellen Aminosäuren und einem wahnsinnigen Maß an Vielseitigkeit und sind ein Superfood, das es verdient, gelobt zu werden.

Hanfherzen sind im Wesentlichen Hanfsamen, denen die zähe äußere Hülle entfernt wurde, und sie können ganz, roh, gekocht, gepresst, zu Pulver verarbeitet werden und wahrscheinlich eine ganze Reihe von Dingen, an die wir noch nicht einmal gedacht haben. Lesen Sie weiter für zehn Gründe, Hanfherzen mit Hingabe zu essen und jeden letzten Bissen zu genießen.

1. Sie sind voller Nährstoffe.

Reich an Eiweiß, gefüllt mit „gutem Fett“ – insbesondere Linolsäure (ein Omega 6) und Alpha-Linolensäure (ein Omega 3) – und Mineralien wie Mangan, Magnesium, Phosphor, Eisen und Thiamin, Hanfherzen sind die „ kleiner Motor, der könnte “der Saatwelt. Wir lieben zum Beispiel Chia- und Leinsamen, aber während die Gesamtkalorien dieser Samen aus etwa 16-18 Prozent Protein bestehen, stammt ein ganzes Viertel der Kalorien von Hanfherzen daraus.

2. Sie sind gut für dein Herz.

Hanfherzen sind in vielerlei Hinsicht angemessen herzgesund. Ihr hoher Gehalt an einer Aminosäure namens Arginin macht sie zu einem perfekten Lebensmittel für kürzlich an Herzinfarkt Erkrankte und diejenigen, die versuchen, einen zu vermeiden. wie es reduziert sowohl den Blutdruck als auch das Risiko von Blutgerinnseln. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Hanf (lesen Sie weiter für diese) fördern die ordnungsgemäße Funktion der Blutgefäße, und sein hoher Proteingehalt macht es zu einem gesunden Ersatz für cholesterinreiches Fleisch.

Lesen Sie auch:  Die Bedeutung der Engelszahl 3333: Fortschritt in Ihrem Leben

3. Sie sind auch gut für deine Verdauung.

Mehr leicht verdaulich als viele Nüsse, Samen, Körner und Hülsenfrüchte sind Hanfherzen magenfreundlicher. Während ganze Hanfsamen mit Schale mehr Ballaststoffe enthalten können, enthalten sie auch mehr Kohlenhydrate und sind aufgrund ihres knusprigen Äußeren, das einem Popcornkern ähnelt, schwieriger zu kauen. Geschälte Samen, auch bekannt als Herzen, haben doppelt so viel Protein wie Lein- und Chiasamen und ein Drittel (oder weniger) der Kohlenhydrate – eine Kombination, die langanhaltende Energie liefert, die leicht verstoffwechselt werden kann.

4. Sie sind ein Freund deiner Haut.

Erinnern Sie sich an diese Omega-3- und Omega-6-Säuren? Sie sind dafür bekannt, die Symptome von Ekzemen bei Menschen zu verbessern, deren Blutspiegel an essentiellen Fettsäuren einen Schub gebrauchen könnten. Ferner sind dieselben Säuren gedacht zu helfen die Fähigkeit des Körpers, bei Bedarf eine angemessene Immunantwort zu produzieren, die einer der Bausteine ​​​​einer gesunden Haut ist.

5. Sie sind ein vollständiges pflanzliches Protein.

Wenn Sie Quinoa lieben – eine der wenigen anderen pflanzlichen Quellen für vollständiges Protein – und Ihrer Ernährung ein ähnlich perfektes Pflanzenprotein hinzufügen möchten, sind Hanfherzen genau das Richtige idealer Kandidat. Großartig für Veganer und Vegetarier (sowie für diejenigen, die versuchen, eine pflanzlichere Ernährung zu genießen und den Fleischkonsum einzuschränken), ist es eine schmackhafte Ergänzung für jede gut sortierte Speisekammer.

6. Sie sind entzündungshemmend.

Hanfherzen enthalten auch Gamma-Lineolsäure, eine Fettsäure bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften. Es ist auch in Nachtkerzen-, Johannisbeersamen- und Borretschsamenölen sowie in Spirulina, Hafer und Gerste enthalten.

7. Sie können PMS-Symptome reduzieren.

Ein weiterer potenzieller Vorteil von Gamma-Lineolsäure ist die Verringerung von Brustschmerzen im Zusammenhang mit PMS, insbesondere in Kombination mit Vitamin E. Und raten Sie mal: Hanfherzen haben auch eine beträchtliche Menge davon. In einer Reihe von Studien wurde gezeigt, dass essentielle Fettsäuren, wie sie in Hanfherzen vorkommen, auch PMS-Symptome reduzieren.

Lesen Sie auch:  ENGEL NUMMER 410 (410 sehen)

8. Sie sind glutenfrei.

Für Menschen, die die Befriedigung lieben, die Getreide bieten kann, für die Gluten jedoch ein No-Go ist, sind Hanfherzen eine erstaunliche Alternative. Da sie aus Hanfsamen stammen, fallen sie in die Kategorie „Nüsse und Samen“ der modernen Ernährungspyramide und beeinträchtigen niemanden mit Zöliakie oder Glutensensitivität. Alle Systeme laufen!

9. Sie sind einfach zu bedienen.

Hanfherzen sind so vielseitig wie nur möglich; Sie können sie rösten, um ihren nussigen Geschmack hervorzuheben, und sie pur essen, sie mit Wasser mischen, um Hanfmilch herzustellen, oder sie einfach über Ihre Lieblingsspeisen streuen, wie #SaltBae, der alles segnet, was er berührt. Fügen Sie einem Smoothie oder Salat eine Prise Hanfherzen hinzu oder verwenden Sie sie anstelle von Semmelbröseln für Ihr Lieblingsrezept mit Huhn, Fisch oder Makkaroni mit Käse.

10. Sie werden nicht … ähm … deinen Zustand verändern.

Ja, Hanfherzen stammen von der Hanfpflanze, die eine Form von Cannabis Sativa ist, aus der Marihuana hergestellt wird. Nein, Hanfherzen werden Sie nicht im Geringsten stoned machen, egal wie viele Sie essen. Das ist, weil sie enthalten sehr wenig bis gar kein THC, der psychoaktive Inhaltsstoff, der Pot, na ja, Pot macht. Machen Sie sich also keine Sorgen über stimmungsverändernde Wirkungen oder unbeabsichtigte Ergebnisse von Drogentests. Sie sind im Klaren!

Mit so vielen gesundheitlichen Vorteilen in einer einzigen natürlichen Zutat sind Hanfherzen ein Superstar in der Küche und auf dem Teller. Regelmäßig in Maßen verzehrt, können sie die Herzgesundheit, Hauterleichterung, angemessene Immunreaktionen und insgesamt eine ausgewogene Ernährung fördern. Vielseitig, knusprig und leicht zu allen möglichen Mahlzeiten und Snacks hinzuzufügen, können Hanfherzen schnell zu einem Teil Ihrer täglichen Ernährung werden und eine vollständige pflanzliche Proteinkomponente liefern, die perfekt in Ihr gesundheitsbewusstes, pflanzliches Leben passt.

Lesen Sie auch:  Halloween-Kristalle: Wenn Mystik auf Tradition trifft