Home » Weiße magie » Fühlen Sie sich verloren? Wie die Seelensuche Ihnen hilft, sich selbst zu finden

Fühlen Sie sich verloren? Wie die Seelensuche Ihnen hilft, sich selbst zu finden

Findest du dich im Leben verloren? Fühlen Sie sich machtlos und unsicher? Scheint es, als würde das Leben nur vorbeiziehen und Sie haben keine Kontrolle über Ihre Umstände? Wie ein Blatt im Wind weht, nur wandernd und ziellos? Dies ist völlig normal und wird als Seelensuche bezeichnet.

Sie könnten im Moment nur ein bisschen verloren sein. Es fühlt sich an wie eine einsame und abgelegene Straße, die man hinuntergehen muss. Viele Menschen suchen an den falschen Stellen nach Antworten, z. B. beim Scrollen ihres Social-Media-Feeds.

Sie suchen nach etwas, werden aber am Ende nur abgelenkt und depressiver. Die gute Nachricht ist, dass viele Menschen genauso denken wie Sie.

Es ist ein viel zu häufiges Problem für Millionen von Menschen, denen auch das Gefühl fehlt, dass ihnen im Leben die Richtung und der Sinn fehlen. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, sich aus dem sprichwörtlichen Loch herauszuholen.

Sobald wir die Seele seziert und mehr über uns selbst, unser Ego und unseren Zweck erfahren, können wir mit mehr Glück und mehr vorankommen Erfüllung. Lassen Sie uns tief in Sie und Ihre Seele eintauchen.

Die Bedeutung der Seelensuche

Wann immer wir uns an einem Scheideweg in unserem Leben befinden und Dinge scheinen Sehr schwierig, wir müssen normalerweise einen Schritt zurücktreten und uns wieder mit uns selbst verbinden.

Wir müssen uns wieder mit dem vereinen, wer wir sind, was wir wollen und wie wir unser Leben leben.

Es gibt ein Ungleichgewicht der Energie in unserem Verstand und in unserem Herzen.

Viele bezeichnen diese Idee als „Seelensuche“. Es geht darum, sich mit unserer inneren Essenz zu verbinden.

Die seelensuchende Bedeutung, von der ich glaube, ist eine gründliche Untersuchung der eigenen Emotionen, Motivationen und Werte in Bezug auf das Leben.

Es ist über das Erforschen der bewussten und unbewussten Wurzeln unseres Geistes und Handelns.

Wenn wir uns auf die Idee der „Seelensuche“ beziehen, gibt es ein Schwingungsungleichgewicht, das behoben werden muss. Das ganze Universum besteht aus Energie. Wir sind Milliarden von Atomen und Molekülen, die mit dem Universum schwingen.

Wenn wir Kinder sind, scheint dieses Feld perfekt ausgerichtet zu sein. Alles ist ein Abenteuer und alles unter der Sonne zu erleben ist aufregend und neu.

Erst wenn wir älter werden, scheint unser Schwingungsfeld in Bezug auf das Universum verzerrt und nicht mehr mit uns selbst synchron zu sein.

Was ist die Seele einer Person?

Viele verschiedene Religionen und Philosophien haben im Laufe der Zeit über die Idee einer Seele gesprochen.

Einige sind theoretischer und andere spezifischer, es gibt jedoch eine Vereinheitlichung des Verständnisses in Bezug auf ein einzigartiges Energiefeld für Körper, Seele und Geist.

Die Seele einer Person kann sowohl sterblich als auch unsterblich sein und berücksichtigt tendenziell viele Merkmale einer Person wie: Charakter, Gefühl, Gedanken, Weltanschauung, Mitgefühl, Liebe und allgemeine Persönlichkeit.

Nach einigen Theorien existiert die Seele, bevor ein Kind geboren wird, was impliziert, dass Embryonen die Zusammensetzung ihrer Seele aus der Empfängnis entwickeln.

Einige Ideologien legen auch nahe, dass eine Person keine Seele hat, sondern ist eine Seele.

Dies legt nahe, was die Seele des Menschen ist, wenn er selbst eine Seele ist? Im Schamanismus sollen tugendhafte Menschen diejenigen sein, deren Seelen in Harmonie miteinander sind, während eine böse Person eine Person ist, deren Seele in Konflikt steht.

Warum suchen wir nach Seelen?

Wenn wir uns fehl am Platz fühlen, beginnen wir mit der Seelensuche.

Es ist der beste Weg, zufriedener mit unserem Leben zu sein.

Es ist eine besondere Zeit für uns selbst, in der wir uns sehr viel Zeit nehmen, um unsere Werte, Wünsche und Motivationen zu erforschen.

Normalerweise geschieht dies, wenn Menschen sich sagen: „Ich fühle mich verloren“ oder “Ich bin nicht glücklich.”

Das Ziel der Seelensuche ist es, unsere Seelen zu nähren. Wie wenn wir mit unserer Ernährung unterernährt sind, muss auch die Seele mit den richtigen Zutaten gefüttert werden, um unsere Gesundheit und unser Glück zu erhalten.

Wenn wir uns nicht um jeden Aspekt unseres Körpers und Seins kümmern, ist es wird krank und infiziert.

Wenn wir lernen, uns selbst zu lieben, können Sie nur dann wirklich glücklich sein und sich selbst finden.

Seelenverlust

Wenn wir nach Seelen suchen, kann es manchmal so aussehen, als wären Sie eine verlorene Seele.

Dies wird im Allgemeinen durch das Gefühl verursacht, sich verloren zu fühlen.

)

Als Lebewesen sind wir in der Lage, erstaunliche Empfindungen sowie benachteiligte Depressionen hervorzurufen.

Eine verlorene Seele ist ein großes Problem, denn was Sie zulassen, ist das, was weitergeht.

Wir müssen lernen, alles in Frage zu stellen, wenn wir Glück entdecken wollen. Deine Seele ist unausgeglichen und um den Sinn für das Zentrum wieder zu spüren, musst du dich selbst finden.

Schlage alle Zitate nach, die du willst, aber die Menschen sehnen sich mehr als das, um ihre Seele zu finden.

Was verursacht Seelenverlust?

Es gibt viele Faktoren, die zum Verlust der Seele beitragen.

Abgesehen davon, dass ich mich verloren fühle, wird es ein starkes und überwältigendes Gefühl geben, dass etwas fehlt.

Es könnte ein Verlust von Werten und Moral sein.

Ich könnte es sein ein Identitätsverlust. Es könnte auch ein Verlust von Zweck und Bedeutung sein.

Andere psychologische Faktoren können ebenfalls eine große Rolle spielen, wie Trauma, Trennung, Tod und Verlust eines Freundes.

*) In Bezug auf Körper, Seele und Geist fühlen Sie sich dadurch fehl am Platz.

Wenn Sie wissen, wie das ist; Es kennzeichnet ein sinkendes Gefühl in Ihrem Brustbereich.

Wie Sie eine verlorene Seele sein könnten

Wie wir festgestellt haben, gibt es Viele Faktoren tragen zu einem Seelenverlust bei.

Möglicherweise fühlen Sie sich gerade so. Es ist im Grunde unmöglich, glücklich zu sein, wenn man dies erlebt.

Wenn Sie traurig, depressiv oder ängstlich sind, können Sie einen Seelenverlust erleben.

Wenn Sie den größten Teil davon ausgeben Ihre Tage sorgen sich und leben mit Ressentiments oder Bedauern, dann sind Sie höchstwahrscheinlich gerade dabei.

Menschen sehnen sich nach Bedeutung im Universum. Wir brauchen normalerweise ein Zeichen, einen Hinweis, eine Erfahrung, dass unser Leben wertvoll und wichtig ist.

Menschen haben seit Beginn der Zeit in Herden gearbeitet.

Wir haben in Herden gejagt. Wir haben in Herden geschlafen. Wir haben eine natürliche Herdenmentalität entwickelt.

Durch diese Mentalität sehnen wir uns nach Sicherheit, Akzeptanz, Bedeutung und Beitrag.

In den 90er Jahren Elizabeth Glenn führte eine Studie an sechs Personen durch, die diese Erfahrung von Seelenverlust zeigten.

Zu ihren Symptomen gehörten chronische Müdigkeit, Leere und anhaltende Traurigkeit.

Nach vielen Sitzungen Die Menschen machten verschiedene therapeutische mentale und emotionale Übungen durch.

Sie alle waren in der Lage, vollständig transformiert daraus hervorzugehen, und sie alle führten ihre Heilung auf die Kraft bewusster Gedanken, Übungen und Handlungen zurück. Sie alle haben die Verantwortung für ihre eigene Heilung übernommen.

Es mag viele Experten geben, die Ihnen helfen können, den Weg zur Seelenrückgewinnung zu finden, aber es gibt eine große innere Reise, für die wir Verantwortung übernehmen müssen fang an zu tun.

Wenn wir vorhaben, unsere Seelen wieder zu integrieren, müssen wir zuerst akzeptieren, was passiert, und dann Maßnahmen zur Genesung ergreifen.

Wie geht das? Sie beginnen mit der Seelensuche?

Die Bedeutung der Seelensuche besteht darin, in sich selbst zu suchen.

Um den Prozess der Seelensuche zu beginnen, müssen Sie klar und organisiert sein.

Sie haben die Macht, die Richtung Ihres Lebens zu bestimmen.

Nicht morgen – heute. Sie haben immer die Macht der Wahl, also treffen Sie zuerst die Wahl, in sich selbst zu suchen.

Wenn Sie besser leben und Ihren Zweck entdecken möchten, finden Sie alle Ihre Werte und Überzeugungen heraus.

Dann schreibe sie auf. Ähnlich wie bei den Experimenten, die Elizabeth Glenn in den 90er Jahren durchgeführt hat, muss es von Ihnen kommen, wie Sie Ihren Sinn und Ihre Leidenschaft im Leben finden.

Üben Sie und umarmen Sie die Einsamkeit

Damit wir ernsthaft unsere Seele erforschen und Verbesserungen vornehmen können, müssen wir uns mehr Zeit nehmen.

Wir müssen die Einsamkeit annehmen und üben. Sich Zeit für sich selbst zu nehmen ist nicht egoistisch.

Selbstpflege ist soziale Fürsorge, denn je besser Sie als Ganzes sind, desto besser können Sie für andere in Ihrer Umgebung und für die Gesellschaft sein. Möglicherweise müssen wir weniger ausgehen.

Möglicherweise müssen wir Menschen aus unserem Leben herausschneiden. Vielleicht nur für einen Moment und vielleicht für immer?

Wenn Sie Leute abschneiden, reagieren sie möglicherweise negativ, aber es ist wichtiger, dass Sie sich Zeit für sich selbst nehmen. Das müssen Sie selbst entscheiden. Möglicherweise müssen wir auch eine Pause von unseren Freunden in den sozialen Medien einlegen. Manchmal muss man sich verirren, um sich selbst zu finden und seinen Zweck zu erfüllen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie sich nach einer Trennung wiederfinden können; Wenn du wissen willst, wie du dich spirituell findest, dann mach weiter. Sagen Sie den Leuten einfach: “Ich brauche Zeit, um mich selbst herauszufinden.”

Sie werden es verstehen. Wenn nicht, sollten Sie diese Beziehung vielleicht auch in Frage stellen. Die Bedeutung der Seelensuche ist die Suche nach deiner Seele, ohne jegliche Ablenkung.

Erforsche dein Ego

Ein Teil unseres Superhirns enthält das Ego. Wie die allgemeine Psychologie es erklärt, ist das Ego ein Teil des Geistes, der an allen Entscheidungen beteiligt ist.

Das Ego kommt von einem starken Identitätsgefühl und kann uns daran hindern oder ermutigen, danach zu handeln unsere Grundbedürfnisse. Jetzt kann das Ego sowohl im Bewusstsein als auch im Unbewussten wirken.

Es kann für Sie oder gegen Sie arbeiten. Aus diesem Grund sind wir manchmal verwirrt über unseren Entscheidungsprozess. Je mehr Sie dem Geist Ihre Träume, Ziele und Wünsche geben können, desto besser kann das Ego verstehen, was Sie wirklich erreichen wollen.

Es ist wichtig, unser Ego wirklich zu erforschen und damit umzugehen Es endet nicht damit, dass Sie Ihr Leben bestimmen.

Carl Jung, der berühmte Psychiater, der die analytische Psychologie gründete, sagte bekanntlich, dass wir die erste Hälfte unseres Lebens damit verbringen, ein gesundes Ego aufzubauen, und die zweite Hälfte damit, es zu lernen lass es los.

Manchmal ist unser Ego so mächtig, dass es unser Denken tatsächlich verwässern kann. Es ist Zeit für aufrichtige Ehrlichkeit mit uns. Wir müssen anfangen, über unsere Leidenschaften, unsere Werte, unsere Mängel und unsere Persönlichkeit nachzudenken.

Gibt es etwas, das Sie loslassen müssen? Groll? Zorn? Bitterkeit? Zeit, offen und verletzlich für alles zu sein.

Diese Ehrlichkeit mit sich selbst wird eine Geschichte negativen Denkens und negativer Erfahrungen enträtseln und dazu beitragen, Ihr Ego in Schach zu halten.

Reflektieren und visualisieren

Wir müssen uns daran erinnern, dass das, was existiert, bestehen bleibt. Wenn Sie Schmerzen und Herzschmerz haben, wird es Sie weiterhin beunruhigen.

Um diese Schwierigkeit zu überwinden, ist es Zeit zu reflektieren und zu visualisieren. Jede seelensuchende Reise beginnt damit, wie man sich selbst findet, wenn man verloren ist.

Das Nachdenken über unsere Stärken und Schwächen wird nicht immer Spaß machen, aber es ist entscheidend, sich selbst einen Sinn zu finden.

Wenn Sie Ihren Zweck entdecken, möchten Sie der Menge nicht folgen. Wie du dich im Leben wiederfindest, bedeutet, dass es spezifisch für dich sein muss.

Verbinde dich wieder mit deiner wahren Natur und deinem inneren Kind

*) Die Wiederverbindung mit uns selbst ist ein “Muss” und kein “Vielleicht”. Es ist heutzutage so einfach, mit so vielen Ablenkungen von unserer wahren Essenz wegzukommen. Für viele von uns verbringen wir so viel Zeit damit, anderen zu gefallen, dass wir es versäumen, uns selbst zu gefallen.

Kinder sind das beste Beispiel für wahre Natur. Sie suchen immer Spaß und Vergnügen. Sie haben eine spielerische Beziehung zum Universum.

Als Erwachsene verlieren wir den Fokus all der Freude und Befriedigung, die wir bekommen, wenn wir mit Freunden herumlaufen, auf dem Spielplatz spielen oder auf Bäume klettern. Die einfachen Freuden der Persönlichkeit.

Verbinden Sie sich wieder mit Ihrem inneren Kind, indem Sie Folgendes tun:

  • Machen Sie eine Liste aller Dinge, die Ihnen in jungen Jahren Freude bereiteten – Dies kann Sport sein, Ihre Umgebung erkunden, so tun, als ob Sie Musik hören, die Sie mögen, oder Ihr Lieblingsmüsli essen.
  • Schreiben Sie einen Brief an Ihr junges Ich – Dies kann ein sehr therapeutischer Prozess sein, bei dem Sie mit Ihrem jüngeren Selbst sprechen. Lektionen, die Sie gelernt haben und vielleicht, wie Sie die Verbindung zu Ihrem inneren Kind verloren haben.
  • Erforschen Sie Ihre inneren Gefühle als ein Kind – Seien Sie verletzlich und offen für diesen Prozess. Wie hast du dich als Kind gefühlt und was hast du dir als Erwachsener für die Zukunft erhofft?

)

Finde deinen Seelenplatz

Wir finden unseren Seelenplatz, wenn unsere Leidenschaften, Absichten und unser Glück miteinander in Einklang stehen.

Es ist ein Trifecta perfekter Harmonie.

Wenn wir diesen Ort finden, fühlt es sich wie zu Hause an. Wir fühlen uns wohl und zufrieden, sind begeistert und entspannt.

Wir haben ein neues Leben. Plötzlich fühlt sich unser Raum in der Welt etwas größer an.

Wir haben das Gefühl, dass wir etwas Größeres als uns selbst tun und etwas Großes zur Welt beitragen können.

Vielleicht denkst du jetzt, ich weiß nicht was das ist? Das ist in Ordnung.

Viele Menschen wissen nicht genau, wie sie ihre Leidenschaften in einen Zweck, eine Karriere oder einen Lebensstil verwandeln sollen. Vielleicht denkst du, ich habe keine Leidenschaft.

Ich möchte meine Leidenschaft finden und in meiner Karriere wirklich erfolgreich sein. Materielle Dinge bedeuten mir jedoch nichts und ich möchte einfach nur glücklich sein. Das ist in Ordnung.

Von „Ich fühle mich verloren“ und „fehl am Platz“ zu „Ich fühle mich großartig und erfüllt“ zu wechseln; Es muss einige Beinarbeit geben. Wie Sie Ihren Sinn und Ihre Leidenschaft im Leben finden, beginnt mit dem, was Sie mit Ihrer Zeit tun.

Welche Aktivitäten machen Sie, die Sie mit Freude erfüllen? Vergeht dabei schnell die Zeit? Es kann alles sein, vom Lesen und Schreiben bis zum Backen oder Planen von Veranstaltungen.

Frage dich selbst

Es ist Zeit, echte Arbeit zu leisten und Fangen Sie an, spezifisch zu werden. Es ist Zeit, Fragen über sich selbst aufzuschreiben.

Beginnen Sie mit einigen Grundlagen wie „Was ist die Seele für mich? Fühle ich mich verloren? Warum oder warum nicht?” Der Grund, warum die meisten von uns aus der Bahn geraten, ist, dass wir uns nicht selbst anwenden.

Wir können etwas auf intellektueller Ebene wissen, aber wenn wir nicht nach dem Wissen handeln, sind wir nein besser dran. Es ist, als würde man den Ort eines vergrabenen Schatzes kennen, aber niemals bekommen.

Warum? Durch diesen Prozess können Sie Ihre Seele, Leidenschaft und Ihren Zweck besser wiederentdecken.

Besprechen Sie viel Politik? Vielleicht sollten Sie darüber nachdenken, in den Journalismus zu gehen oder sich um ein Amt zu bewerben? Freust du dich auf das Kochen?

Vielleicht könntest du Koch werden oder ein eigenes Unternehmen gründen, um online Kochvideos zu machen? Helfen Sie gerne Menschen? Vielleicht sollten Sie in Betracht ziehen, Krankenschwester zu werden.

Dies sind die Arten von Fragen, die Sie sich stellen sollten, um Sie dahin zu bringen, wo Sie hin möchten.

Machen Sie sich klar. Hinterfragen Sie Ihre Werte und Prinzipien. Fragen Sie Ihre Familie und Freunde und sogar Ihre Entscheidungen und Gefühle. All das.

Dieser Selbsttherapieprozess kann die Art und Weise, wie Sie denken und fühlen, vollständig verändern.

Helfen Sie dabei, Ihre Seelensuche zu starten, indem Sie Ihre Seele finden Ort mit Meditation

Meditation wird seit Tausenden von Jahren verwendet und hat ihre Wurzeln im Osten. Es wird jedoch mittlerweile von Milliarden Menschen auf der ganzen Welt praktiziert.

Sie müssen nicht Teil einer Religion oder Theologie sein, um dies zu tun. Hier geht es um die Beziehung zwischen dir und deiner Seele. Es ist eine erstaunliche Möglichkeit, Geist, Körper und Seele für ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu verbinden.

Es geht darum, sich mit deinem inneren Selbst zu verbinden, mit deinen tiefsten Wünschen in Kontakt zu treten und dich auf deine zu konzentrieren allgemeine psychische Gesundheit.

Wenn Sie dies tun, möchten Sie:

  1. Finde einen ruhigen Ort
  2. Atme tief durch
  3. Beruhige deinen Geist und konzentriere dich auf Dankbarkeit und Wertschätzung
  4. Affirmationen machen – „Ich entscheide mich, jeden Tag glücklich zu sein. Ich erwache dankbar für heute und wähle Glück. Ich glaube an meine Fähigkeit, finanzielle Fülle zu erreichen. “ Usw.

Um die Erfahrung zu maximieren und Ihre Seelensuche zu beschleunigen, sollten Sie dies tun Erwägen Sie die Verwendung der Master-Meditationshypnose.

Dies kann Ihnen helfen, Ihre Emotionen zu meistern, Frieden zu finden und Ihre Seele freizuschalten. Die Hypnose erleichtert die Klärung Ihres Geistes und hilft Ihnen, alle Vorteile viel schneller zu erfahren.