Home » Weiße magie » Haunted California Trips: Das Whaley House in San Diego

Haunted California Trips: Das Whaley House in San Diego

Das Whaley House in San Diego

San Diego hat das schönste Wetter

Auch im Winter bleibt San Diego angenehm warm. Die kühle Meeresbrise, die vom unberührten Meerwasser gleitet, ziert die farbenfrohen Hügel. Der azurblaue Himmel ist erfüllt von frischer Luft, duftend nach Blumen und feinen Speisen. Die Straßen sind gesäumt von antiquierten Lehmhäusern und leuchtende Laternen erleuchten die Cafés und Galerien der Altstadt.

Während Sie durch die vom Gelächter der Touristen erfüllten Straßen spazieren, können Sie sich die malerischen Hügel ansehen und versuchen, sich vorzustellen, wie diese Stadt um die Jahrhundertwende aussah. Lassen Sie mich ein Bild malen: gemauerte Bürgersteige mit Kupplungspfosten und Kirchtürme mit eisernen Glocken. Ein Hotel mit Girlanden wie die Farben der Flagge; der Balkongang mit Holzgeländer. Old Town San Diego wird Sie in die Vergangenheit zurückversetzen. Gebäude wurden nach Pater Juanipero Serra benannt, darunter das Gerichtsgebäude und der Schmied.

Aber entlang der Haley Avenue, versteckt zwischen Souvenirläden und Restaurants, finden Sie einen Ort namens Whaley House. Mit einer Geschichte voller unglücklicher Ereignisse können Sie sehen, wie die Viktorianer lebten und vielleicht sogar einigen aufgewühlten Geistern begegnen.

Eine kleine Geschichte

Der Fokus dieses Artikels liegt mehr auf dem Haus als auf der Familie. Was jedoch angeboten werden kann, ist, dass Mr. Whaley ein erfolgreicher Geschäftsmann war, der es geschafft hat, ein Grundstück zu erwerben, auf dem die Verurteilten hingerichtet wurden. Der Hauptraum im Erdgeschoss diente vielen Zwecken: einem Kornspeicher, einer Schule. eine Billardhalle, einen Ballsaal und eine Kirche. Schließlich vermietete die Grafschaft San Diego es als Gerichtsgebäude.

Schon beim Betreten ist die Anlage mit den verschiebbaren Stühlen und dem großen Richtertisch sehr interessant zu sehen. Der Jury-Bereich befindet sich erwartungsgemäß seitlich. In diesem winzigen Raum, der eigentlich Teil einer Privatresidenz ist, wirkt es nach einigen Maßstäben fast lässig. Hier an diesem Ort erzählt uns unser Führer von einigen der Geister, die dieses Gelände heimsuchen.

Lesen Sie auch:  Wie man eine Vorwärtsfalte macht, wenn man wirklich steif ist – Fernweh

Zu bedenken, dass es Gefangene gab, die bis zum Tod auf demselben Land unter den Dielen hingen, ist etwas beunruhigend. Ein Großteil der anerkannten Aktivität kommt auch aus dem Jury-Box-Bereich.

Spuk und Spukgerüchte

Eines der interessanten Dinge an diesem Haus ist nicht nur die Tatsache, dass es eines der ersten Herrenhäuser in der Gegend von San Diego war, sondern es kann auch spuken.

Einer der Geister ist der eines kleinen Mädchens, das den Essbereich zu besuchen scheint. Sie ist blond und etwa drei Jahre alt und soll an den Fingern, Röcken oder Jacken von Erwachsenen ziehen, die den Raum betreten. Der arme Geist sucht vielleicht nach einer mütterlichen Figur oder nach einem Freund zum Spielen. Manchmal ist sie unter dem Tisch zu sehen oder auf einem der Stühle sitzend.

In der Küche ist manchmal ein anderer Geist zu hören, der im Haus sein soll. Dieser Geist ist nicht wirklich zu sehen, sondern macht Geräusche, indem er die Pfannen fallen lässt oder Dinge in der Nähe des Herdes herumknallt. Dieser Poltergeist ist interessant, weil diejenigen, die sein Grollen hören, um die Quelle des Lärms zu untersuchen, nichts auszusetzen haben.

Das Herrenhaus hatte viele Verwendungszwecke

Es scheint, dass der Ort nicht nur ein Haus war, sondern auch als Laden, Gerichtsgebäude, Ort, an dem die Stadtbücher aufbewahrt wurden, und als Theater diente.

Der Bühnenbereich befand sich im Obergeschoss und die Literatur behauptet, dass er bis zu 150 Gäste aufnehmen konnte. Ziemlich viele Zuschauer. Es gibt mehrere Schlafzimmer im Obergeschoss und ein Gästezimmer im Erdgeschoss. Es erscheint seltsam, dass jemand so sein eigenes Zuhause für die Öffentlichkeit öffnet.

Lesen Sie auch:  Soll ich mit meinem Ex-Quiz befreundet sein?

Gespenster sollen manchmal in Bildern sichtbar sein, und oft ist das Spuk nicht nur sichtbarer Natur: Geräusche, Gerüche und körperliche Empfindungen wurden berichtet. Einige Besucher haben Parfums, Zigarrenrauch, gekochtes Essen gerochen und eine Kälte gespürt.

Angesichts der Lage des Ortes neben der Vielzahl von Restaurants und Zigarrenläden mögen einige dieser Berichte jedoch etwas skeptisch sein. Wenn Sie jedoch ein Fan von Geistern sind und dem Paranormalen zugeneigt sind, sollten Sie für alle Fälle eine der nächtlichen Touren unternehmen.

Wenn hier Musik ist

Eine der anderen beunruhigenden Erscheinungen, die aufgetaucht sind, hat dies in Form von Musik getan. Manchmal ist die Orgel zu hören. Die Orgel ist noch funktionstüchtig und gehörte zu den Originalmöbeln des Hauses. Ich glaube, es war eine Quelle der Unterhaltung für Mrs. Whaley, die eine begeisterte Spielerin war.

In der Nacht sind Geräusche aus der Residenz zu hören und Sie dürfen außerhalb des Hauses im öffentlichen Park, in dem sich das Gebäude befindet, spazieren gehen. (Es ist ein historisches Wahrzeichen des Staates). Manche Leute haben nachts die Ohren an die Wand gelehnt und die Musik aus dem vergangenen Jahrhundert durch die Backsteinmauern gehört, die sich mit der Geschichte verbinden.

Die heilige Heiligkeit des Geländes wird durch die Tatsache verstärkt, dass einst die Verurteilten an Galgen aufgehängt wurden, die hier ruhten … und die Leichen, die in den kühlen Winden von San Diego schwankten, bevor es Lichter oder Straßenbahnen gab.

Er schlägt seine Fäuste gegen den Pfosten und besteht immer noch darauf, dass er den Geist sieht

Nun, eine amüsante Sache, die bei meinem besonderen Besuch passierte, war, dass ein anderer Mittourist Fotos machte und einen weißen Schatten auf seinem Foto von einem der Schlafzimmer im Obergeschoss bemerkte. Es sah fast aus wie die Umrisse eines Geistes.

Lesen Sie auch:  Elterntag 2023 – aus astrologischer Sicht

Ich denke aber, es war Wunschdenken. Meine Fotos schienen ähnliche Bilder zu haben – ein kleiner heller Fleck in einem Bereich der Wand neben einem Bett. Ein anderer Mann erklärte, dass es die Kamera war, die es tat … der Blitz.

Es war jedoch sicher ein bisschen aufregend, für ungefähr fünf oder zehn Sekunden.

Wenn Sie hierher gehen und sich den Ort ansehen und die Geschichten darüber hören, was in diesen Wänden passiert ist, werden Sie wahrscheinlich verstehen, warum es dort heimgesucht werden könnte.

Ein schöner Ort für einen Besuch und wahrscheinlich ein ziemlich schöner Ort zum Leben. Die Möbel sind authentisch aus der viktorianischen Zeit und der größte Teil des Hauses – abgesehen von den Upgrades natürlich – ist im Originalzustand.

Kennen Sie den Weg nach San. . . Diego

Es gibt einige schöne Sehenswürdigkeiten, wenn Sie sich in der Altstadt befinden. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat und Sie mehr über mehr touristisch orientierte Einrichtungen erfahren möchten, lesen Sie meinen anderen Artikel über Aktivitäten in der Altstadt.

Wir hatten eine wirklich nette Reiseleiterin, die unsere Fragen beantwortete. Wir waren insgesamt zu fünft und es dauerte vielleicht eine Stunde. Sie könnten herumlaufen und in der Geschichte ein wenig zurückgehen, um zu sehen, wie diejenigen, die vor uns gegangen sind, gelebt haben.

Wenn Sie zufällig vorbeischauen, schreiben Sie mir eine Nachricht und teilen Sie mir Ihre Erfahrungen mit. Ich wäre neugierig.

Offizielle Website von Whaley House

Ein Video über die Whaley House Hauntings (einige möglicherweise anstößige Sprache)

© 2017 Fin

Fin (Autor) aus Barstow am 17. Dezember 2017:

ja es ist ziemlich faszinierend….

Louise Powles aus Norfolk, England am 17. Dezember 2017:

Oh das hört sich wirklich interessant an. Ich würde gerne hier vorbeischauen.